Klasse Font (Word VBA)

Enthält Zeichenformatierungen (z. B. Schriftartname, Schriftgrad und Farbe) für ein Objekt.

Set

Um eine Font -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim fnt as Font
Set fnt = Selection.Font

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Font Klassenvariablen verwendet werden : ConditionalStyle.Font, Find.Font, Duplicate, ListLevel.Font, Range.Font, Replacement.Font, Selection.Font und Style.Font

Eigenschaften

AllCaps True , wenn die Schriftart als Großbuchstaben formatiert ist.

Selection.Font.AllCaps =

Bold True, wenn die Schrift fett formatiert ist.

Selection.Font.Bold =

BoldBi True, wenn die Schrift fett formatiert ist.

Selection.Font.BoldBi =

Borders Gibt eine Borders -Auflistung zurück, die alle Rahmen für die angegebene Schriftart darstellt.

Selection.Font.Borders =

ColorIndex Gibt eine WdColorIndex -Konstante zurück, die die Farbe für die angegebene Schriftart darstellt, oder legt sie fest.

Selection.Font.ColorIndex = wdAuto

ColorIndexBi Gibt die Farbe für das angegebene Font -Objekt in einem Dokument mit rechts-nach-links-Sprache zurück oder legt Sie fest.

Selection.Font.ColorIndexBi = wdAuto

ContextualAlternates Gibt an, ob für die angegebene Schriftart Kontextvarianten aktiviert sind oder nicht.

Selection.Font.ContextualAlternates =

DiacriticColor Gibt die 24-Bit-Farbe zurück, die für diakritische Zeichen für das angegebene Font -Objekt verwendet werden soll, oder legt diese fest.

Selection.Font.DiacriticColor = RGB(0,0,255)'blue

DisableCharacterSpaceGrid True, wenn die Anzahl der Zeichen pro Zeile für das betreffende Font-Objekt von Microsoft Word ignoriert wird.

Selection.Font.DisableCharacterSpaceGrid = True

DoubleStrikeThrough True , wenn die angegebene Schriftart als doppelt durchgestrichener Text formatiert ist.

Selection.Font.DoubleStrikeThrough =

Duplicate Gibt eine Kopie eines Font -Objekts zurück, das die Zeichenformatierung der angegebenen Schriftart darstellt.

Dim fntDuplicate As Font
Set fntDuplicate = Selection.Font.Duplicate

Emboss True, wenn die angegebene Schriftart als Relief formatiert ist.

Selection.Font.Emboss =

EmphasisMark Gibt eine WdEmphasisMark -Konstante zurück, die das Betonungszeichen für ein Zeichen oder eine bestimmte Zeichenfolge darstellt, oder legt diese fest.

Selection.Font.EmphasisMark = wdEmphasisMarkNone

Engrave True, wenn die Schriftart als Gravur formatiert ist.

Selection.Font.Engrave =

Fill Gibt ein FillFormat-Objekt zurück, das Füllformatierungseigenschaften für die im angegebenen Textbereich verwendete Schriftart enthält.

Selection.Font.Fill =

Glow Gibt ein GlowFormat -Objekt zurück, das die Glüh Formatierung für die vom angegebenen Textbereich verwendete Schriftart darstellt.

Selection.Font.Glow =

Hidden True, wenn die Schriftart als ausgeblendeter Text formatiert ist.

Selection.Font.Hidden =

Italic True, wenn die Schriftart oder der Bereich kursiv formatiert ist.

Selection.Font.Italic =

ItalicBi True, wenn die Schriftart oder der Bereich kursiv formatiert ist.

Selection.Font.ItalicBi =

Kerning Gibt den kleinsten Schriftgrad, für den Kerning automatisch von Microsoft Word angepasst wird, zurück oder legt ihn fest.

Selection.Font.Kerning =

Ligatures Gibt die Einstellung der Ligaturen für das angegebene Font -Objekt zurück oder legt Sie fest.

Selection.Font.Ligatures = wdLigaturesAll

Line Gibt ein LineFormat-Objekt zurück, das die Formatierung für eine Linie angibt.

