Klasse OMathPhantom (Word VBA)

Die Klasse OMathPhantom stellt ein Phantomobjekt mit zwei Hauptverwendungszwecken dar: (1) Hinzufügen des Abstands der Phantombasis, ohne dass die Basis angezeigt wird, oder (2) Ausblenden eines Teils des Symbols aus Platzgründen.

E

Gibt ein OMath-Objekt zurück, das die Basis des angegebenen Formelobjekts darstellt.

Dim omp As OMathPhantom: Set omp =  
Dim omhE As OMath
Set omhE = omp.E

Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen OMathPhantom-Objekts darstellt.

Dim omp As OMathPhantom: Set omp =  
Dim objParent As Object
Set objParent = omp.Parent

Show

Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob der Inhalt eines Phantom-Objekts sichtbar ist, oder legt diesen fest.

Dim omp As OMathPhantom: Set omp =  
omp.Show = True

Smash

Dient zum Zurückgeben oder Festlegen eines Werts vom Typ Boolean , der angibt, dass der Inhalt des Phantoms sichtbar ist, die Höhe jedoch im Abstand des Layouts nicht berücksichtigt wird.

Wenn diese Eigenschaft auf True festgelegt ist, sind die Eigenschaften ZeroAsc, ZeroDesc und Show alle auf True festgelegt.

Dim omp As OMathPhantom: Set omp =  
omp.Smash = True

Transp

Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück oder legt ihn fest, der angibt, ob ein Phantomobjekt transparent ist.

Dim omp As OMathPhantom: Set omp =  
omp.Transp = True

ZeroAsc

Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück oder legt ihn fest, der angibt, ob der Aufstieg des Phantom Inhalts im Abstand des Layouts ignoriert wird.

Dim omp As OMathPhantom: Set omp =  
omp.ZeroAsc = True

ZeroDesc

Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück oder legt ihn fest, der angibt, ob der Abstieg des Phantom Inhalts im Abstand des Layouts ignoriert wird.

Dim omp As OMathPhantom: Set omp =  
omp.ZeroDesc = True

ZeroWid

Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück oder legt ihn fest, der angibt, ob die Breite eines Phantom Objekts im Abstand des Layouts ignoriert wird.

Dim omp As OMathPhantom: Set omp =  
omp.ZeroWid = True