Klasse Selection (Word VBA)

Repräsentiert die aktuelle Auswahl in einem Fenster oder Bereich.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse Selection sind Copy, Delete und Select

Set

Um eine Selection -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim slc as Selection
Set slc = Selection

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Selection Klassenvariablen verwendet werden : Application.Selection, Pane.Selection und Window.Selection

Themas

Einige Prozeduren in dieser Klasse wurden in Themen zusammengefasst und auf separaten Themenseiten beschrieben

Format with its procedures Borders, ClearCharacterAllFormatting, ClearCharacterDirectFormatting, ClearCharacterStyle, ClearFormatting, ClearParagraphAllFormatting, ClearParagraphDirectFormatting, ClearParagraphStyle, CopyFormat, FitTextWidth, Font, FormattedText, Information, InsertStyleSeparator, PageSetup, ParagraphFormat, PasteAndFormat, PasteFormat, ReadingModeGrowFont, ReadingModeShrinkFont, SelectCurrentColor, SelectCurrentFont, SelectCurrentSpacing und Style
Sort with its procedures Sort, SortAscending, SortByHeadings und SortDescending

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse Selection sind

Copy - Kopiert die angegebene Auswahl in die Zwischenablage.

Selection.Copy

Delete - Löscht die angegebene Anzahl von Zeichen oder Wörtern.

Dim lngDelete As Long
lngDelete = Selection.Delete()

Select - Markiert den angegebenen Text.

Selection.Select

Andere Methoden

Collapse - Reduziert eine Auswahl auf die Anfangs- oder Endposition.

Selection.Collapse

ConvertToTable - Konvertiert Text innerhalb eines Bereichs in eine Tabelle.

Dim tblConvertToTable As Table
Set tblConvertToTable = Selection.ConvertToTable()

EndKey - Verschiebt oder erweitert die Markierung bis zum Ende der angegebenen Einheit.

Dim lngEndKey As Long
lngEndKey = Selection.EndKey()

EndOf - Verschiebt die Position des letzten Zeichens eines Bereichs bzw. einer Markierung oder erweitert den Bereich bzw. die Markierung bis zum Ende der nächsten angegebenen Texteinheit.

Dim lngEndOf As Long
lngEndOf = Selection.EndOf()

GoTo - Verschiebt die Einfügemarke an die Zeichenposition unmittelbar vor dem angegebenen Element und gibt ein Range -Objekt zurück (mit Ausnahme der wdGoToGrammaticalError-, wdGoToProofreadingError-oder wdGoToSpellingError -Konstanten).

Dim rngGoTo As Range
Set rngGoTo = Selection.GoTo()

HomeKey - Verschiebt oder erweitert die Auswahl bis zum Anfang der angegebenen Einheit.

Dim lngHomeKey As Long
lngHomeKey = Selection.HomeKey()

InsertCaption - Fügt unmittelbar vor oder nach der angegebenen Auswahl eine Beschriftung ein.

Dim strLabel As String: strLabel =  
Selection.InsertCaption Label:=strLabel

InsertCrossReference - Fügt einen Querverweis zu einer Überschrift, Textmarke, Fußnote oder Endnote oder zu einem Element, für das eine Beschriftungskategorie definiert wurde (z. B. eine Gleichung, Abbildung oder Tabelle), ein.

Dim strReferenceItem As String: strReferenceItem =  
Selection.InsertCrossReference ReferenceType:=wdRefTypeBookmark, ReferenceKind:=wdContentText, ReferenceItem:=strReferenceItem

InsertDateTime - Fügt das aktuelle Datum, die aktuelle Zeit oder beides als Text oder TIME-Feld ein.

Selection.InsertDateTime

InsertFile - Fügt die gesamte oder einen Teil der angegebenen Datei ein.

Dim strFileName As String: strFileName =  
Selection.InsertFile FileName:=strFileName

InsertFormula - Fügt an der Markierung ein =(Formel)-Feld ein, das eine Formel enthält.

Selection.InsertFormula

InsertSymbol - Fügt an der Stelle der angegebenen Auswahl ein Symbol ein.