Selection.Font.Line =

Name Gibt den Namen des angegebenen Objekts zurück oder legt ihn fest.

Selection.Font.Name =

NameAscii Gibt die Schriftart zurück, die für westlichen Text in (Zeichen mit Zeichencodes von 0 (null) bis 127) verwendet wird, oder legt sie fest.

Selection.Font.NameAscii =

NameBi Gibt den Namen der Schriftart eines Dokuments mit Lese-/Schreibrichtung von rechts nach links zurück oder legt ihn fest.

Selection.Font.NameBi =

NameFarEast Gibt einen ostasiatischen Schriftartnamen zurück oder legt ihn fest.

Selection.Font.NameFarEast =

NameOther Gibt die Schriftart zurück, die für Zeichen verwendet wird, deren Zeichencode zwischen 128 und 255 liegt, oder legt diese fest.

Selection.Font.NameOther =

NumberForm Gibt die Zahlenformeinstellung für eine OpenType-Schriftart zurück oder legt sie fest.

Selection.Font.NumberForm = wdNumberFormDefault

NumberSpacing Gibt die Zahlenabstandeinstellung für eine Schriftart an, oder legt diese fest.

Selection.Font.NumberSpacing = wdNumberSpacingDefault

Outline True, wenn die Schriftart als Outlineschriftart formatiert ist.

Selection.Font.Outline =

Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Font-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = Selection.Font.Parent

Position Gibt die Position von Text (in Punkt) in Bezug auf die Grundlinie zurück oder legt sie fest.

Selection.Font.Position =

Reflection Gibt ein ReflectionFormat-Objekt zurück, das die Spiegelungsformatierung für eine Form darstellt.

Selection.Font.Reflection =

Scaling Gibt den der Schriftart zugewiesenen Prozentwert der Skalierung zurück oder legt diesen fest.

Selection.Font.Scaling =

Shading Gibt ein Shading -Objekt zurück, das auf die Formatierung der Schattierung für die angegebene Schriftart verweist.

Dim shdShading As Shading
Set shdShading = Selection.Font.Shading

Shadow True, wenn die angegebene Schriftart schattiert formatiert ist.

Selection.Font.Shadow =

Size Gibt den Schriftgrad in Punkten zurück oder legt diesen fest.

Selection.Font.Size =

SizeBi Gibt den Schriftgrad in Punkt zurück oder legt diesen fest.

Selection.Font.SizeBi =

SmallCaps True, wenn die Schriftart als Kapitälchen formatiert ist.

Selection.Font.SmallCaps =

Spacing Gibt den Abstand (in Punkt) zwischen Zeichen zurück oder legt ihn fest.

Selection.Font.Spacing =

StrikeThrough True, wenn die Schriftart durchgestrichen formatiert ist.

Selection.Font.StrikeThrough =

StylisticSet Gibt den Stil-Set für die angegebene Schriftart an.

Selection.Font.StylisticSet = wdStylisticSet01

Subscript True, Wenn die Schriftart tiefgestellt formatiert ist.

Selection.Font.Subscript =

Superscript True, Wenn die Schriftart hochgestellt formatiert ist.

Selection.Font.Superscript =

TextColor Gibt ein ColorFormat-Objekt zurück, das die Farbe für die angegebene Schriftart darstellt.

Dim cftTextColor As ColorFormat
Set cftTextColor = Selection.Font.TextColor

TextShadow Gibt ein ShadowFormat-Objekt zurück, das die Schattierungsformatierung für die angegebene Schriftart angibt.

Selection.Font.TextShadow =

ThreeD Gibt ein ThreeDFormat -Objekt zurück, das 3D-Effekt Formatierungseigenschaften für die angegebene Schriftart enthält.

Selection.Font.ThreeD =

Underline Gibt zurück oder legt den Typ der Unterstreichung auf die Schriftart fest.

Selection.Font.Underline = wdUnderlineDash

UnderlineColor Gibt die 24-Bit-Farbe der Unterstreichung für das angegebene Font -Objekt zurück oder legt Sie fest.

Selection.Font.UnderlineColor = RGB(0,0,255)'blue