Klasse CheckBox (Word VBA)

Repräsentiert ein einzelnes Kontrollkästchen-Formularfeld.

Set

Um eine CheckBox -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim cbx as CheckBox
Set cbx = ActiveDocument.FormFields(1).CheckBox

Klassen Variablen vom Typ CheckBox können mit der Prozedur FormField.CheckBox festgelegt werden

AutoSize

Bei True wird die Größe des Kontrollkästchens oder des Textrahmens entsprechend dem Schriftgrad des umgebenden Texts angepasst.

ActiveDocument.FormFields(1).CheckBox.AutoSize = True

Default

Gibt den Standardwert für den Kontrollkästchen zurück oder legt ihn fest.

Dim booDefault As Boolean 
 
If ActiveDocument.FormFields(1).Type = wdFieldFormCheckBox Then 
 booDefault = ActiveDocument.FormFields(1).CheckBox.DefaultEnd If

Parent

Gibt ein Object zurück, welches das übergeordnete Objekt des angegebenen CheckBox-Objekts repräsentiert.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.FormFields(1).CheckBox.Parent

Size

Gibt die Größe eines Kontrollkästchens in Punkt zurück oder legt diese fest.

With ActiveDocument.FormFields("Check1").CheckBox 
 .AutoSize = False 
 .Size = 14 
 .Value = True 
End With

Valid

True, wenn es sich bei dem angegebenen Formularfeldobjekt um ein zulässiges Kontrollkästchen-Formularfeld handelt.

Selection.Collapse Direction:=wdCollapseStart 
Set myFormField = ActiveDocument.FormFields.Add(Range:= _ 
 Selection.Range, Type:=wdFieldFormTextInput) 
MsgBox myFormField.CheckBox.Valid

Value

True, wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist.

ActiveDocument.FormFields(1).CheckBox.Value = True