Klasse OMathMatCol (Word VBA)

Die Klasse OMathMatCol stellt eine Matrixspalte dar.

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der OMathMatCol -Elemente in einer Sammlung

Dim omm As OMathMat: Set omm = 
Dim ommCol As OMathMatCol
For Each ommCol In omm.Cols
	With ommCol
		
	End With
Next ommCol

Align

Gibt eine WdOMathHorizAlignType -Konstante zurück oder legt Sie fest, die die horizontale Ausrichtung für Argumente in einer Matrixspalte darstellt.

Möglichen Werte sind wdOMathHorizAlignCenter - Zentriert, wdOMathHorizAlignLeft - Linksbündig, wdOMathHorizAlignRight - Rechtsbündig.
Dim omm As OMathMatCol: Set omm =  
omm.Align = wdOMathHorizAlignCenter

Args

Gibt ein OMathArgs -Objekt zurück, das die Argumente in einer Matrixspalte darstellt.

Dim omm As OMathMatCol: Set omm =  
Dim omasArgs As OMathArgs
Set omasArgs = omm.Args

ColIndex

Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Position einer Spalte innerhalb der Auflistung von Spalten in einer Matrix darstellt.

Dim omm As OMathMatCol: Set omm =  
Dim lngColIndex As Long
lngColIndex = omm.ColIndex

Delete

Löscht die angegebene Matrixspalte.

Dim omm As OMathMatCol: Set omm =  
omm.Delete

Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen OMathMatCol-Objekts darstellt.

Dim omm As OMathMatCol: Set omm =  
Dim objParent As Object
Set objParent = omm.Parent

OMathMatCols.Add

Erstellt eine Formelspalte, fügt sie einer Matrix hinzu und gibt ein OMathMatCol-Objekt zurück.

Syntax : expression.Add (BeforeCol)

BeforeCol: Eine vorhandene Spalte in der Matrix, vor der die neue Spalte platziert wird.

Dim omms As OMathMatCols: Set omms =  
Dim omm As OMathMatCol
Set omm = omms.Add()

OMathMatCols.Count

Gibt die Anzahl der in der OMathMatCols-Auflistung enthaltenen Elemente zurück.

Dim omms As OMathMatCols: Set omms =  
Dim lngCount As Long
lngCount = omms.Count

OMathMatCols.Item

Gibt ein OMathMatCol-Objekt zurück, das das angegebene Element der Auflistung darstellt.

Syntax : expression.Item (Index)

Index: Gibt die Ordnungsposition des Objekts in der Auflistung zurück.

Dim omms As OMathMatCols: Set omms =  
Dim omm As OMathMatCol
Set omm = omms(Index:=1)

OMathMatCols.Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen OMathMatCols-Objekts darstellt.

Dim omms As OMathMatCols: Set omms =  
Dim objParent As Object
Set objParent = omms.Parent