Klasse OMathAutoCorrectEntry (Word VBA)

Die Klasse OMathAutoCorrectEntry stellt einen einzelnen Eintrag in der OMathAutoCorrectEntry -Auflistung dar.

Set

Um eine OMathAutoCorrectEntry -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim oma as OMathAutoCorrectEntry
Set oma = Application.OMathAutoCorrect.Entries(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der OMathAutoCorrectEntry Klassenvariablen verwendet werden : OMathAutoCorrect.Entries, OMathAutoCorrectEntries.Add und OMathAutoCorrectEntries.Item

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der OMathAutoCorrectEntry -Elemente in einer Sammlung

Dim omaEntry As OMathAutoCorrectEntry
For Each omaEntry In Application.OMathAutoCorrect.Entries
	
Next omaEntry

OMathAutoCorrectEntries.Add

Erstellt einen automatischen Gleichungs korrekten Eintrag und gibt ein OMathAutoCorrectEntry -Objekt zurück.

Syntax : expression.Add (Name, Value)

Dim strName As String: strName = 
Dim strValue As String: strValue =  
Dim oma As OMathAutoCorrectEntry
Set oma = Application.OMathAutoCorrect.Entries.Add(Name:=strName, Value:=strValue)

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

Name (String) - Der Name des AutoKorrektur-Eintrags.

Value (String) - Der Wert des AutoKorrektur-Eintrags.

OMathAutoCorrectEntries.Count

Gibt die Anzahl der in der OMathAutoCorrectEntries-Auflistung enthaltenen Elemente zurück.

Dim lngCount As Long
lngCount = Application.OMathAutoCorrect.Entries.Count

OMathAutoCorrectEntries.Item

Gibt ein OMathAutoCorrectEntry-Objekt zurück, das das angegebene Element der Auflistung darstellt.

Syntax : expression.Item (Index)

Index: Gibt eine Zeichenfolge oder ganze Zahl an, die den Namen oder die Ordnungsposition des Objekts in der Auflistung darstellt.

Dim oma As OMathAutoCorrectEntry
Set oma = Application.OMathAutoCorrect.Entries(Index:=1)

OMathAutoCorrectEntries.Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen OMathAutoCorrectEntries-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = Application.OMathAutoCorrect.Entries.Parent

Delete

Löscht den AutoKorrektur-Eintrag für die angegebene Formel.

Application.OMathAutoCorrect.Entries(1).Delete

Index

Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Position eines Elements in einer Auflistung darstellt.

Dim lngIndex As Long
lngIndex = Application.OMathAutoCorrect.Entries(1).Index

Name

Zurückgeben oder Festlegen einer Zeichenfolge , die den Namen einer formelauto correct Entry darstellt.

Application.OMathAutoCorrect.Entries(1).Name =

Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen OMathAutoCorrectEntry-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = Application.OMathAutoCorrect.Entries(1).Parent

Value

Zurückgeben oder Festlegen einer Zeichenfolge , die den Inhalt einer formelauto correct Entry darstellt.

Application.OMathAutoCorrect.Entries(1).Value =