Klasse Index - Index (Word VBA)

Die Klasse Index stellt einen einzelnen Index dar.

Um eine Index -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim idx as Index
Set idx = ActiveDocument.Indexes(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Index Klassenvariablen verwendet werden : Indexes.Add und Indexes.Item.

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Index -Elemente in einer Sammlung

Dim idx As Index
For Each idx In ActiveDocument.Indexes
	
Next idx

Methoden

Delete - Löscht den angegebenen Index.

Update - Aktualisiert die im angegebenen Index angezeigten Einträge.

Eigenschaften

AccentedLetters True , wenn der angegebene Index separate Überschriften für akzentuierte Buchstaben enthält (beispielsweise sind Wörter, die mit "À" beginnen, unter einer Überschrift und Wörter, die mit "A" beginnen, unter einem anderen).

Filter Gibt zurück oder legt einen Wert fest, der angibt, wie Microsoft Word das erste Zeichen der Einträge im angegebenen Index klassifiziert.

HeadingSeparator Gibt den Text zwischen alphabetischen Gruppen (Einträgen, die mit demselben Buchstaben anfangen) im Index zurück oder legt ihn fest.

IndexLanguage Gibt eine WdLanguageID -Konstante zurück, die die Sortiersprache darstellt, die für den angegebenen Index verwendet werden soll, oder legt Sie fest.

NumberOfColumns Gibt die Anzahl der Spalten für jede Seite eines Index zurück oder legt sie fest.

Range Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Teil eines Dokuments darstellt, der in einem Index enthalten ist.

RightAlignPageNumbers True, wenn Seitenzahlen in einem Index am rechten Seitenrand ausgerichtet werden.

SortBy Gibt die Sortierkriterien für den angegebenen Index zurück oder legt diese fest.

TabLeader Gibt das Führungszeichen zwischen Einträgen in einem Index und den zugehörigen Seitenzahlen zurück oder legt es fest.

Type Gibt den Indextyp zurück oder legt ihn fest.

Range - Stellt einen fortlaufenden Bereich in einem Dokument dar.