Klasse Document - Dokument (Word VBA)

Die Klasse Document stellt ein Dokument dar.

Die folgenden Klassen geben Zugriff auf die Klasse Document

Um eine Document -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim doc as Document
Set doc = ActiveDocument
Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Document Klassenvariablen verwendet werden : Application.ActiveDocument, Application.CompareDocuments, Application.CustomizationContext, Application.MacroContainer, Application.MergeDocuments, Documents.Add, Documents.AddBlogDocument, Documents.Item, Documents.Open, Documents.OpenNoRepairDialog, KeyBinding.Context, KeyBindings.Context, KeysBoundTo.Context, MailingLabel.CreateNewDocument ...MailingLabel.CreateNewDocumentByID, Pane.Document, ProtectedViewWindow.Document, ProtectedViewWindow.Edit, Range.Document, RecentFile.Open, Selection.Document, Subdocument.Open, Template.OpenAsDocument, Version.Open, Window.Document, XMLNode.OwnerDocument.

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Document -Elemente in einer Sammlung

For Each doc In Documents 
     doc.UpdateStyles 
     doc.Close SaveChanges:=wdSaveChanges 
Next doc

Methoden

AcceptAllRevisions - Übernimmt alle Überarbeitungen im angegebenen Dokument.

AcceptAllRevisionsShown - Übernimmt alle auf dem Bildschirm angezeigten Überarbeitungen im angegebenen Dokument.

Activate - Aktiviert das angegebene Dokument, sodass es zum aktiven Dokument wird.

AddToFavorites - Erstellt eine Verknüpfung mit dem Dokument oder Hyperlink und fügt sie dem Ordner Favoriten hinzu.

ApplyDocumentTheme -

ApplyQuickStyleSet2 - Wendet den angegebenen Schnellformatvorlagen-Satz auf das Dokument an.

ApplyTheme - Übernimmt ein Design für ein geöffnetes Dokument.

AutoFormat - Führt eine automatische Formatierung des Dokuments durch.

CanCheckin - True, wenn ein angegebenes Dokument von Microsoft Word auf einem Server eingecheckt werden kann.

CheckConsistency - Durchsucht den gesamten Text in einem japanischen Dokument und zeigt Fälle an, bei denen für dasselbe Wort unterschiedliche Zeichen verwendet wurden.

CheckGrammar - Startet die Rechtschreib- und Grammatikprüfung für das angegebene Dokument oder den angegebenen Bereich.

CheckIn - Gibt ein Dokument von einem lokalen Computer an einen Server zurück und versieht das lokale Dokument mit Schreibschutz, damit es lokal nicht mehr bearbeitet werden kann.

CheckInWithVersion - Speichert ein Dokument von einem lokalen Computer auf einem Server und versieht das lokale Dokument mit Schreibschutz, damit es lokal nicht mehr bearbeitet werden kann.

CheckSpelling - Führt eine Rechtschreibprüfung für das angegebene Dokument oder den angegebenen Bereich aus.

Close - Schließt das angegebene Dokument.

ClosePrintPreview - Wechselt von der Seitenansicht des angegebenen Dokuments zur vorherigen Ansicht.

Compare - Zeigt Korrekturmarkierungen an, um hervorzuheben, an welchen Stellen das angegebene Dokument von einem anderen abweicht.

ComputeStatistics - Gibt eine Statistik basierend auf den Inhalten des angegebenen Dokuments zurück.

Convert - Konvertiert eine Datei in das aktuelle Dateiformat und aktiviert alle neuen Features.

ConvertAutoHyphens - Konvertiert Bindestriche, die durch die automatische Silbentrennung erstellt wurden, in manuelle Trennstriche.

ConvertNumbersToText - Ändert die Listennummern und LISTNUM-Felder im angegebenen Dokument in Text.

ConvertVietDoc - Konvertiert ein vietnamesisches Dokument wieder in Unicodetext. Dabei wird nicht der Standardcode, sondern eine andere Codepage verwendet.

CopyStylesFromTemplate - Kopiert Formatvorlagen aus der angegebenen Vorlage in ein Dokument.

CountNumberedItems - Gibt die Anzahl der Aufzählungs-oder nummerierten Elemente und LISTNUM-Felder im angegebenen Document -Objekt zurück.

CreateLetterContent - Erstellt und gibt ein LetterContent -Objekt basierend auf den angegebenen Letter-Elementen zurück.

DataForm - Zeigt das Dialogfeld Datenformular an, in dem Sie Datensätze hinzufügen, löschen und ändern können.

DeleteAllComments - Löscht alle Kommentare aus der comments -Auflistung in einem Dokument.

DeleteAllCommentsShown - Löscht alle auf dem Bildschirm angezeigten Korrekturen im angegebenen Dokument.

DeleteAllEditableRanges - Löscht Berechtigungen in allen Bereichen, für die der angegebene Benutzer oder die angegebene Benutzergruppe Berechtigungen zum Ändern besitzt.

DeleteAllInkAnnotations - Löscht alle handgeschriebenen Freihandanmerkungen in einem Dokument.

DetectLanguage - Analysiert den angegebenen Text, um festzustellen, in welcher Sprache er geschrieben ist.

DowngradeDocument - Stuft ein Dokument in das Word 97-2003-Dokumentformat herab, sodass es in einer früheren Version von Microsoft Word bearbeitet werden kann.

EndReview - Beendet eine Überprüfung einer Datei, die mithilfe der SendForReview -Methode zur Überprüfung gesendet wurde oder die automatisch in einen Überprüfungszyklus verschoben wurde, indem ein Dokument an einen anderen Benutzer in einer e-Mail-Nachricht gesendet wurde.

ExportAsFixedFormat - Speichert ein Dokument im Format PDF oder XPS.

ExportAsFixedFormat2 - Speichert ein Dokument im Format PDF oder XPS.

FitToPages - Verringert den Schriftgrad von Text so weit, dass das Dokument um eine Seite kürzer wird.

FollowHyperlink - Zeigt ein Cachespeicher-Dokument an, wenn es bereits heruntergeladen wurde.

FreezeLayout - expression.

GetCrossReferenceItems - Gibt ein Array von Elementen zurück, auf die auf der Basis des angegebenen Querverweistyps verwiesen werden kann.

