Klasse Bookmark (Word VBA)

Die Klasse Bookmark stellt eine einzelne Textmarke in einem Dokument, einer Auswahl oder einem Bereich dar.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse Bookmark sind Copy, Delete, Select und Bookmarks.Add

Set

Um eine Bookmark -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim bkm as Bookmark
Set bkm = ActiveDocument.Bookmarks(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Bookmark Klassenvariablen verwendet werden : Copy, Bookmarks.Add, Bookmarks.Item, Document.Bookmarks, Range.Bookmarks und Selection.Bookmarks

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Bookmark -Elemente in einer Sammlung

Dim bkm As Bookmark
For Each bkm In ActiveDocument.Bookmarks
	
Next bkm

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse Bookmark sind

Copy - Kopiert eine Textmarke in die neue Textmarke, die im Argument Name angegeben ist, und gibt ein Bookmark -Objekt zurück.

Dim strName As String: strName =  
Dim bkmCopy As Bookmark
Set bkmCopy = ActiveDocument.Bookmarks(1).Copy(Name:=strName)

Delete - Löscht die angegebene Textmarke.

ActiveDocument.Bookmarks(1).Delete

Select - Wählt die angegebene Textmarke aus.

ActiveDocument.Bookmarks(1).Select

Bookmarks.Add - Gibt ein Bookmark -Objekt zurück, das eine Textmarke darstellt, die einem Bereich hinzugefügt wurde.

Dim strName As String: strName =  
Dim bkm As Bookmark
Set bkm = ActiveDocument.Bookmarks.Add(Name:=strName)

Eigenschaften

Column True, wenn die angegebene Textmarke eine Tabellenspalte ist.

Dim booColumn As Boolean
booColumn = ActiveDocument.Bookmarks(1).Column

Empty True, wenn die angegebene Textmarke leer ist.

Dim booEmpty As Boolean
booEmpty = ActiveDocument.Bookmarks(1).Empty

End Gibt die Endzeichenposition einer Markierung, eines Bereichs oder einer Textmarke zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Bookmarks(1).End =

Name Gibt den Namen des angegebenen Objekts zurück.

Dim strName As String
strName = ActiveDocument.Bookmarks(1).Name

Parent Gibt ein Object zurück, welches das übergeordnete Objekt des angegebenen Bookmark-Objekts repräsentiert.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Bookmarks(1).Parent

Range Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Teil eines Dokuments darstellt, der im angegebenen Objekt enthalten ist.

Dim rngRange As Range
Set rngRange = ActiveDocument.Bookmarks(1).Range

Start Gibt die Anfangszeichenposition einer Textmarke zurück oder legt diese Position fest.

ActiveDocument.Bookmarks(1).Start =

StoryType Gibt die Art des Artikels für den angegebenen Bereich, die angegebene Auswahl oder Textmarke zurück.

Dim wstStoryType As WdStoryType
wstStoryType = ActiveDocument.Bookmarks(1).StoryType

Bookmarks.Count Gibt die Anzahl der in der Bookmarks-Auflistung enthaltenen Elemente zurück.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.Bookmarks.Count

Bookmarks.DefaultSorting Gibt die Sortieroption der im Dialogfeld Textmarke (Menü Einfügen) angezeigten Textmarkennamen zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Bookmarks.DefaultSorting = wdSortByLocation

Bookmarks.Parent Gibt ein Object zurück, welches das übergeordnete Objekt der angegebenen Bookmarks-Auflistung repräsentiert.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Bookmarks.Parent

Bookmarks.ShowHidden True, wenn die Bookmarks-Auflistung ausgeblendete Textmarken enthält.

ActiveDocument.Bookmarks.ShowHidden = True