Klasse DropDown (Word VBA)

Die Klasse DropDown stellt ein Dropdown-Formularfeld dar, das eine Liste von Elementen in einem Formular enthält.

Um eine DropDown -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim ddn as DropDown
Set ddn = ActiveDocument.FormFields(1).DropDown

Klassen Variablen vom Typ DropDown können mit der Prozedur FormField.DropDown festgelegt werden

Default

Zurückgeben oder Festlegen einer Long , der das Standard Dropdownelement darstellt.

Das erste Element in einem Dropdown-Formularfeld ist 1, das zweite 2 usw.

Documents("Sales.doc").FormFields("Colors").DropDown _ 
 .Default = 2

ListEntries

Gibt eine ListEntries -Auflistung zurück, die alle Elemente in einem Dropdown -Objekt darstellt.

Informationen zum Zurückgeben eines einzelnen Elements einer Auflistung finden Sie unter zurückgeben eines Objekts aus einer Auflistung.

Set myField = ActiveDocument.FormFields("DropDown1").DropDown 
num = myField.Value 
myName = myField.ListEntries(num).Name

Valid

True, wenn es sich bei dem angegebenen Formularfeldobjekt um ein zulässiges Dropdown-Formularfeld handelt.

Verwenden Sie die Type-Eigenschaft des FormField-Objekts, um den Typ des Formularfelds zu bestimmen (wdFieldFormDropDown), bevor Sie die DropDown-Eigenschaft anwenden.

Dim booValid As Boolean
booValid = ActiveDocument.FormFields(1).DropDown.Valid

Value

Gibt die Nummer des ausgewählten Elements in einem Dropdown-Formularfeld zurück oder legt diese fest.

ActiveDocument.FormFields(1).DropDown.Value =