Klasse Bibliography (Word VBA)

Die Klasse Bibliography stellt die Liste der verfügbaren Quellen dar, die dem Dokument (in der aktuellen Liste) zugeordnet ist, oder die Liste der Quellen, die in der Anwendung (in der Masterliste) verfügbar ist.

Set

Um eine Bibliography -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim bbl as Bibliography
Set bbl = Application.Bibliography

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Bibliography Klassenvariablen verwendet werden : Application.Bibliography und Document.Bibliography

BibliographyStyle

Zurückgeben oder Festlegen einer Zeichenfolge , die den Namen der aktiven Formatvorlage für ein Literaturverzeichnis verwenden.

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Literaturverzeichnissen.

Application.Bibliography.BibliographyStyle =

GenerateUniqueTag

Generiert ein eindeutiges ID-Tag für eine Literaturverzeichnisquelle und gibt eine Zeichenfolge zurück, die das Tag darstellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Literaturverzeichnissen.

Dim strGenerateUniqueTag As String
strGenerateUniqueTag = Application.Bibliography.GenerateUniqueTag()

Parent

Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Bibliography-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = Application.Bibliography.Parent

Sources

Gibt eine Sources -Auflistung zurück, die alle in einem Literaturverzeichnis enthaltenen Quellen darstellt.

Dim srcsSources As Sources
Set srcsSources = Application.Bibliography.Sources