Klasse ReflectionFormat (Word VBA)

Die Klasse ReflectionFormat stellt die Spiegelungsformatierung für eine Form oder einen Bereich von Formen dar.

Set

Um eine ReflectionFormat -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim rft as ReflectionFormat
Set rft = Selection.Font.Reflection

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der ReflectionFormat Klassenvariablen verwendet werden : Font.Reflection, InlineShape.Reflection, Shape.Reflection und ShapeRange.Reflection

Blur

Gibt einen einzelnen zurück, der den Grad der Unschärfe angibt, der auf das angegebene Objekt angewendet wird, oder legt diesen fest.

Selection.Font.Reflection.Blur =

Offset

Gibt den Abstand (in Punkt) des reflektierten Bilds vom Shape zurück oder legt ihn fest.

Selection.Font.Reflection.Offset =

Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen ReflectionFormat-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = Selection.Font.Reflection.Parent

Size

Gibt die Größe der Spiegelung als Prozentwert der gespiegelten Form (zwischen 0 und 100) zurück oder legt diesen Wert fest.

Selection.Font.Reflection.Size =

Transparency

Gibt den Grad der Transparenz für den Spiegelungseffekt als Wert zwischen 0,0 (undurchsichtig) und 1,0 (durchsichtig) zurück oder legt ihn fest.

Selection.Font.Reflection.Transparency =

Type

Zurückgeben oder festlegen eine MsoLightRigType -Konstante, die den Typ und die Richtung der Beleuchtung für eine Form Reflexion darstellt.

Selection.Font.Reflection.Type =