Klasse OMathBox (Word VBA)

Die Klasse OMathBox stellt ein unsichtbares Feld um eine Formel oder einen Teil einer Formel dar, für das Sie Eigenschaften übernehmen können, die sich auf die mathematischen Eigenschaften oder die Formatierungseigenschaften auswirken, z. B. Zeilenumbrüche.

Diff

Dient zum Zurückgeben oder Festlegen eines Werts vom Typ Boolean , der angibt, ob das Feld als mathematisches Differential fungiert, in welchem Fall das Feld den entsprechenden horizontalen Abstand für ein Differential erhält.

Dim omb As OMathBox: Set omb =  
omb.Diff = True

E

Gibt ein OMath-Objekt zurück, das die Basis des angegebenen Formelobjekts darstellt.

Dim omb As OMathBox: Set omb =  
Dim omhE As OMath
Set omhE = omb.E

NoBreak

Gibt zurück oder legt einen booleschen Wert , der angibt, ob Pausen innerhalb des Box-Objekts zulässig sind.

Dim omb As OMathBox: Set omb =  
omb.NoBreak = True

OpEmu

Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, dass sich das Feld und sein Inhalt als ein einzelner Operator Verhalten und die Eigenschaften eines Operators erben, oder legt diesen fest.

Wenn die OpEmu-Eigenschaft auf truefestgelegt ist, kann das Zeichen als Punkt für einen Umbruch dienen und an andere Operatoren ausgerichtet werden.

Dim omb As OMathBox: Set omb =  
omb.OpEmu = True

Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen OMathBox-Objekts darstellt.

Dim omb As OMathBox: Set omb =  
Dim objParent As Object
Set objParent = omb.Parent