Klasse OLEFormat - Eigenschaften von OLE-Objekten (Word VBA)

Die Klasse OLEFormat stellt die OLE-Merkmale (mit Ausnahme der Verknüpfung) für ein OLE-Objekt, ActiveX-Steuerelement oder ein Feld dar.

Die folgenden Klassen geben Zugriff auf die Klasse OLEFormat

Um eine OLEFormat -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim ole as OLEFormat
Set ole = ActiveDocument.Fields(1).OLEFormat

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der OLEFormat Klassenvariablen verwendet werden : Field.OLEFormat, InlineShape.OLEFormat und Shape.OLEFormat.

Methoden

Activate - Aktiviert das angegebene OLEFormat -Objekt.

ActivateAs - Legt den Windows-Registrierungswert fest, der die Standardanwendung zum Aktivieren des angegebenen OLE-Objekts bestimmt.

ConvertTo - Konvertiert das angegebene OLE-Objekt aus einer Klasse in eine andere, sodass Sie das Objekt in einer anderen Serveranwendung bearbeiten oder ändern können, wie das Objekt im Dokument angezeigt wird.

DoVerb - Fordert an, dass ein OLE-Objekt eines der verfügbaren Verben für—die Aktionen ausführt, die ein OLE-Objekt zum Aktivieren des Inhalts benötigt.

Edit - Öffnet das angegebene OLE-Objekt zum Bearbeiten in der Anwendung, in der es erstellt wurde.

Open - Öffnet das angegebene OLEFormat -Objekt.

Eigenschaften

ClassType Gibt den Klassentyp für das angegebene OLE-Objekt, das Bild oder das Feld zurück oder legt ihn fest.

DisplayAsIcon True, wenn das angegebene Objekt als Symbol angezeigt wird.

IconIndex Dient zum Zurückgeben oder Festlegen des Symbols, das verwendet wird, wenn die DisplayAsIcon -Eigenschaft auf truefestgelegt ist.

IconLabel Gibt den Text zurück, der unter dem Symbol für ein OLE-Objekt angezeigt wird, oder legt ihn fest.

IconName Gibt die Programmdatei zurück, in der das Symbol für ein OLE-Objekt gespeichert ist, oder legt sie fest.

IconPath Gibt den Pfad der Datei zurück, in der das Symbol für ein OLE-Objekt gespeichert ist.

Label Gibt eine Zeichenfolge zurück, die dazu verwendet wird, den Teil der Quelldatei zu kennzeichnen, der verknüpft wurde.

Object Gibt ein Objekt, das auf oberster Ebene Schnittstelle für das angegebene OLE-Objekt darstellt.

PreserveFormattingOnUpdate True, um die in Microsoft Word zugewiesene Formatierung für verknüpfte OLE-Objekte (beispielsweise mit Microsoft Excel-Arbeitsblättern verknüpfte Tabellen) beizubehalten.

ProgID Gibt die ProgID für das angegebene OLE-Objekt zurück.