Klasse ListTemplate (Word VBA)

Die Klasse ListTemplate stellt eine einzelne Listenvorlage dar, die alle Formatierungen enthält, durch die eine Liste definiert ist.

Set

Um eine ListTemplate -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim lte as ListTemplate
Set lte = ActiveDocument.ListTemplates(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der ListTemplate Klassenvariablen verwendet werden : ListFormat.ListTemplate, Convert, ListTemplates.Add, ListTemplates.Item, Style.ListTemplate, Document.ListTemplates, ListGallery.ListTemplates und Template.ListTemplates

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der ListTemplate -Elemente in einer Sammlung

Dim lte As ListTemplate
For Each lte In ActiveDocument.ListTemplates
	
Next lte

Convert

Wandelt eine Liste mit mehreren Ebenen in eine Liste mit einer Ebene um.

Sie können die Convert -Methode nicht für eine Listenvorlage verwenden, die von der ListGalleries -Auflistung abgeleitet ist.

Syntax : expression.Convert (Level)

Level: Die Ebene, die zur Formatierung der neuen Liste verwendet wird.

ActiveDocument.ListTemplates(1).Convert

ListLevels

Gibt eine ListLevels -Auflistung zurück, die alle Ebenen für das angegebene ListTemplate-Wert darstellt.

Informationen zum Zurückgeben eines einzelnen Elements einer Auflistung finden Sie unter zurückgeben eines Objekts aus einer Auflistung.

Set myListTemp = _ 
 ListGalleries(wdOutlineNumberGallery).ListTemplates(1) 
For Each mylevel In myListTemp.ListLevels 
 mylevel.LinkedStyle = "Heading " & mylevel.index 
Next mylevel

Name

Gibt den Namen des angegebenen Objekts zurück oder legt ihn fest.

ActiveDocument.ListTemplates(1).Name =

OutlineNumbered

True , wenn das angegebene ListTemplate -Objekt Gliederung nummeriert ist.

Wenn Sie diese Eigenschaft auf false festlegen, wird die Listenvorlage in eine Liste mit einer Ebene konvertiert, die die Formatierung der ersten Ebene verwendet. Sie können diese Eigenschaft nicht für ein ListTemplate -Objekt festlegen, das von einem ListGallery -Objekt zurückgegeben wird.

Selection.Range.ListFormat.ListTemplate.OutlineNumbered = False

Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen ListTemplate-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.ListTemplates(1).Parent

ListTemplates.Add

Gibt ein ListTemplate -Objekt zurück, das eine neue Listenvorlage darstellt.

Sie können die Add-Methode nicht für ListTemplates-Objekte verwenden, die von einem ListGallery-Objekt zurückgegeben wurden.

Syntax : expression.Add (OutlineNumbered, Name)

Set myList = _ 
 ActiveDocument.ListTemplates.Add(OutlineNumbered:=False) 
myList.ListLevels(1).NumberStyle = wdListNumberStyleUpperCaseLetter 
Selection.Range.ListFormat.ApplyListTemplate ListTemplate:=myList

Arguments

Die folgenden Argumente sind optional

OutlineNumbered (Boolean) - True, wenn auf die neue Listenvorlage eine Gliederungsnummerierung angewendet werden soll.

Name (String) - Ein optionaler Name, der verwendet wird, um die Listenvorlage mit einem LISTNUM-Feld zu verknüpfen.

ListTemplates.Count

Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Anzahl der Listenvorlagen in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.ListTemplates.Count

ListTemplates.Item

Gibt ein einzelnes ListTemplate -Objekt in einer Auflistung zurück.

Syntax : expression.Item (Index)

Index: Das einzelne Objekt zurückgegeben werden soll.

Dim lte As ListTemplate
Set lte = ActiveDocument.ListTemplates(Index:=1)

ListTemplates.Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen ListTemplates-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.ListTemplates.Parent