GetLetterContent - Ruft Briefelemente aus dem angegebenen Dokument ab und gibt ein LetterContent -Objekt zurück.

GetWorkflowTasks - Gibt eine WorkflowTasks -Auflistung zurück, die die einem Dokument zugeordneten Workflowaufgaben darstellt.

GetWorkflowTemplates - Gibt eine WorkflowTemplates -Auflistung zurück, die die einem Dokument zugeordneten Workflowvorlagen darstellt.

GoTo - Gibt ein Range -Objekt zurück, das die Startposition des angegebenen Elements (beispielsweise eine Seite, ein Lesezeichen oder ein Feld) darstellt.

LockServerFile - Sperrt die Datei auf dem Server, sodass kein anderer Benutzer sie bearbeiten kann.

MakeCompatibilityDefault - Legt die Kompatibilitätsoptionen fest.

ManualHyphenation - Initiiert die manuelle Silbentrennung eines Dokuments für die einzelnen Zeilen.

Merge - Integriert die Änderungen, die in einem Dokument mit Korrekturmarkierungen gekennzeichnet wurden, in ein anderes Dokument.

Post - Sendet das angegebene Dokument in einem öffentlichen Ordner in Microsoft Exchange.

PresentIt - Öffnet PowerPoint und lädt dabei das angegebene Word-Dokument.

PrintOut - Druckt die gesamte oder einen Teil der angegebenen Datei.

PrintPreview - Wechselt die Ansicht zur Seitenansicht.

Protect - Schützt das angegebene Dokument vor nicht autorisierten Änderungen.

Range - Gibt ein Range -Objekt zurück, indem die angegebenen Start- und Endzeichenpositionen verwendet werden.

Redo - Stellt die letzte Aktion wieder her, die rückgängig gemacht wurde (kehrt die Undo-Methode um).

RejectAllRevisions - Lehnt alle überwachten Änderungen im angegebenen Dokument ab.

RejectAllRevisionsShown - Lehnt alle auf dem Bildschirm angezeigten Korrekturen eines Dokuments ab.

Reload - Lädt ein Dokument neu, das sich im Cachespeicher befindet, indem der Hyperlink zum ursprünglichen Dokument aufgelöst und dieses heruntergeladen wird.

ReloadAs - Lädt ein auf einem HTML-Dokument basierendes Dokument unter Verwendung der angegebenen Dokumentcodierung erneut.

RemoveDocumentInformation - Entfernt vertrauliche Informationen, Eigenschaften, Kommentare und andere Metadaten aus einem Dokument.

RemoveLockedStyles - Bereinigt ein Dokument von gesperrten Formatvorlagen, wenn in diesem Formatierungseinschränkungen angewendet wurden.

RemoveNumbers - Entfernt Zahlen oder Aufzählungszeichen aus dem angegebenen Dokument.

RemoveTheme - Entfernt das aktive Design aus dem aktuellen Dokument.

Repaginate - Führt einen Seitenumbruch für das gesamte Dokument aus.

ReplyWithChanges - Sendet eine e-Mail-Nachricht an den Autor eines Dokuments, das zur Überarbeitung gesendet wurde, und benachrichtigt Sie, dass ein Prüfer die Überprüfung des Dokuments abgeschlossen hat.

ResetFormFields - Löscht den Inhalt aller Formularfelder in einem Dokument und bereitet das Dokument zum erneuten Ausfüllen vor.

ReturnToLastReadPosition - Gibt das aktive Dokument an die zuletzt gespeicherte Lese Position zurück und gibt eine ganze Zahl zurück, die diese Position darstellt.

RunAutoMacro - Führt ein Automakro aus, das im angegebenen Dokument gespeichert ist.

RunLetterWizard - Ruft den Brief-Assistenten mit dem angegebenen Dokument auf.

Save - Speichert das angegebene Dokument.

SaveAs2 - Speichert das angegebene Dokument unter einem neuen Namen oder in einem neuen Format. Einige Argumente für diese Methode entsprechen den Optionen im Dialogfeld Speichern unter (Registerkarte Datei).

SaveAsQuickStyleSet - Speichert den aktuell verwendeten Schnellformatvorlagen-Satz.

Select - Markiert den Inhalt des angegebenen Dokuments.

SelectAllEditableRanges - Wählt alle Bereiche aus, für die der angegebene Benutzer oder die angegebene Benutzergruppe Berechtigungen zum Ändern besitzt.

SelectContentControlsByTag - Gibt eine ContentControls -Auflistung zurück, die alle Inhaltssteuerelemente in einem Dokument mit dem im Tag-Parameter angegebenen Tag-Wert darstellt.

SelectContentControlsByTitle - Gibt eine ContentControls -Auflistung zurück, die alle Inhaltssteuerelemente in einem Dokument mit dem im Title-Parameter angegebenen Titel darstellt.

SelectLinkedControls - Gibt eine ContentControls -Auflistung zurück, die alle Inhaltssteuerelemente in einem Dokument darstellt, die mit dem spezifischen BENUTZERdefinierten XML-Knoten im XML-Datenspeicher des Dokuments verknüpft sind, wie durch den node-Parameter angegeben.

SelectNodes - Gibt eine XMLNodes-Auflistung zurück, die alle Knoten darstellt, die mit dem XPath-Parameter in der angegebenen Reihenfolge übereinstimmen.

SelectSingleNode - Gibt ein XmlNode -Objekt zurück, das den ersten Knoten darstellt, der dem XPath-Parameter im angegebenen Dokument entspricht.

SelectUnlinkedControls - Gibt eine ContentControls -Auflistung zurück, die alle Inhaltssteuerelemente in einem Dokument darstellt, die nicht mit einem XML-Knoten im XML-Datenspeicher des Dokuments verknüpft sind.

SendFax - Sendet das angegebene Dokument als Fax ohne Eingriffe des Benutzers.

SendFaxOverInternet - Sendet ein Dokument an einen Faxdienst Anbieter, der das Dokument an einen oder mehrere angegebene Empfänger faxen kann.

SendForReview - Sendet ein Dokument in einer e-Mail-Nachricht zur Überprüfung durch die angegebenen Empfänger.

SendMail - Öffnet ein Nachrichtenfenster zum Senden des angegebenen Dokuments über Microsoft Exchange.