Dim lngCharacterNumber As Long: lngCharacterNumber =  
Selection.InsertSymbol CharacterNumber:=lngCharacterNumber

InsertXML - Fügt die angegebene XML-Zeichenfolge an der Cursorposition in das Dokument ein und ersetzt beim Einfügen den markierten Text.

Dim strXML As String: strXML =  
Selection.InsertXML XML:=strXML

Move - Reduziert die angegebene Auswahl auf die Anfangs-oder Endposition und verschiebt dann das reduzierte Objekt um die angegebene Anzahl von Einheiten.

Dim lngMove As Long
lngMove = Selection.Move()

MoveDown - Verschiebt die Markierung nach unten und gibt die Anzahl der Einheiten zurück, um die sie verschoben wurde.

Dim lngMoveDown As Long
lngMoveDown = Selection.MoveDown()

MoveEnd - Verschiebt die Position des letzten Zeichens eines Bereichs oder einer Auswahl.

Dim lngMoveEnd As Long
lngMoveEnd = Selection.MoveEnd()

MoveEndUntil - Verschiebt die Endposition der angegebenen Auswahl, bis eines der angegebenen Zeichen im Dokument gefunden wird.

Dim strCset As String: strCset =  
Dim lngMoveEndUntil As Long
lngMoveEndUntil = Selection.MoveEndUntil(Cset:=strCset)

MoveEndWhile - Verschiebt die Position des letzten Zeichens einer Auswahl, solange eines der angegebenen Zeichen im Dokument gefunden wird.

Dim strCset As String: strCset =  
Dim lngMoveEndWhile As Long
lngMoveEndWhile = Selection.MoveEndWhile(Cset:=strCset)

MoveLeft - Verschiebt die Markierung nach links und gibt die Anzahl der Einheiten zurück, um die sie verschoben wurde.

Dim lngMoveLeft As Long
lngMoveLeft = Selection.MoveLeft()

MoveRight - Verschiebt die Auswahl nach rechts und gibt die Anzahl der Einheiten zurück, um die sie verschoben wurde.

Dim lngMoveRight As Long
lngMoveRight = Selection.MoveRight()

MoveStart - Verschiebt die Startposition der angegebenen Auswahl.

Dim lngMoveStart As Long
lngMoveStart = Selection.MoveStart()

MoveStartUntil - Verschiebt die Startposition der angegebenen Auswahl, bis eines der angegebenen Zeichen im Dokument gefunden wird.

Dim strCset As String: strCset =  
Dim lngMoveStartUntil As Long
lngMoveStartUntil = Selection.MoveStartUntil(Cset:=strCset)

MoveStartWhile - Verschiebt die Startposition der angegebenen Auswahl, solange eines der angegebenen Zeichen im Dokument gefunden wird.

Dim strCset As String: strCset =  
Dim lngMoveStartWhile As Long
lngMoveStartWhile = Selection.MoveStartWhile(Cset:=strCset)

MoveUntil - Verschiebt die angegebene Auswahl, bis eines der angegebenen Zeichen im Dokument gefunden wird.

Dim strCset As String: strCset =  
Dim lngMoveUntil As Long
lngMoveUntil = Selection.MoveUntil(Cset:=strCset)

MoveUp - Verschiebt die Markierung nach oben und gibt die Anzahl der Einheiten zurück, um die sie verschoben wurde.

Dim lngMoveUp As Long
lngMoveUp = Selection.MoveUp()

MoveWhile - Verschiebt die angegebenen Auswahl, solange eines der angegebenen Zeichen im Dokument gefunden wird.

Dim strCset As String: strCset =  
Dim lngMoveWhile As Long
lngMoveWhile = Selection.MoveWhile(Cset:=strCset)

Next - Gibt ein Range -Objekt zurück, das die nächste Einheit relativ zur angegebenen Auswahl darstellt.

Dim rngNext As Range
Set rngNext = Selection.Next()

PasteExcelTable - Fügt eine Microsoft Excel-Tabelle ein und formatiert sie.

