Klasse XPath (Excel VBA)

Die Klasse XPath stellt einen XPath dar, der einem Range -oder ListColumn -Objekt zugeordnet wurde.

Set

Um eine XPath -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim xph as XPath
Set xph = ActiveCell.XPath

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der XPath Klassenvariablen verwendet werden : ListColumn.XPath und Range.XPath

Clear

Löscht alle XPath-Schemainformationen für den zugeordneten Bereich.

Clear wirkt sich auf den gesamten Bereich aus, der dem XPath -Objekt zugeordnet ist. Diese Methode kann nicht verwendet werden, um die Daten aus den Zellen zu löschen, die dem angegebenen XPath zugeordnet sind. Wenn der angegebene XPath in einer XML-Liste zugeordnet ist, wird die Schemazuordnung entfernt, die Liste wird jedoch nicht aus dem Arbeitsblatt gelöscht. Wenn es sich bei dem zugeordneten Bereich um eine einzelne Zelle handelt, wird die einzelne Zelle entfernt, und die Daten bleiben erhalten. Diese Methode erzeugt einen Fehler, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

ActiveCell.XPath.Clear

Map

Gibt ein XmlMap -Objekt zurück, das die Schemazuordnung darstellt, die das angegebene XPath -Objekt enthält.

Dim xmlmpMap As XmlMap
Set xmlmpMap = ActiveCell.XPath.Map

Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Repeating

Gibt true zurück, wenn das angegebene XPath -Objekt einer XML-Liste zugeordnet ist; andernfalls false. gibt false zurück, wenn das XPath -Objekt einer einzelnen Zelle zugeordnet ist.

Dim booRepeating As Boolean
booRepeating = ActiveCell.XPath.Repeating

SetValue

Ordnet das angegebene XPath-Objekt einem ListColumn-Objekt oder einer Range-Auflistung zu.

Eine Erläuterung zur XPath-Unterstützung in Excel finden Sie unter der IsExportable-Eigenschaft des XmlMap -Objekts. Wenn Excel den Namespace nicht auflösen kann, tritt ein Laufzeitfehler auf. Diese Methode erzeugt einen Fehler, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

Syntax : expression.SetValue (Map, XPath, SelectionNamespace, Repeating)

Dim strXPath As String: strXPath = 
ActiveCell.XPath.SetValue Map:=, XPath:=strXPath

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

Map (XmlMap) - Die Zuordnungsinformationen, mit denen der zugeordnete Bereich verknüpft wird.

XPath (String) - Ein gültiger XPath-Ausdruck, der Excel mitteilt, welche XML-Daten in diesem zugeordneten Bereich angezeigt werden sollen.

Die folgenden Argumente sind optional

SelectionNamespace (XPath) - Gibt alle Namespacepräfixe an, die im XPath -Argument verwendet werden.

Repeating (XPath) - Gibt an, ob das XPath -Objekt an eine Spalte in einer XML-Liste gebunden oder einer einzelnen Zelle zugeordnet werden soll.

Value

Gibt einen String-Wert zurück, der den XPath für das angegebene Objekt darstellt.

Dim strValue As String
strValue = ActiveCell.XPath.Value