SetCompatibilityMode -

SetDefaultTableStyle - Gibt die zu verwendende Tabellenformatvorlage für neu erstellte Tabellen in einem Dokument an.

SetLetterContent - Fügt den Inhalt des angegebenen LetterContent -Objekts in ein Dokument ein.

SetPasswordEncryptionOptions - Legt die Optionen fest, die in Microsoft Word verwendet werden, um kennwortgeschützte Dokumente zu verschlüsseln.

ToggleFormsDesign - Schaltet den Formularentwurfsmodus ein oder aus.

TransformDocument - Wendet die angegebene XSLT-Datei (Extensible Stylesheet Language Transformation) auf das angegebene Dokument an und ersetzt das Dokument durch das Ergebnis.

Undo - Macht die letzte Aktion oder eine Folge von Aktionen rückgängig, die in der Undo-Liste angezeigt werden.

UndoClear - Löscht die Liste der Aktionen, die für das angegebene Dokument rückgängig gemacht werden können.

Unprotect - Entfernt den Schutz vor dem angegebenen Dokument.

UpdateStyles - Kopiert alle Formatvorlagen aus der zugeordneten Dokumentvorlage in das Dokument, wobei vorhandene gleichnamige Formatvorlagen überschrieben werden.

ViewCode - Zeigt das Codefenster des ausgewählten Microsoft ActiveX-Steuerelements im angegebenen Dokument an.

ViewPropertyBrowser - Zeigt das Eigenschaftenfenster des ausgewählten Microsoft ActiveX-Steuerelements im angegebenen Dokument an.

WebPagePreview - Zeigt eine Vorschau des aktuellen Dokuments an, wie es aussehen würde, wenn es als Webseite gespeichert wird.

Eigenschaften

Name (Default member) - Gibt den Namen des angegebenen Objekts zurück.

ActiveTheme Gibt den Namen des aktiven Designs und die Formatierungsoptionen des Designs für das angegebene Dokument zurück.

ActiveThemeDisplayName Gibt den Anzeigenamen des aktiven Designs für das angegebene Dokument zurück.

ActiveWindow Gibt ein Window -Objekt zurück, das das aktive Fenster (das Fenster mit dem Fokus) darstellt.

ActiveWritingStyle Gibt den Schreibstil für eine angegebene Sprache im angegebenen Dokument zurück oder legt ihn fest.

AttachedTemplate Gibt eine Template-Objekt zurück, das die an das angegebenen Dokument angefügte Vorlage angibt.

AutoFormatOverride Gibt zurück oder legt einen booleschen Wert , der angibt, ob automatische Formatierungsoptionen Formatierungseinschränkungen in einem Dokument außer Kraft setzen, in dem Formatierungseinschränkungen gelten.

AutoHyphenation True, wenn für das angegebene Dokument die automatische Silbentrennung aktiviert ist.

AutoSaveOn True , wenn die Änderungen im Dokument automatisch gespeichert werden.

Background Gibt ein Shape -Objekt zurück, das das Hintergrundbild für das angegebene Dokument darstellt.

Bibliography Gibt ein Bibliography -Objekt zurück, das die in einem Dokument enthaltenen Literaturverweise darstellt.

Bookmarks Gibt eine Bookmarks -Auflistung zurück, die alle Textmarken in einem Dokument darstellt.

Broadcast Gibt ein Broadcast -Objekt zurück, das eine Broadcast Sitzung darstellt, in der Referenten Word-Dokumente über das Web an Remote Teilnehmer übertragen können, ohne dass die Teilnehmer Rich-Clients installieren müssen.

BuiltInDocumentProperties Gibt eine DocumentProperties -Auflistung zurück, die alle integrierten Dokumenteigenschaften für das angegebene Dokument darstellt.

Characters Gibt eine Characters -Auflistung zurück, die die Zeichen in einem Dokument darstellt.

ChartDataPointTrack Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück oder legt ihn fest, der angibt, ob Diagramme im aktiven Dokument die Datenpunkt Verfolgung auf Zellverweisen verwenden.

ClickAndTypeParagraphStyle Gibt das durch Klicken und Eingeben zugewiesene Standardabsatzformat im angegebenen Dokument zurück oder legt es fest.

CoAuthoring Gibt ein Mitverfasser -Objekt zurück, das den Einstiegspunkt in das Co-Dokument Erstellungs Objektmodell bereitstellt.

CodeName Gibt den Codenamen für das angegebene Dokument zurück.

CommandBars Gibt CommandBars -Auflistung zurück, welche die Menüleiste sowie alle Symbolleisten in Microsoft Word darstellt.

Comments Gibt eine comments -Auflistung zurück, die alle Kommentare im angegebenen Dokument darstellt.

Compatibility True, wenn die durch das Argument Type angegebene Kompatibilitätsoption aktiviert ist.

CompatibilityMode Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der den Kompatibilitätsmodus angibt, den Word beim Öffnen des Dokuments verwendet.

ConsecutiveHyphensLimit Gibt die maximale Anzahl aufeinanderfolgender Zeilen zurück, die mit Bindestrichen enden können, oder legt diese fest.

Container Gibt das Objekt zurück, das die Containeranwendung für das angegebene Dokument repräsentiert.

Content Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Hauptdokument Text darstellt.

ContentControls Gibt eine ContentControls -Auflistung zurück, die alle Inhaltssteuerelemente in einem Dokument darstellt.

ContentTypeProperties Gibt eine MetaProperties-Auflistung zurück, die die in einem Dokument gespeicherten Metadaten darstellt, z. B. Name des Autors, Thema und Firma.

CurrentRsid Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der eine Zufallszahl darstellt, die Word Änderungen in einem Dokument zuweist.

CustomDocumentProperties Gibt eine DocumentProperties -Auflistung zurück, die alle benutzerdefinierten Dokumenteigenschaften für das angegebene Dokument darstellt.

CustomXMLParts Gibt eine CustomXMLParts -Auflistung zurück, die den benutzerdefinierten XML-Code im XML-Datenspeicher darstellt.

DefaultTableStyle Gibt einen Variant -Wert zurück, der die Tabellenformatvorlage darstellt, die auf alle neu erstellten Tabellen in einem Dokument angewendet wird.

DefaultTabStop Gibt den Abstand (in Punkt) zwischen den Standard-Tabstopps im angegebenen Dokument zurück oder legt ihn fest.