Selection.PasteExcelTable LinkedToExcel:=True, WordFormatting:=True, RTF:=True

PasteSpecial - Fügt den Inhalt der Zwischenablage ein.

Selection.PasteSpecial

Previous - Verschiebt den markierten Text um die angegebene Anzahl von Einheiten und gibt ein Range -Objekt relativ zur reduzierten Auswahl zurück.

Dim rngPrevious As Range
Set rngPrevious = Selection.Previous()

SetRange - Legt die Anfangs- und Endzeichenposition für die Auswahl fest.

Dim lngStart As Long: lngStart = 
Dim lngEnd As Long: lngEnd =  
Selection.SetRange Start:=lngStart, End:=lngEnd

StartOf - Verschiebt oder erweitert die Startposition des angegebenen Bereichs oder der Markierung zum Anfang der nächsten angegebenen Texteinheit.

Dim lngStartOf As Long
lngStartOf = Selection.StartOf()

Eigenschaften

Active True,wenn die Auswahl im angegebenen Fenster oder Fensterausschnitt aktiv ist.

Dim booActive As Boolean
booActive = Selection.Active

BookmarkID Gibt die Nummer der Textmarke zurück, die den Anfang der angegebenen Markierung einschließt.

Dim lngBookmarkID As Long
lngBookmarkID = Selection.BookmarkID

Bookmarks Gibt eine Bookmarks -Auflistung zurück, die alle Textmarken in einem Dokument, einem Bereich oder einer Auswahl darstellt.

Dim bkmsBookmarks As Bookmarks
Set bkmsBookmarks = Selection.Bookmarks

Cells Gibt eine Cells -Auflistung zurück, die die Tabellenzellen in einer Auswahl darstellt.

Dim cllsCells As Cells
Set cllsCells = Selection.Cells

Characters Gibt eine Characters -Auflistung zurück, die die Zeichen in einem Dokument, einem Bereich oder einer Auswahl darstellt.

Dim chrsCharacters As Characters
Set chrsCharacters = Selection.Characters

ChildShapeRange Gibt eine ShapeRange -Auflistung zurück, die die untergeordneten Formen darstellt, die in einer Auswahl enthalten sind.

Dim sreChildShapeRange As ShapeRange
Set sreChildShapeRange = Selection.ChildShapeRange

Columns Gibt eine Columns -Auflistung zurück, die alle Tabellenspalten in einer Auswahl darstellt.

Dim clmsColumns As Columns
Set clmsColumns = Selection.Columns

ColumnSelectMode True, wenn der Spaltenauswahlmodus aktiv ist.

Selection.ColumnSelectMode = True

Comments Gibt eine comments -Auflistung zurück, die alle Kommentare in der angegebenen darstellt.

Dim cmmsComments As Comments
Set cmmsComments = Selection.Comments

Document Gibt ein Document -Objekt zurück, das der angegebenen Auswahl zugeordnet ist.

Dim docDocument As Document
Set docDocument = Selection.Document

Editors Gibt ein Editors -Objekt zurück, das alle Benutzer darstellt, die berechtigt sind, eine Auswahl in einem Dokument zu ändern.

Dim edtsEditors As Editors
Set edtsEditors = Selection.Editors

End Gibt die Endzeichenposition einer Markierung zurück oder legt sie fest.

Selection.End =

EndnoteOptions Gibt ein EndnoteOptions-Objekt zurück, das die Endnoten in einer Auswahl darstellt.

Dim eosEndnoteOptions As EndnoteOptions
Set eosEndnoteOptions = Selection.EndnoteOptions

Endnotes Gibt eine Endnotes-Auflistung zurück, die alle in einer Auswahl enthaltenen Endnoten darstellt.

Dim endsEndnotes As Endnotes
Set endsEndnotes = Selection.Endnotes

EnhMetaFileBits Gibt einen Variant -Wert zurück, der eine Bilddarstellung zeigt, wie eine Auswahl oder ein Textbereich angezeigt wird.

Dim varEnhMetaFileBits As Variant
varEnhMetaFileBits = Selection.EnhMetaFileBits

ExtendMode True , wenn Extend Mode aktiv ist.

