Klasse Column (Word VBA)

Die Klasse Column stellt eine einzelne Tabellenspalte dar.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse Column sind Delete, Select, Columns.Add, Columns.Delete und Columns.Select

Set

Um eine Column -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim clm as Column
Set clm = ActiveDocument.Range.Columns(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Column Klassenvariablen verwendet werden : Cell.Column, Next, Previous, Columns.Add, Columns.Item, Columns.First, Columns.Last, Range.Columns, Selection.Columns und Table.Columns

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Column -Elemente in einer Sammlung

Dim clm As Column
For Each clm In ActiveDocument.Range.Columns
	
Next clm

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse Column sind

Delete - Löscht die angegebene Spalte.

ActiveDocument.Range.Columns(1).Delete

Select - Wählt die angegebene Tabellenspalte aus.

ActiveDocument.Range.Columns(1).Select

Columns.Add - Gibt ein Column -Objekt zurück, das eine Spalte darstellt, die einer Tabelle hinzugefügt wurde.

Dim clm As Column
Set clm = ActiveDocument.Range.Columns.Add()

Columns.Delete - Löscht die angegebenen Spalten.

ActiveDocument.Range.Columns.Delete

Columns.Select - Wählt die angegebenen Tabellenspalten aus.

ActiveDocument.Range.Columns.Select

Andere Methoden

SetWidth - Legt die Breite einer Spalte in einer Tabelle fest.

ActiveDocument.Range.Columns(1).SetWidth ColumnWidth:=, RulerStyle:=wdAdjustFirstColumn

Sort - Sortiert die angegebene Tabellenspalte.

ActiveDocument.Range.Columns(1).Sort

Columns.SetWidth - Legt die Breite von Spalten in einer Tabelle fest.

ActiveDocument.Range.Columns.SetWidth ColumnWidth:=, RulerStyle:=wdAdjustFirstColumn

Eigenschaften

Borders Gibt eine Borders -Auflistung zurück, die alle Rahmen für das angegebene Objekt darstellt.

ActiveDocument.Range.Columns(1).Borders =

Cells Gibt eine Cells -Auflistung zurück, die die Tabellenzellen in einer Tabellenspalte darstellt.

Dim cllsCells As Cells
Set cllsCells = ActiveDocument.Range.Columns(1).Cells

Index Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Position eines Elements in einer Auflistung darstellt.

Dim lngIndex As Long
lngIndex = ActiveDocument.Range.Columns(1).Index

IsFirst True, wenn die angegebene Spalte oder Zeile die erste in der Tabelle ist.

Dim booIsFirst As Boolean
booIsFirst = ActiveDocument.Range.Columns(1).IsFirst

IsLast True, wenn die angegebene Spalte oder Zeile die letzte in der Tabelle ist.

Dim booIsLast As Boolean
booIsLast = ActiveDocument.Range.Columns(1).IsLast

NestingLevel Gibt die Schachtelungsebene der angegebenen Zelle zurück.

Dim lngNestingLevel As Long
lngNestingLevel = ActiveDocument.Range.Columns(1).NestingLevel

Next Gibt die nächste Spalte in einer Auflistung von Tabellenspalten zurück.

Dim clmNext As Column
Set clmNext = ActiveDocument.Range.Columns(1).Next

Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Column-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Range.Columns(1).Parent

PreferredWidth Gibt die bevorzugte Breite (in Punkt oder als prozentualen Anteil der Fensterbreite) für die angegebene Spalte zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Range.Columns(1).PreferredWidth =

PreferredWidthType Gibt die bevorzugte Maßeinheit für die Breite der angegebenen Tabellenspalte zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Range.Columns(1).PreferredWidthType = wdPreferredWidthAuto

Previous Gibt die vorherige Spalte in einer Auflistung von Tabellenspalten zurück.

Dim clmPrevious As Column
Set clmPrevious = ActiveDocument.Range.Columns(1).Previous

Shading Gibt ein Shading -Objekt zurück, das auf die Formatierung der Schattierung für die angegebene Spalte verweist.

Dim shdShading As Shading
Set shdShading = ActiveDocument.Range.Columns(1).Shading

Width Gibt die Breite der angegebenen Spalte (in Punkt) zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Range.Columns(1).Width =

Columns.Borders Gibt eine Borders -Auflistung zurück, die alle Rahmen für die angegebenen Spalten darstellt.

ActiveDocument.Range.Columns.Borders =

Columns.Count Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Anzahl der Spalten in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.Range.Columns.Count

Columns.First Gibt ein Column -Objekt zurück, das das erste Element in der Columns -Auflistung darstellt.

Dim clmFirst As Column
Set clmFirst = ActiveDocument.Range.Columns.First

Columns.Last Gibt ein Column -Objekt zurück, das die letzte Spalte in einer Tabelle darstellt.

Dim clmLast As Column
Set clmLast = ActiveDocument.Range.Columns.Last

Columns.NestingLevel Gibt die Schachtelungsebene der angegebenen Spalten zurück.

Dim lngNestingLevel As Long
lngNestingLevel = ActiveDocument.Range.Columns.NestingLevel

Columns.Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Columns-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Range.Columns.Parent

Columns.PreferredWidth Gibt die bevorzugte Breite (in Punkt oder als prozentualen Anteil der Fensterbreite) für die angegebenen Spalten zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Range.Columns.PreferredWidth =

Columns.PreferredWidthType Gibt die bevorzugte Maßeinheit für die Breite der angegebenen Zellen, Spalten oder Tabellen zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Range.Columns.PreferredWidthType = wdPreferredWidthAuto

Columns.Shading Gibt ein Shading -Objekt zurück, das auf die Formatierung der Schattierung für die angegebenen Tabellenspalten verweist.

Dim shdShading As Shading
Set shdShading = ActiveDocument.Range.Columns.Shading

Columns.Width Gibt die Breite der angegebenen Spalten (in Punkt) zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Range.Columns.Width =