DefaultTargetFrame Zurückgeben oder Festlegen einer Zeichenfolge , die den Browserframe angibt, in dem eine Webseite angezeigt wird, die über einen Hyperlink erreicht wird.

DisableFeatures True deaktiviert alle Features, die nach der in der DisableFeaturesIntroducedAfter -Eigenschaft angegebenen Version eingeführt wurden.

DisableFeaturesIntroducedAfter Deaktiviert nur in einem Dokument alle Features, die nach der angegebenen Version von Microsoft Word neu hinzugekommen sind.

DocumentInspectors Gibt eine DocumentInspectors -Auflistung zurück, die es Ihnen ermöglicht, verborgene persönliche Informationen wie den Namen des Autors, den Firmennamen und das Datum der Revision zu finden.

DocumentLibraryVersions Gibt eine DocumentLibraryVersions -Auflistung zurück, die die Auflistung von Versionen eines freigegebenen Dokuments darstellt, für die die Versionsverwaltung aktiviert ist und die in einer Dokumentbibliothek auf einem Server gespeichert ist.

DocumentTheme Gibt ein OfficeTheme-Objekt zurück, das ein auf ein Dokument angewendetes Microsoft Office-Design darstellt.

DoNotEmbedSystemFonts True, wenn allgemeine Systemschriftarten nicht in Microsoft Word eingebettet werden sollen.

Email Gibt ein Email -Objekt zurück, das alle e-Mail-bezogenen Eigenschaften des aktuellen Dokuments enthält.

EmbedLinguisticData True, wenn Sprache und Handschrift von Microsoft Word eingebettet werden, sodass die Daten wieder in Sprache oder Handschrift umgewandelt werden können.

EmbedTrueTypeFonts True, wenn Microsoft Word beim Speichern TrueType-Schriftarten in ein Dokument einbettet.

EncryptionProvider Gibt eine Zeichenfolge zurück, die den Namen des Algorithmus-Verschlüsselungsanbieters angibt, den Microsoft Word beim Verschlüsseln von Dokumenten verwendet.

Endnotes Gibt eine Endnotes-Auflistung zurück, die alle Endnoten in einem Dokument darstellt.

EnforceStyle Gibt zurück oder legt einen booleschen Wert , der angibt, ob Formatierungseinschränkungen in einem geschützten Dokument erzwungen werden.

Envelope Gibt ein Envelope -Objekt zurück, das eine Umschlag-und Umschlag Funktion in einem Dokument darstellt.

FarEastLineBreakLanguage Zurückgeben oder Festlegen einer WdFarEastLineBreakLanguageID , der die ostasiatische Sprache darstellt, beim Unterbrechen von Textzeilen im angegebenen Dokument oder Vorlage.

FarEastLineBreakLevel Zurückgeben oder Festlegen einer WdFarEastLineBreakLevel , die die Steuerelementebene für das angegebene Dokument darstellt.

Fields Gibt eine Fields -Auflistung zurück, die alle Felder im Dokument darstellt.

Final Gibt zurück oder legt einen booleschen Wert , der angibt, ob ein Dokument Final ist.

Footnotes Gibt eine Footnotes -Auflistung zurück, die alle Fußnoten in einem Dokument darstellt.

FormattingShowClear True , wenn Microsoft Word im Aufgabenbereich Formatvorlagen und Formatierung eine klare Formatierung anzeigen möchten.

FormattingShowFilter Legt fest oder gibt eine WdShowFilter -Konstante, die die Formatvorlagen und Formatierung im Aufgabenbereich Formatvorlagen und Formatierung angezeigt darstellt.

FormattingShowFont True, damit Microsoft Word die Zeichenformate im Aufgabenbereich Formatvorlagen und Formatierung anzeigt.

FormattingShowNextLevel Dient zum Zurückgeben oder Festlegen eines Werts vom Typ Boolean , der angibt, ob Microsoft Word die nächste Überschriftenebene zeigt, wenn die vorherige Überschriftenebene verwendet wird.

FormattingShowNumbering True, damit Microsoft Word die Zahlenformate im Aufgabenbereich Formatvorlagen und Formatierung anzeigt.

FormattingShowParagraph True, damit Microsoft Word die Absatzformate im Aufgabenbereich Formatvorlagen und Formatierung anzeigt.

FormattingShowUserStyleName Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob benutzerdefinierte Formatvorlagen angezeigt werden sollen, oder legt diesen fest.

FormFields Gibt eine FormFields -Auflistung zurück, die alle Formularfelder im Dokument darstellt.

FormsDesign True, wenn sich das angegebene Dokument im Formularentwurfsmodus befindet.

Frames Gibt eine Frames -Auflistung zurück, die alle Frames in einem Dokument darstellt.

Frameset Gibt ein Frameset -Objekt zurück, das eine gesamte Framesseite oder einen einzelnen Frame auf einer Framesseite darstellt.

FullName Gibt einen Wert vom Typ String zurück, der den Namen eines Dokuments darstellt, einschließlich des Pfads.

GrammarChecked True, wenn für einen angegebenen Bereich oder ein Dokument eine Grammatikprüfung ausgeführt wurde.

GrammaticalErrors Gibt eine ProofreadingErrors -Auflistung zurück, die die Sätze darstellt, bei denen die Grammatikprüfung im angegebenen Dokument fehlgeschlagen ist.

GridDistanceHorizontal Gibt einen einzelnen zurück, der den horizontalen Abstand zwischen den unsichtbaren Gitternetzlinien darstellt, die beim Zeichnen, verschieben und Ändern der Größe von AutoFormen oder ostasiatischen Zeichen im angegebenen Dokument von Microsoft Word verwendet werden, oder legt diesen fest.

GridDistanceVertical Gibt einen einzelnen zurück, der den vertikalen Abstand zwischen den unsichtbaren Gitternetzlinien darstellt, die beim Zeichnen, verschieben und Ändern der Größe von AutoFormen oder ostasiatischen Zeichen im angegebenen Dokument von Microsoft Word verwendet werden, oder legt diesen fest.

GridOriginFromMargin True, wenn das Zeichenraster in Microsoft Word an der oberen linken Ecke der Seite begonnen wird.