Selection.ExtendMode = True

Fields Gibt eine schreibgeschützte Fields -Auflistung zurück, die alle Felder in der Auswahl darstellt.

Dim fldsFields As Fields
Set fldsFields = Selection.Fields

Find Gibt ein Find -Objekt zurück, das die Kriterien für einen Suchvorgang enthält.

Dim fndFind As Find
Set fndFind = Selection.Find

Flags Gibt Eigenschaften der Auswahl zurück, oder legt sie fest.

Selection.Flags = wdSelActive

FootnoteOptions Gibt das FootnoteOptions-Objekt zurück, das die Fußnoten in einer Auswahl darstellt.

Dim fosFootnoteOptions As FootnoteOptions
Set fosFootnoteOptions = Selection.FootnoteOptions

Footnotes Gibt eine Footnotes -Auflistung zurück, die alle Fußnoten in einem Bereich, einer Markierung oder einem Dokument darstellt.

Dim ftnsFootnotes As Footnotes
Set ftnsFootnotes = Selection.Footnotes

FormFields Gibt eine FormFields -Auflistung zurück, die alle Formularfelder in der Auswahl darstellt.

Dim ffsFormFields As FormFields
Set ffsFormFields = Selection.FormFields

Frames Gibt eine Frames -Auflistung zurück, die alle Frames in einer Auswahl darstellt.

Dim frmsFrames As Frames
Set frmsFrames = Selection.Frames

HasChildShapeRange True, Wenn die Auswahl untergeordneten Formen enthält.

Dim booHasChildShapeRange As Boolean
booHasChildShapeRange = Selection.HasChildShapeRange

HeaderFooter Gibt ein HeaderFooter -Objekt für die angegebene Auswahl zurück.

Dim hfrHeaderFooter As HeaderFooter
Set hfrHeaderFooter = Selection.HeaderFooter

HTMLDivisions Gibt ein HTMLDivisions -Objekt zurück, das eine HTML-Abteilung in einem Webdokument darstellt.

Dim htmsHTMLDivisions As HTMLDivisions
Set htmsHTMLDivisions = Selection.HTMLDivisions

Hyperlinks Gibt eine Hyperlinks -Auflistung zurück, die alle Hyperlinks in der angegebenen Auswahl darstellt.

Dim hypsHyperlinks As Hyperlinks
Set hypsHyperlinks = Selection.Hyperlinks

InlineShapes Gibt eine InlineShapes-Auflistung zurück, die alle InlineShape-Objekte in einer Auswahl darstellt.

Dim issInlineShapes As InlineShapes
Set issInlineShapes = Selection.InlineShapes

IPAtEndOfLine True, wenn sich die Einfügemarke am Ende einer Zeile befindet, die in der nächsten Zeile umbrochen wird.

Dim booIPAtEndOfLine As Boolean
booIPAtEndOfLine = Selection.IPAtEndOfLine

IsEndOfRowMark True, wenn die angegebene Auswahl oder der Bereich reduziert ist und sich an der Zeilenendemarkierung in einer Tabelle befindet.

Dim booIsEndOfRowMark As Boolean
booIsEndOfRowMark = Selection.IsEndOfRowMark

LanguageDetected Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob Microsoft Word die Sprache des markierten Texts erkannt hat, oder legt diesen fest.

Selection.LanguageDetected = True

LanguageID Gibt die Sprache für das angegebene Objekt zurück oder legt die Sprache fest.

Selection.LanguageID = wdAfrikaans

LanguageIDFarEast Gibt für das angegebene Objekt eine ostasiatische Sprache zurück oder legt diese fest.

Selection.LanguageIDFarEast = wdAfrikaans

LanguageIDOther Gibt die Sprache für das angegebene Objekt zurück oder legt die Sprache fest.

Selection.LanguageIDOther = wdAfrikaans

NoProofing True, wenn die Rechtschreib- und Grammatikprüfung den angegebenen Text ignoriert.

Selection.NoProofing =

OMaths Gibt eine OMaths -Auflistung zurück, die die OMath -Objekte in der aktuellen Auswahl darstellt.

