Klasse Revisions (Word VBA)

Eine Auflistung von Revision -Objekten, die die Änderungen darstellen, die mit Überarbeitungsmarkierungen in einem Bereich oder Dokument markiert sind.

Um eine Revisions -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim rvs as Revisions
Set rvs = ActiveDocument.Range.Revisions

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Revisions Klassenvariablen verwendet werden : Document.Revisions und Range.Revisions.

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Revisions -Elemente in einer Sammlung

Dim rvs As Revision
For Each rvs In ActiveDocument.Range.Revisions
	
Next rvs

AcceptAll

Nimmt alle Überarbeitungen in einem Dokument oder Bereich an, entfernt alle Überarbeitungsmarkierungen und integriert die Änderungen im Dokument.

Verwenden Sie die AcceptAllRevisions -Methode, um alle Überarbeitungen in einem Dokument zu akzeptieren.

If ActiveDocument.Revisions.Count >= 1 Then _ 
 ActiveDocument.Revisions.AcceptAll

Count

Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Anzahl der Überarbeitungen in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.Range.Revisions.Count

Item

Gibt ein einzelnes rerevisions-Objekt in einer Auflistung zurück.

Item (Index)

Index: Das einzelne Objekt zurückgegeben werden soll.

Dim rvs As Revision
Set rvs = ActiveDocument.Range.Revisions(Index:=1)

RejectAll

Ausdruck.

ActiveDocument.Range.Revisions.RejectAll