Klasse Cell (Word VBA)

Die Klasse Cell stellt eine einzelne Zelle einer Tabelle an.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse Cell sind Delete, Select, Cells.Add und Cells.Delete

Set

Um eine Cell -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim cll as Cell
Set cll = Selection.Cells(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Cell Klassenvariablen verwendet werden : Next, Previous, Cells.Add, Cells.Item, Table.Cell, Column.Cells, Range.Cells, Revision.Cells, Row.Cells und Selection.Cells

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Cell -Elemente in einer Sammlung

Dim cll As Cell
For Each cll In Selection.Cells
 If cellLoop.ColumnIndex Mod 2 = 0 Then cellLoop.Column.Shading.Texture = wdTexture10Percent 
Next cll

Themas

Einige Prozeduren in dieser Klasse wurden in Themen zusammengefasst und auf separaten Themenseiten beschrieben

Column with its procedures Column und ColumnIndex
Row with its procedures Row und RowIndex

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse Cell sind

Delete - Löscht eine Tabellenzelle bzw. Tabellenzellen und steuert, wie die verbleibenden Zellen verschoben werden (optional).

Selection.Cells(1).Delete

Select - Markiert das angegebene Objekt.

Selection.Cells(1).Select

Cells.Add - Gibt ein Cell -Objekt zurück, das eine Zelle darstellt, die einer Tabelle hinzugefügt wurde.

Dim cll As Cell
Set cll = Selection.Cells.Add()

Cells.Delete - Löscht eine Tabellenzelle bzw. Tabellenzellen und steuert, wie die verbleibenden Zellen verschoben werden (optional).

Selection.Cells.Delete

Andere Methoden

Formula - Fügt ein = (Formula)-Feld, das die angegebene Formel enthält, in eine Tabellenzelle ein.

Selection.Cells(1).Formula

SetHeight - Legt die Höhe von Tabellenzellen fest.

Dim lngRowHeight As Long: lngRowHeight =  
Selection.Cells(1).SetHeight RowHeight:=lngRowHeight, HeightRule:=wdRowHeightAtLeast

SetWidth - Legt die Breite von Spalten oder Zellen in einer Tabelle fest.

Selection.Cells(1).SetWidth ColumnWidth:=, RulerStyle:=wdAdjustFirstColumn

Split - Teilt eine einzelne Tabellenzelle in mehrere Zellen.

Selection.Cells(1).Split

Cells.SetHeight - Legt die Höhe von Tabellenzellen fest.

Dim lngRowHeight As Long: lngRowHeight =  
Selection.Cells.SetHeight RowHeight:=lngRowHeight, HeightRule:=wdRowHeightAtLeast

Cells.SetWidth - Legt die Breite von Spalten oder Zellen in einer Tabelle fest.

Selection.Cells.SetWidth ColumnWidth:=, RulerStyle:=wdAdjustFirstColumn

Cells.Split - Teilt einen Bereich von Tabellenzellen auf.

Selection.Cells.Split

Eigenschaften

Borders Gibt eine Borders -Auflistung zurück, die alle Rahmen für das angegebene Objekt darstellt.

Selection.Cells(1).Borders =

BottomPadding Gibt den Abstand (in Punkt) zurück, der unterhalb des Inhalts einer einzelnen Zelle oder aller Zellen in einer Tabelle hinzugefügt wird, oder legt diesen Abstand fest.

Selection.Cells(1).BottomPadding =

FitText True, wenn der in eine Zelle eingegebene Text von Microsoft Word entsprechend der Spaltenbreite verkleinert wird.

Selection.Cells(1).FitText = True

Height Gibt die Höhe der angegebenen Tabellenzelle zurück oder legt Sie fest.

Selection.Cells(1).Height =

HeightRule Zurückgeben oder festlegen eine WdRowHeightRule -Konstanten, die die Regel zum Bestimmen der Höhe der angegebenen Zellen oder Zeilen darstellt.

Selection.Cells(1).HeightRule = wdRowHeightAtLeast

ID Gibt die identifizierende Bezeichnung für das angegebene Objekt zurück oder legt Sie fest, wenn das aktuelle Dokument als Webseite gespeichert wird.

Selection.Cells(1).ID =

LeftPadding Gibt den Abstand (in Punkt) zurück, der auf der linken Seite dem Inhalt einer einzelnen Zelle oder aller Zellen einer Tabelle hinzugefügt werden soll, oder legt diesen fest.

Selection.Cells(1).LeftPadding =

NestingLevel Gibt die Verschachtelungsebene der angegebenen Zelle zurück.

Dim lngNestingLevel As Long
lngNestingLevel = Selection.Cells(1).NestingLevel

Next Gibt ein Cell-Objekt zurück, das die nächste Tabellenzelle der Cells-Auflistung repräsentiert.

