Klasse TableOfAuthorities (Word VBA)

Die Klasse TableOfAuthorities stellt ein einzelnes Rechtsgrundlagenverzeichnis in einem Dokument dar (ein TOA-Feld).

Die wichtigste Prozeduren der Klasse TableOfAuthorities sind Delete und TablesOfAuthorities.Add

Set

Um eine TableOfAuthorities -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim toas as TableOfAuthorities
Set toas = ActiveDocument.TablesOfAuthorities(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der TableOfAuthorities Klassenvariablen verwendet werden : TablesOfAuthorities.Add, TablesOfAuthorities.Item und Document.TablesOfAuthorities

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der TableOfAuthorities -Elemente in einer Sammlung

Dim toa As TableOfAuthorities 
For Each toa In ActiveDocument.TablesOfAuthorities 
 toa.IncludeCategoryHeader = True 
Next toa

Themas

Einige Prozeduren in dieser Klasse wurden in Themen zusammengefasst und auf separaten Themenseiten beschrieben

Format with its procedures KeepEntryFormatting und TablesOfAuthorities.Format
Page with its procedures PageNumberSeparator und PageRangeSeparator

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse TableOfAuthorities sind

Delete - Löscht das angegebene Rechtsgrundlagenverzeichnis.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).Delete

TablesOfAuthorities.Add - Gibt ein TableOfAuthorities -Objekt zurück, das ein einem Dokument hinzugefügtes Autoritäts Verzeichnis darstellt.

Dim toas As TableOfAuthorities
Set toas = ActiveDocument.TablesOfAuthorities.Add(Range:=)

Andere Methoden

TablesOfAuthorities.MarkAllCitations - Fügt nach allen Vorkommen des ShortCitation-Texts ein TA-Feld (Eintragfeld für das Rechtsgrundlagenverzeichnis) ein.

Dim strShortCitation As String: strShortCitation =  
ActiveDocument.TablesOfAuthorities.MarkAllCitations ShortCitation:=strShortCitation

TablesOfAuthorities.MarkCitation - Fügt ein TA-Feld (Tabelle of Authorities Entry) ein und gibt das Feld als Field -Objekt zurück.

Dim strShortCitation As String: strShortCitation =  
Dim fldMarkCitation As Field
Set fldMarkCitation = ActiveDocument.TablesOfAuthorities.MarkCitation(Range:=, ShortCitation:=strShortCitation)

Eigenschaften

Bookmark Gibt den Namen der Textmarke zurück, aus der Einträge für das Rechtsgrundlagenverzeichnis gesammelt werden, oder legt ihn fest.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).Bookmark =

Category Gibt die Kategorie der Einträge zurück, die in ein Rechtsgrundlagenverzeichnis aufgenommen werden sollen, oder legt sie fest.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).Category =

EntrySeparator Gibt die Zeichen (bis zu fünf) zurück, die zwischen die Einträge in einem Rechtsgrundlagenverzeichnis und die entsprechenden Seitenzahlen gesetzt werden, oder legt sie fest.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).EntrySeparator =

IncludeCategoryHeader True, wenn der Kategoriename für eine Gruppe von Einträgen im Rechtsgrundlagenverzeichnis angezeigt wird.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).IncludeCategoryHeader = True

IncludeSequenceName Gibt das Erkennungszeichen des SEQ-Felds für ein Rechtsgrundlagenverzeichnis zurück oder legt es fest.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).IncludeSequenceName =

Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen TableOfAuthorities-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).Parent

Passim True, wenn 5 oder mehr Verweise auf Seiten in derselben Rechtsgrundlage durch "Passim" ersetzt werden sollen.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).Passim = True

Range Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Teil eines Dokuments darstellt, der in einem Rechtsgrundlagenverzeichnis enthalten ist.

Dim rngRange As Range
Set rngRange = ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).Range

Separator Gibt bis zu fünf Zeichen zurück, die zwischen der Sequenznummer und der Seitennummer in einem Rechtsgrundlagenverzeichnis angezeigt werden, oder richtet diese ein.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).Separator =

TabLeader Gibt das Füllzeichen zurück, das zwischen Einträgen und ihren verknüpften Seitenzahlen in einem Rechtsgrundlagenverzeichnis angezeigt wird, oder legt es fest.

ActiveDocument.TablesOfAuthorities(1).TabLeader = wdTabLeaderDashes

TablesOfAuthorities.Count Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Anzahl der Autoritäts Tabellen in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.TablesOfAuthorities.Count

TablesOfAuthorities.Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen TablesOfAuthorities-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.TablesOfAuthorities.Parent