GridOriginHorizontal Gibt einen Single -Wert zurück, der den Punkt relativ zum linken Rand der Seite darstellt, auf dem das unsichtbare Raster für das Zeichnen, verschieben und Ändern der Größe von AutoFormen oder ostasiatischen Zeichen im angegebenen Dokument beginnen soll, oder legt dieses fest.

GridOriginVertical Gibt einen Single -Wert zurück, der den Punkt relativ zum oberen Rand der Seite darstellt, auf dem das unsichtbare Raster für das Zeichnen, verschieben und Ändern der Größe von AutoFormen oder ostasiatischen Zeichen im angegebenen Dokument beginnen soll.

GridSpaceBetweenHorizontalLines Gibt die Abstände zwischen den von Microsoft Word in der Drucklayoutansicht angezeigten horizontalen Zeichenrasterlinien zurück oder legt sie fest.

GridSpaceBetweenVerticalLines Gibt die Abstände zwischen den von Microsoft Word in der Drucklayoutansicht angezeigten vertikalen Zeichenrasterlinien zurück oder legt sie fest.

HasPassword True, wenn zum Öffnen des angegebenen Dokuments ein Kennwort benötigt wird.

HasVBProject Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob ein Dokument ein angeFügtes Microsoft Visual Basic für Applikationen-Projekt enthält.

HTMLDivisions Gibt eine HTMLDIVISIONS -Auflistung zurück, die die HTML div-Elemente in einem Webdokument darstellt.

Hyperlinks Gibt eine Hyperlinks -Auflistung zurück, die alle Hyperlinks im angegebenen Dokument darstellt.

HyphenateCaps True, wenn Wörter in Großbuchstaben getrennt werden können.

HyphenationZone Gibt die Breite der Silbentrennzone in Punkt zurück oder legt sie fest.

Indexes Gibt eine Indexes -Auflistung zurück, die alle Indizes im angegebenen Dokument darstellt.

InlineShapes Gibt eine InlineShapes-Auflistung zurück, die alle InlineShape-Objekte in einem Dokument darstellt.

IsInAutosave Gibt false zurück, wenn das letzte Auslösen des Application. DocumentBeforeSave-Ereignis Ereignisses (Word) das Ergebnis einer manuellen Speicherung durch den Benutzer und nicht eines automatischen Speichers war.

IsMasterDocument True, wenn es sich beim angegebenen Dokument um ein Zentraldokument handelt.

IsSubdocument True, wenn es sich beim angegebenen Dokument um ein Filialdokument eines Zentraldokuments handelt.

JustificationMode Gibt die Zeichenabstandausrichtung für das angegebene Dokument zurück oder legt sie fest.

KerningByAlgorithm True, falls halbbreite lateinische Zeichen und Interpunktionszeichen im angegebenen Dokument von Microsoft Word unterschnitten werden.

Kind Gibt den Formattyp zurück, der von Microsoft Word bei der automatischen Formatierung des angegebenen Dokuments verwendet wird, oder legt diesen Formattyp fest.

LanguageDetected Gibt einen Wert zurück, der angibt, ob die Sprache des ausgewählten Texts von Microsoft Word erkannt wird, oder legt diesen Wert fest.

ListParagraphs Gibt ein ListParagraphs -Objekt zurück, das alle nummerierten Absätze in einem Dokument darstellt.

Lists Gibt eine lists -Auflistung zurück, die alle formatierten Listen im angegebenen Dokument enthält.

ListTemplates Gibt eine ListTemplates -Auflistung zurück, die alle Listenformate für das angegebene Dokument darstellt.

LockQuickStyleSet Gibt zurück oder legt einen booleschen Wert , der angibt, ob Benutzer ändern können, welche Gruppe von Schnellformatvorlagen verwendet wird.

LockTheme Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob ein Dokumentdesign von einem Benutzer geändert werden kann, oder legt diesen fest.

MailEnvelope Gibt ein MsoEnvelope -Objekt zurück, das eine e-Mail-Kopfzeile für ein Dokument darstellt.

MailMerge Gibt ein MailMerge -Objekt zurück, das die Seriendruckfunktionalität für das angegebene Dokument darstellt.

NoLineBreakAfter Zurückgeben oder festlegen die Kinsoku Zeichen, nach denen Microsoft Word eine Leitung nicht unterbricht.

NoLineBreakBefore Gibt die Kinsoku-Zeichen zurück oder legt Sie fest, vor denen Microsoft Word keine Linien unterbricht.

OMathBreakBin Gibt eine WdOMathBreakBin -Konstante zurück oder legt Sie fest, die angibt, wo binäre Operatoren in Microsoft Word platziert werden, wenn Formeln zwei oder mehr Zeilen umfassen.

OMathBreakSub Zurückgeben oder festlegen eine WdOMathBreakSub -Konstanten, die darstellt, wie Microsoft Word einen Subtraktionsoperator behandelt, der vor einem Umbruch liegt.

OMathFontName Zurückgeben oder Festlegen einer Zeichenfolge , die den Namen der in einem Dokument zum Anzeigen von Formeln verwendeten Schriftart darstellt.

OMathIntSubSupLim Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der die Standardposition von Grenzwerten für integrale darstellt, oder legt diesen fest.

OMathJc Gibt eine WdOMathJc -Konstante zurück oder legt Sie fest, die die Standardausrichtung (Links, rechts, zentriert oder zentriert als Gruppe) einer Gruppe von Formeln darstellt.

OMathLeftMargin Zurückgeben oder Festlegen einer einzelnen , die den linken Rand für Formeln darstellt.

OMathNarySupSubLim Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der die Standardposition von Grenzwerten für n-andere Objekte als integrale darstellt, oder legt diesen fest.

OMathRightMargin Zurückgeben oder Festlegen einer einzelnen , die den rechten Rand für Formeln darstellt.

OMaths Gibt eine OMaths -Auflistung zurück, die die OMath -Objekte innerhalb des angegebenen Bereichs darstellt.

OMathSmallFrac Gibt zurück oder legt einen booleschen Wert , der angibt, ob kleine Brüche in Formeln innerhalb des Dokuments enthalten.

OMathWrap Gibt einen Single -Wert zurück, der die Platzierung der zweiten Position einer Formel darstellt, die in eine neue Position umbrochen wird, oder legt diesen fest.

OpenEncoding Gibt die zum Öffnen des angegebenen Dokuments verwendete Codierung zurück.

