Klasse FootnoteOptions (Word VBA)

Die Klasse FootnoteOptions stellt die Eigenschaften dar, die einem Bereich oder einer Auswahl von Fußnoten in einem Dokument zugewiesen wurden.

Um eine FootnoteOptions -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim fos as FootnoteOptions
Set fos = Selection.FootnoteOptions

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der FootnoteOptions Klassenvariablen verwendet werden : Range.FootnoteOptions und Selection.FootnoteOptions.

LayoutColumns

Gibt zurück oder legt fest, wie Fußnoten in Spalten angeordnet werden, wenn der Abschnitt mit dem Verweiszeichen mehrere Spalten enthält.

Selection.FootnoteOptions.LayoutColumns =

Location

Gibt die Position aller Fußnoten zurück oder legt sie fest. Mögliche Rückgabewerte sind wdBeneathText - Unterhalb des aktuellen Texts, wdBottomOfPage - Am Ende der aktuellen Seite.

ActiveDocument.Footnotes.Location = wdBottomOfPage

NumberingRule

Gibt die Art der Fußnoten- oder Endnotennummerierung nach einem Seiten- oder Abschnittsumbruch zurück oder legt sie fest. Mögliche Rückgabewerte sind wdRestartContinuous - Nummern werden fortlaufend zugewiesen, wdRestartPage - Nummern werden für jede Seite zurückgesetzt, wdRestartSection - Nummern werden für jeden Abschnitt zurückgesetzt.

Set myRange = ActiveDocument.Sections(1).Range 
If myRange.Footnotes.NumberingRule = wdRestartSection Then 
 myRange.Footnotes.NumberingRule = wdRestartPage 
End If

NumberStyle

Gibt die Zahlenformatvorlage für Fußnoten zurück oder legt diese Formatvorlage fest. Dies sind mögliche Werte für WdNoteNumberStyle.

Einige der WdNoteNumberStyle -Konstanten stehen Ihnen möglicherweise nicht zur Verfügung, abhängig von der Sprachunterstützung (beispielsweise US-Englisch), die Sie ausgewählt oder installiert haben.

Selection.FootnoteOptions.NumberStyle = wdNoteNumberStyleArabic

StartingNumber

Gibt die Anfangsfußnotennummer an oder legt diese fest.

Selection.FootnoteOptions.StartingNumber =