Klasse Pane (Word VBA)

Die Klasse Pane stellt einen Fensterausschnitt dar.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse Pane sind Activate, Close und Panes.Add

Set

Um eine Pane -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim pan as Pane
Set pan = ActiveWindow.ActivePane

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Pane Klassenvariablen verwendet werden : Next, Previous, Panes.Add, Panes.Item, Window.ActivePane und Window.Panes

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Pane -Elemente in einer Sammlung

For Each pan In Windows(1).Panes 
 pan.View.ShowAll = True 
Next pan

Themas

Einige Prozeduren in dieser Klasse wurden in Themen zusammengefasst und auf separaten Themenseiten beschrieben

Display/Show with its procedures DisplayRulers und DisplayVerticalRuler
Page with its procedures Pages und PageScroll

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse Pane sind

Activate - Aktiviert den angegebenen Fensterausschnitt.

ActiveWindow.ActivePane.Activate

Close - Schließt die angegebene Seriendruckdatenquelle, den Bereich oder die Aufgabe.

ActiveWindow.ActivePane.Close

Panes.Add - Gibt ein Pane -Objekt zurück, das einen neuen Bereich für ein Fenster darstellt.

Dim pan As Pane
Set pan = ActiveWindow.Panes.Add()

Andere Methoden

LargeScroll - Verschiebt im Fenster oder Ausschnitt den Fensterinhalt um die angegebene Anzahl von Bildschirmen.

ActiveWindow.ActivePane.LargeScroll

SmallScroll - Verschiebt den Fensterinhalt um die angegebene Anzahl von Zeilen.

ActiveWindow.ActivePane.SmallScroll

Eigenschaften

BrowseWidth Gibt die Breite der Fläche in Punkt zurück, in welcher der Text im angegebenen Ausschnitt umbrochen wird.

Dim lngBrowseWidth As Long
lngBrowseWidth = ActiveWindow.ActivePane.BrowseWidth

Document Gibt ein Document -Objekt zurück, das dem angegebenen Bereich zugeordnet ist.

Dim docDocument As Document
Set docDocument = ActiveWindow.ActivePane.Document

Frameset Gibt ein Frameset -Objekt zurück, das eine gesamte Framesseite oder einen einzelnen Frame auf einer Framesseite darstellt.

Dim frmFrameset As Frameset
Set frmFrameset = ActiveWindow.ActivePane.Frameset

HorizontalPercentScrolled Gibt die horizontale Bildlaufposition als Prozentsatz der Dokumentbreite zurück oder legt sie fest.

ActiveWindow.ActivePane.HorizontalPercentScrolled =

Index Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Position eines Elements in einer Auflistung darstellt.

Dim lngIndex As Long
lngIndex = ActiveWindow.ActivePane.Index

MinimumFontSize Gibt den kleinsten Schriftgrad (in Punkt) zurück, der im angegebenen Fensterausschnitt angezeigt wird, oder legt ihn fest.

ActiveWindow.ActivePane.MinimumFontSize =

Next Gibt ein Pane-Objekt zurück, das den nächsten Dokumentausschnitt in der Auflistung darstellt.

Dim panNext As Pane
Set panNext = ActiveWindow.ActivePane.Next

Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Pane-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveWindow.ActivePane.Parent

Previous Gibt ein Pane-Objekt zurück, dass den vorherigen Dokumentausschnitt in der Auflistung darstellt.

Dim panPrevious As Pane
Set panPrevious = ActiveWindow.ActivePane.Previous

Selection Gibt das Selection-Objekt zurück, das die Auswahl oder die Einfügemarke in einem Dokumentausschnitt darstellt.

Dim slcSelection As Selection
Set slcSelection = ActiveWindow.ActivePane.Selection

VerticalPercentScrolled Gibt die vertikale Bildlaufposition als Prozentsatz der Dokumentlänge zurück oder legt diese fest.

ActiveWindow.ActivePane.VerticalPercentScrolled =

View Gibt ein View -Objekt zurück, das die Ansicht für den angegebenen Bereich darstellt.

Dim vwView As View
Set vwView = ActiveWindow.ActivePane.View

Zooms Gibt eine Zooms -Auflistung zurück, die die Vergrößerungsoptionen für jede Ansicht darstellt (beispielsweise Normalansicht, Gliederungsansicht oder Drucklayoutansicht).

Dim zmsZooms As Zooms
Set zmsZooms = ActiveWindow.ActivePane.Zooms

Panes.Count Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Anzahl der Bereiche in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveWindow.Panes.Count

Panes.Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Panes-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveWindow.Panes.Parent