OriginalDocumentTitle Gibt eine Zeichenfolge zurück, die den Dokumenttitel für das ursprüngliche Dokument darstellt, nachdem eine legal-schwärzen-Dokumentvergleichsfunktion durchführen.

PageSetup Gibt ein PageSetup -Objekt zurück, das dem angegebenen Dokument zugeordnet ist.

Paragraphs Gibt eine Paragraphs -Auflistung zurück, die alle Absätze im angegebenen Dokument darstellt.

Password Legt ein Kennwort fest, das zum Öffnen des angegebenen Dokuments angegeben werden muss.

PasswordEncryptionAlgorithm Gibt eine Zeichenfolge zurück, die den Algorithmus angibt, der zum Verschlüsseln von Dokumenten mit Kennwörtern verwendet Microsoft Word.

PasswordEncryptionFileProperties True, wenn Microsoft Word Dateieigenschaften für kennwortgeschützte Dokumente verschlüsselt.

PasswordEncryptionKeyLength Gibt einen Long -Wert zurück, der die Schlüssellänge des Algorithmus angibt, der beim Verschlüsseln von Dokumenten mit Kennwörtern verwendet Microsoft Word.

PasswordEncryptionProvider Gibt eine Zeichenfolge zurück, die den Namen des Algorithmus-Verschlüsselungsanbieters angibt, der beim Verschlüsseln von Dokumenten mit Kennwörtern verwendet Microsoft Word.

Path Gibt den Datenträger oder Webpfad an das Dokument zurück.

Permission Gibt ein Permission -Objekt zurück, das die Berechtigungseinstellungen im angegebenen Dokument darstellt.

PrintFormsData True, wenn Microsoft Word auf ein vorgedrucktes Formular nur die Daten druckt, die in das entsprechende Online-Formular eingegeben wurden.

PrintPostScriptOverText True, wenn PRINT-Feld-Anweisungen (z. B. PostScript-Befehle) in einem Dokument über Text und Grafiken gedruckt werden sollen und ein PostScript-Drucker verwendet wird.

PrintRevisions True, wenn Korrekturmarkierungen mit dem Dokument gedruckt werden.

ProtectionType Gibt die Art des Dokumentschutzes für das angegebene Dokument zurück.

ReadabilityStatistics Gibt eine ReadabilityStatistics -Auflistung zurück, die die Statistiken zur Lesbarkeit für das angegebene Dokument oder den angegebenen Bereich darstellt.

ReadingLayoutSizeX Legt fest oder gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Breite der Seiten in einem Dokument darstellt, wenn diese in der Lesemoduslayout-Ansicht angezeigt wird und für die Eingabe von handschriftlichem Markup fixiert ist.

ReadingLayoutSizeY Legt fest oder gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Höhe der Seiten in einem Dokument darstellt, wenn diese in der Lesemoduslayout-Ansicht angezeigt wird und für die Eingabe von handschriftlichem Markup fixiert ist.

ReadingModeLayoutFrozen Legt fest oder gibt einen Wert vom Typ Boolean , der angibt, ob in der Lesemoduslayout-Ansicht angezeigte Seiten auf eine angegebene Größe für das Einfügen von handschriftlichem Markup in ein Dokument fixiert sind.

ReadOnly True, wenn Änderungen am Dokument nicht im Originaldokument gespeichert werden können.

ReadOnlyRecommended True, wenn Microsoft Word beim Öffnen des Dokuments immer ein Meldungsfeld anzeigt, in dem dem Benutzer vorgeschlagen wird, es schreibgeschützt zu öffnen.

RemoveDateAndTime Legt fest oder gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob ein Dokument die Datums-und Uhrzeit Metadaten für nachverfolgte Änderungen speichert.

RemovePersonalInformation True , wenn Microsoft Word alle Benutzerinformationen aus Kommentaren, Überarbeitungen und das DialogfeldEigenschaften beim Speichern eines Dokuments entfernt.

Research Gibt ein Research -Objekt zurück, das den Recherchedienst für ein Dokument darstellt.

RevisedDocumentTitle Gibt einen Wert vom Typ String zurück, der den Dokumenttitel für ein überarbeitete Dokument darstellt, nachdem eine Document Compare-Funktion mit legaler Schwärzung durchführen wurde.

Revisions Gibt eine rerevisions-Auflistung zurück, die die nachverfolgten Änderungen im Dokument oder Bereich darstellt.

Saved True, wenn sich das angegebene Dokument oder die angegebene Vorlage seit dem letzten Speichern nicht geändert hat.

SaveEncoding Gibt die für das Speichern eines Dokuments zu verwendende Codierung zurück oder legt diese fest.

SaveFormat Gibt das Dateiformat des angegebenen Dokuments oder Dateikonverters zurück.

SaveFormsData True, wenn Microsoft Word die in ein Formular eingegebenen Daten als einen durch Tabstopps getrennten Datensatz speichert, der in einer Datenbank verwendet werden kann.

SaveSubsetFonts True, wenn Microsoft Word eine Untermenge der eingebetteten TrueType-Schriftarten mit dem Dokument speichert.

Scripts Gibt eine Scripts -Auflistung zurück, die die Auflistung von HTML-Skripts im angegebenen Objekt darstellt.

Sections Gibt eine section -Auflistung zurück, die die Abschnitte im angegebenen Dokument darstellt.

SensitivityLabel

Sentences Gibt eine Sentences -Auflistung zurück, die alle Sätze im Dokument darstellt.

ServerPolicy Gibt ein ServerPolicy -Objekt zurück, das eine Richtlinie darstellt, die für ein Dokument angegeben ist, das auf einem Server mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 gespeichert ist.

Shapes Gibt eine Shapes -Auflistung zurück, die alle Shape -Objekte im angegebenen Dokument darstellt.

ShowGrammaticalErrors True, wenn Grammatikfehler im angegebenen Dokument durch eine grüne Wellenlinie markiert werden.

ShowSpellingErrors True, wenn Rechtschreibfehler im Dokument von Microsoft Word unterstrichen werden.

Signatures Gibt eine SignatureSet -Auflistung zurück, die die digitalen Signaturen für ein Dokument darstellt.

SmartDocument Gibt ein SmartDocument -Objekt zurück, das die Einstellungen für eine Smart Document-Lösung darstellt.