Dim cllNext As Cell
Set cllNext = Selection.Cells(1).Next

Parent Gibt ein Object zurück, welches das übergeordnete Objekt des angegebenen Cell-Objekts repräsentiert.

Dim objParent As Object
Set objParent = Selection.Cells(1).Parent

PreferredWidth Gibt die bevorzugte Breite (in Punkt oder als prozentualen Anteil der Fensterbreite) für die angegebene Zelle zurück oder legt diese Breite fest.

Selection.Cells(1).PreferredWidth =

PreferredWidthType Gibt die bevorzugte Maßeinheit für die Breite der angegebenen Zelle zurück oder legt diese Einheit fest.

Selection.Cells(1).PreferredWidthType = wdPreferredWidthAuto

Previous Gibt ein Cell-Objekt zurück, das die vorherige Tabellenzelle der Cells-Auflistung repräsentiert.

Dim cllPrevious As Cell
Set cllPrevious = Selection.Cells(1).Previous

Range Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Teil eines Dokuments darstellt, der im angegebenen Objekt enthalten ist.

Dim rngRange As Range
Set rngRange = Selection.Cells(1).Range

RightPadding Gibt den Abstand (in Punkt) zurück, der rechts neben dem Inhalt einer einzelnen Zelle oder aller Zellen in einer Tabelle hinzugefügt werden soll, oder legt diesen fest.

Selection.Cells(1).RightPadding =

Shading Gibt ein Shading -Objekt zurück, das auf die Formatierung der Schattierung des angegebenen Objekts verweist.

Dim shdShading As Shading
Set shdShading = Selection.Cells(1).Shading

Tables Gibt eine Tables -Auflistung zurück, die alle geschachtelten Tabellen in der angegebenen Tabellenzelle darstellt.

Dim tblsTables As Tables
Set tblsTables = Selection.Cells(1).Tables

TopPadding Gibt den Abstand (in Punkt) zurück, der oberhalb des Inhalts einer oder aller Tabellenzellen eingefügt werden soll, oder legt diesen fest.

Selection.Cells(1).TopPadding =

VerticalAlignment Gibt die vertikale Ausrichtung von Text in mindestens einer Zelle einer Tabelle zurück oder legt diese Ausrichtung fest.

Selection.Cells(1).VerticalAlignment = wdCellAlignVerticalBottom

Width Gibt die Breite einer Tabellenzelle (in Punkt) zurück oder legt sie fest.

Selection.Cells(1).Width =

WordWrap True, wenn Text von Microsoft Word in mehrere Zeilen umgebrochen und die Zelle verlängert wird, sodass die Zellenbreite gleich bleibt.

Selection.Cells(1).WordWrap = True

Cells.Borders Gibt eine Borders -Auflistung zurück, die alle Rahmen für das angegebene Objekt darstellt.

Selection.Cells.Borders =

Cells.Count Gibt die Anzahl der in der Cells-Auflistung enthaltenen Elemente zurück.

Dim lngCount As Long
lngCount = Selection.Cells.Count

Cells.Height Gibt die Höhe der angegebenen Tabellenzellen zurück oder legt sie fest.

Selection.Cells.Height =

Cells.HeightRule Zurückgeben oder festlegen eine WdRowHeightRule -Konstanten, die die Regel zum Bestimmen der Höhe der angegebenen Zellen darstellt.

Selection.Cells.HeightRule = wdRowHeightAtLeast

Cells.NestingLevel Gibt die Verschachtelungsebene der angegebenen Zellen zurück.

Dim lngNestingLevel As Long
lngNestingLevel = Selection.Cells.NestingLevel

Cells.Parent Gibt ein Object zurück, welches das übergeordnete Objekt des angegebenen Cells-Objekts repräsentiert.

Dim objParent As Object
Set objParent = Selection.Cells.Parent

Cells.PreferredWidth Gibt die bevorzugte Breite (in Punkt oder als prozentualen Anteil der Fensterbreite) für die angegebenen Zellen zurück oder legt diese Breite fest.

Selection.Cells.PreferredWidth =

Cells.PreferredWidthType Gibt die bevorzugte Maßeinheit für die Breite der angegebenen Zellen zurück oder legt diese Einheit fest.

Selection.Cells.PreferredWidthType = wdPreferredWidthAuto

Cells.Shading Gibt ein Shading -Objekt zurück, das auf die Formatierung der Schattierung des angegebenen Objekts verweist.

Dim shdShading As Shading
Set shdShading = Selection.Cells.Shading

Cells.VerticalAlignment Gibt die vertikale Ausrichtung von Text in mindestens einer Zelle einer Tabelle zurück oder legt diese Ausrichtung fest.

Selection.Cells.VerticalAlignment = wdCellAlignVerticalBottom

Cells.Width Gibt die Breite der Tabellenzellen (in Punkt) zurück oder legt sie fest.

Selection.Cells.Width =