Klasse XmlMap (Excel VBA)

Die Klasse XmlMap stellt eine XML-Zuordnung dar, die einer Arbeitsmappe hinzugefügt wurde.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse XmlMap sind Delete und XmlMaps.Add

Set

Um eine XmlMap -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim xmlmp as XmlMap
Set xmlmp = ActiveWorkbook.XmlMaps(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der XmlMap Klassenvariablen verwendet werden : ListObject.XmlMap, XmlMaps.Item, XmlMaps.Add, XPath.Map und Workbook.XmlMaps

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der XmlMap -Elemente in einer Sammlung

Dim xmlmp As XmlMap
For Each xmlmp In ActiveWorkbook.XmlMaps
	
Next xmlmp

Themas

Einige Prozeduren in dieser Klasse wurden in Themen zusammengefasst und auf separaten Themenseiten beschrieben

Import/Export with its procedures AppendOnImport, Export, ExportXml, Import, ImportXml, IsExportable und ShowImportExportValidationErrors
Name with its procedures RootElementName und RootElementNamespace

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse XmlMap sind

Delete - Entfernt die angegebene XML-Zuordnung aus der Arbeitsmappe.

ActiveWorkbook.XmlMaps(1).Delete

XmlMaps.Add - Fügt eine XML-Zuordnung zur angegebenen Arbeitsmappe hinzu.

Dim strSchema As String: strSchema = 
Dim xmlmp As XmlMap
Set xmlmp = ActiveWorkbook.XmlMaps.Add(Schema:=strSchema)

Eigenschaften

AdjustColumnWidth True , wenn die Spaltenbreiten automatisch angepasst werden, um die beste Anpassung jedes Mal, wenn Sie die angegebene XML-Zuordnung aktualisieren.

ActiveWorkbook.XmlMaps(1).AdjustColumnWidth = True

DataBinding Gibt ein XmlDataBinding -Objekt zurück, das die Bindung darstellt, die der angegebenen Schemazuordnung zugeordnet ist.

Dim xdbDataBinding As XmlDataBinding
Set xdbDataBinding = ActiveWorkbook.XmlMaps(1).DataBinding

Name Gibt einen String-Wert zurück, der den zum eindeutigen Identifizieren einer Zuordnung in der Arbeitsmappe verwenden Anzeigenamen darstellt, oder legt den Wert fest.

ActiveWorkbook.XmlMaps(1).Name =

Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveWorkbook.XmlMaps(1).Parent

PreserveColumnFilter Gibt zurück oder legt fest, ob der Filter erhalten bleibt, wenn die angegebene XML-Zuordnung aktualisiert wird.

ActiveWorkbook.XmlMaps(1).PreserveColumnFilter = True

PreserveNumberFormatting True , wenn die Nummernformatierung für Zellen, die der angegebenen XML-Schemazuordnung zugeordnet sind, beibehalten wird, wenn die Schemazuordnung aktualisiert wird.

ActiveWorkbook.XmlMaps(1).PreserveNumberFormatting = True

SaveDataSourceDefinition True, wenn die Datenquellendefinition der angegebenen XML-Schemazuordnung mit der Arbeitsmappe gespeichert wird.

ActiveWorkbook.XmlMaps(1).SaveDataSourceDefinition = True

Schemas Gibt eine XmlSchemas -Auflistung zurück, die die Schemas darstellt, die das angegebene XmlMap -Objekt enthält.

Dim xssSchemas As XmlSchemas
Set xssSchemas = ActiveWorkbook.XmlMaps(1).Schemas

WorkbookConnection Gibt eine neue Verbindung für das angegebene XmlMap -Objekt zurück.

Dim wbconWorkbookConnection As WorkbookConnection
Set wbconWorkbookConnection = ActiveWorkbook.XmlMaps(1).WorkbookConnection

XmlMaps.Count Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveWorkbook.XmlMaps.Count

XmlMaps.Item Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

Dim xmlmpItem As XmlMap
Set xmlmpItem = ActiveWorkbook.XmlMaps(Index:=1)

XmlMaps.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveWorkbook.XmlMaps.Parent