SnapToGrid True, wenn AutoFormen oder ostasiatische Zeichen im angegebenen Dokument beim Zeichnen, Verschieben oder Ändern der Größe automatisch an einem unsichtbaren Gitter ausgerichtet werden.

SnapToShapes True, wenn AutoFormen oder ostasiatische Zeichen automatisch von Microsoft Word an unsichtbaren Gitternetzlinien ausgerichtet werden, die durch die vertikalen und horizontalen Ränder anderer AutoFormen oder ostasiatischer Zeichen im angegebenen Dokument verlaufen.

SpellingChecked True, wenn die Rechtschreibung des angegebenen Bereichs oder Dokuments überprüft wurde.

SpellingErrors Gibt eine ProofreadingErrors -Auflistung zurück, die die Wörter darstellt, die im angegebenen Dokument oder Bereich als Rechtschreibfehler identifiziert wurden.

StoryRanges Gibt eine StoryRanges -Auflistung zurück, die alle Textabschnitte im angegebenen Dokument darstellt.

Styles Gibt eine Styles -Auflistung für das angegebene Dokument zurück.

StyleSheets Gibt eine Stylesheets -Auflistung zurück, die die einem Dokument zugeordneten Webstylesheets darstellt.

StyleSortMethod Gibt eine WdStyleSort -Konstante zurück oder legt Sie fest, die die Sortiermethode darstellt, die beim Sortieren von Formatvorlagen im Aufgabenbereich Formatvorlagen verwendet werden soll.

Subdocuments Gibt eine Subdocuments-Auflistung zurück, die alle Filialdokumente im angegebenen Dokument darstellt.

Sync

Tables Gibt eine Table -Auflistung zurück, die alle Tabellen im angegebenen Dokument darstellt.

TablesOfAuthorities Gibt eine TableOfAuthorities -Auflistung zurück, die die Rechtsgrundlagenverzeichnisse im angegebenen Dokument darstellt.

TablesOfAuthoritiesCategories Gibt eine TablesOfAuthoritiesCategories -Auflistung zurück, die die verfügbaren Kategorien für das öffentliche Verzeichnis für das angegebene Dokument darstellt.

TablesOfContents Gibt eine TablesOfContents -Auflistung zurück, die die Inhaltsverzeichnisse im angegebenen Dokument darstellt.

TablesOfFigures Gibt eine TablesOfFigures -Auflistung zurück, die die Abbildungstabellen im angegebenen Dokument darstellt.

TextEncoding Dient zum Zurückgeben oder Festlegen der Codepage oder des Zeichensatzes, die Microsoft Word für ein als codierte Textdatei gespeichertes Dokument verwendet.

TextLineEnding Zurückgeben oder festlegen eine WdLineEndingType -Konstante, die angibt, wie Microsoft Word die Zeilen-und Absatzumbrüche in Dokumenten als Textdateien gespeichert markiert.

TrackFormatting Gibt zurück oder legt einen booleschen Wert , der angibt, ob Formatierungsänderungen nachzuverfolgen, wenn die Nachverfolgung aktiviert ist.

TrackMoves Dient zum Zurückgeben oder Festlegen eines Werts vom Typ Boolean , der angibt, ob verschobener Text beim Aktivieren von Nachverfolgen von Änderungen markiert werden soll.

TrackRevisions True, wenn Änderungen im angegebenen Dokument nachverfolgt werden.

Type Gibt den Dokumenttyp zurück (Vorlage oder Dokument).

UpdateStylesOnOpen True, wenn die Formatvorlagen im angegebenen Dokument bei jedem Öffnen des Dokuments an die Formatvorlagen in der angefügten Dokumentvorlage angepasst werden.

UseMathDefaults Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob beim Erstellen neuer Formeln die standardmäßigen mathematischen Einstellungen verwendet werden sollen, oder legt diesen fest.

UserControl True, wenn das Dokument vom Benutzer erstellt oder geöffnet wurde.

Variables Gibt eine variables -Auflistung zurück, die die im angegebenen Dokument gespeicherten Variablen darstellt.

VBASigned True, wenn das VBA-Projekt (Microsoft Visual Basic für Applikationen) für das angegebene Dokument digital signiert wurde.

VBProject Gibt das VBProject-Objekt für die angegebene Vorlage oder das Dokument zurück.

WebOptions Gibt das WebOptions -Objekt zurück, das Attribute auf Dokumentebene enthält, die von Microsoft Word verwendet werden, wenn Sie ein Dokument als Webseite speichern oder eine Webseite öffnen.

Windows Gibt eine Windows -Auflistung zurück, die alle Fenster für das angegebene Dokument darstellt.

WordOpenXML Gibt eine Zeichenfolge , die das flache XML-Format für den Word Open XML-Inhalt des Dokuments darstellt.

Words Gibt eine Words -Auflistung zurück, die alle Wörter in einem Dokument darstellt.

WorkIdentity

WritePassword Legt ein Kennwort zum Speichern von Änderungen im angegebenen Dokument fest.

WriteReserved True, wenn das angegebene Dokument mit einem Schreibkennwort geschützt ist.

XMLSaveThroughXSLT Legt fest oder gibt eine Zeichenfolge , die den Pfad und den Dateinamen für die XSL-Transformation (Extensible Stylesheet Language Transformation) angibt, die angewendet werden soll, wenn ein Benutzer ein Dokument speichert.

XMLSchemaReferences Gibt eine XMLSchemaReferences-Auflistung zurück, die die Schemas repräsentiert, die an ein Dokument angefügt sind.

XMLShowAdvancedErrors Dient zum Zurückgeben oder Festlegen eines Werts vom Typ Boolean , der angibt, ob der Text der Fehlermeldung aus den integrierten Microsoft Word Fehlermeldungen oder aus der in Office enthaltenen MSXML 5,0-Komponente (Microsoft XML Core Services) generiert wird.

XMLUseXSLTWhenSaving Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob ein Dokument über eine Extensible Stylesheet Language Transformation (XSLT) gespeichert werden soll.

Bibliography - Stellt die Liste der verfügbaren Quellen dar, die dem Dokument (in der aktuellen Liste) zugeordnet ist, oder die Liste der Quellen, die in der Anwendung (in der Masterliste) verfügbar ist.

Bookmarks - Eine Auflistung von Bookmark -Objekten, die die Textmarken in der angegebenen Auswahl, im Bereich oder im Dokument darstellen.