Dim omsOMaths As OMaths
Set omsOMaths = Selection.OMaths

Orientation Gibt die Ausrichtung des Texts in einer Auswahl zurück oder legt die Ausrichtung fest, wenn das Textrichtungsfeature aktiviert ist.

Selection.Orientation = wdTextOrientationDownward

Paragraphs Gibt eine Paragraphs -Auflistung zurück, die alle Absätze in der angegebenen Auswahl darstellt.

Dim prgsParagraphs As Paragraphs
Set prgsParagraphs = Selection.Paragraphs

Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Selection-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = Selection.Parent

PreviousBookmarkID Gibt die Nummer der letzten Textmarke zurück, die vor oder an derselben Stelle wie die angegebene Auswahl oder den angegebenen Bereich beginnt. gibt 0 (null) zurück, wenn kein entsprechendes Lesezeichen vorhanden ist.

Dim lngPreviousBookmarkID As Long
lngPreviousBookmarkID = Selection.PreviousBookmarkID

Range Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Teil eines Dokuments darstellt, der im angegebenen Objekt enthalten ist.

Dim rngRange As Range
Set rngRange = Selection.Range

Rows Gibt eine Rows -Auflistung zurück, die alle Tabellenzeilen in einem Bereich, einer Auswahl oder einer Tabelle darstellt.

Dim rwsRows As Rows
Set rwsRows = Selection.Rows

Sections Gibt eine Sections -Auflistung zurück, die die Abschnitte in der angegebenen Auswahl darstellt.

Dim sctsSections As Sections
Set sctsSections = Selection.Sections

Sentences Gibt eine Sentences -Auflistung zurück, die alle Sätze in der Auswahl darstellt.

Dim sntsSentences As Sentences
Set sntsSentences = Selection.Sentences

Shading Gibt ein Shading -Objekt zurück, das auf die Formatierung der Schattierung für die angegebene Auswahl verweist.

Dim shdShading As Shading
Set shdShading = Selection.Shading

ShapeRange Gibt eine ShapeRange -Auflistung zurück, die alle Shape -Objekte in der Auswahl darstellt.

Dim sreShapeRange As ShapeRange
Set sreShapeRange = Selection.ShapeRange

Start Gibt die Anfangszeichenposition einer Auswahl zurück oder legt diese Position fest.

Selection.Start =

StartIsActive True, wenn der Anfang der Markierung aktiv ist.

Selection.StartIsActive = True

StoryLength Gibt die Anzahl der Zeichen im Artikel zurück, der die angegebene Auswahl enthält.

Dim lngStoryLength As Long
lngStoryLength = Selection.StoryLength

StoryType Gibt die Art des Artikels für die angegebene Auswahl zurück.

Dim wstStoryType As WdStoryType
wstStoryType = Selection.StoryType

Tables Gibt eine Tables -Auflistung zurück, die alle Tabellen in der angegebenen Auswahl darstellt.

Dim tblsTables As Tables
Set tblsTables = Selection.Tables

Text Gibt den Text in der angegebenen Auswahl zurück oder legt diesen Text fest.

Selection.Text =

TopLevelTables Gibt eine Tables -Auflistung zurück, die die Tabellen auf der äußersten Schachtelungsebene in der aktuellen Markierung darstellt.

Dim tblsTopLevelTables As Tables
Set tblsTopLevelTables = Selection.TopLevelTables

Type Gibt den Auswahltyp zurück.

Dim wstType As WdSelectionType
wstType = Selection.Type

WordOpenXML Gibt einen Wert vom Typ String zurück, der den in der Auswahl enthaltenen XML-Code im Open XML-Format von Microsoft Word darstellt.

Dim strWordOpenXML As String
strWordOpenXML = Selection.WordOpenXML

Words Gibt eine Words -Auflistung zurück, die alle Wörter in einer Auswahl darstellt.

Dim wrdsWords As Words
Set wrdsWords = Selection.Words

XML Gibt einen Wert vom Typ String zurück, der den XML-Text im angegebenen Objekt darstellt.

Dim strXML As String
strXML = Selection.XML