Broadcast - Stellt eine Broadcast Sitzung des Windows Live Broadcast-Diensts dar.

Characters - Eine Auflistung von Zeichen in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument.

CoAuthoring - Stellt den primären Einstiegspfad für das Co-Erstellungs Objektmodell bereit.

Comments - Eine Auflistung von comment -Objekten, die die Kommentare in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument darstellen.

ContentControls - Eine Auflistung von ContentControl -Objekten.

Email - Stellt eine e-Mail-Nachricht dar.

Endnotes - Eine Auflistung von Endnoten -Objekten, die alle Endnoten in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument darstellt.

Envelope - Stellt einen Umschlag dar, der an ein Dokument angehängt ist.

Fields - Eine Auflistung von Field -Objekten, die alle Felder in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument darstellen.

Footnotes - Eine Auflistung von Footnote -Objekten, die alle Fußnoten in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument darstellen.

FormFields - Eine Auflistung von FormField -Objekten, die alle Formularfelder in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument darstellen.

Frames - Referenz zum Word-Objektmodell

Frameset - Stellt eine ganze Framesseite oder einen einzelnen Frame auf einer Framesseite dar.

HTMLDivisions - Eine Auflistung von HTMLDivision -Objekten, die die in einem Webdokument vorhandenen HTML-div-Elemente darstellt.

Hyperlinks - Stellt die Auflistung von Hyperlink -Objekten in einem Dokument, einem Bereich oder einer Auswahl dar.

Indexes - Eine Auflistung von Index -Objekten, die alle Indizes im angegebenen Dokument darstellt.

InlineShapes - Eine Auflistung von InlineShape -Objekten, die alle Inlineformen in einem Dokument, einem Bereich oder einer Auswahl darstellt.

LetterContent - Stellt die Elemente eines Briefs dar, der vom Brief-Assistenten erstellt wurde.

ListParagraphs - Eine Auflistung von Paragraph -Objekten, die die Absätze des angegebenen Dokuments, der Liste oder des Bereichs darstellt, auf die die Listenformatierung angewendet wurde.

Lists - Eine Auflistung von List -Objekten, die alle Listen im angegebenen Dokument darstellen.

ListTemplates - Eine Auflistung von ListTemplate -Objekten in einem Dokument, einem Listenkatalog oder einer Vorlage.

MailMerge - Stellt die Seriendruckfunktion in Word dar.

OMaths - Eine Auflistung von Formeln.

PageSetup - Stellt die Beschreibung der Seiteneinrichtung dar.

Paragraphs - Eine Auflistung mit Paragraph -Objekten in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument.

ProofreadingErrors - Eine Auflistung mit Rechtschreib- oder Grammatikfehlern für das angegebene Dokument oder den Bereich.

Range - Stellt einen fortlaufenden Bereich in einem Dokument dar.

ReadabilityStatistics - Eine Auflistung von ReadabilityStatistic -Objekten für ein Dokument oder einen Bereich.

Research - Bietet den Zugriff auf den Recherchedienst in Microsoft Word.

Revisions - Eine Auflistung von Revision -Objekten, die die Änderungen darstellen, die mit Überarbeitungsmarkierungen in einem Bereich oder Dokument markiert sind.

Sections - Eine Auflistung mit Section -Objekten in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument.

Sentences - Eine Auflistung von Range -Objekten, die alle Sätze in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument darstellen.

Shape - Stellt ein Objekt in der Zeichnungsebene dar, z. B. eine AutoForm, eine Freihandform, ein OLE-Objekt, ein ActiveX-Steuerelement oder eine Grafik.

Shapes - Eine Auflistung von Shape -Objekten, die alle Formen in einem Dokument oder alle Formen in allen Kopf-und Fußzeilen in einem Dokument darstellen.

StoryRanges - Eine Auflistung von Range -Objekten, die Artikel in einem Dokument darstellen.

Styles - Eine Auflistung von Style -Objekten, die die integrierten und benutzerdefinierten Formatvorlagen in einem Dokument darstellen.

StyleSheets - Eine Auflistung von Stylesheet -Objekten, die die Cascading Stylesheets darstellt, die einem Dokument angefügt sind.

Subdocuments - Eine Auflistung von Subdocument -Objekten, die die Filialdokumente in einem Bereich oder Dokument darstellen.

Tables - Eine Auflistung von Table -Objekten, die die Tabellen in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument darstellen.

TablesOfAuthorities - Eine Auflistung von TableOfAuthorities -Objekten (Toa-Felder), die die Rechtsgrundlagenverzeichnisse in einem Dokument darstellen.

TablesOfAuthoritiesCategories - Eine Auflistung von TableOfAuthoritiesCategory -Objekten, die das Verzeichnis der Behörden Kategorien darstellen, beispielsweise Fälle und Statuten.

TablesOfContents - Eine Auflistung von TableOfContents -Objekten, die die Inhaltsverzeichnisse in einem Dokument darstellen.

TablesOfFigures - Eine Auflistung von TableOfFigures -Objekten, die die Abbildungstabellen in einem Dokument darstellen.

Template - Stellt eine Dokumentvorlage dar.

Variables - Eine Auflistung von Variable -Objekten, die die einem Dokument oder einer Vorlage hinzugefügten Variablen darstellen.

WebOptions - Enthält Attribute auf Dokumentebene, die von Microsoft Word verwendet werden, wenn Sie ein Dokument als Webseite speichern oder eine Webseite öffnen.

Window - Stellt ein Fenster dar.

Windows - Eine Auflistung von Window -Objekten, die alle verfügbaren Fenster darstellen.

Words - Eine Auflistung mit Wörtern in einer Auswahl, einem Bereich oder Dokument.

XMLNode - Stellt ein einzelnes XML-Element dar, das auf ein Dokument angewendet wurde.

XMLNodes - Eine Auflistung von XmlNode -Objekten, die die Knoten in der Strukturansicht des Aufgabenbereichs XML-Struktur darstellt, der die Elemente angibt, die ein Benutzer auf ein Dokument angewendet hat.

XMLSchemaReferences - Eine Auflistung von XMLSchemaReference -Objekten, die die eindeutigen Namespaces darstellen, die an ein Dokument angefügt sind.