Klasse WorksheetView (Excel VBA)

Ein Objekt, das das Verhalten einer einzelnen Arbeitsblattansicht definiert.

Set

Um eine WorksheetView -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim wsvw as WorksheetView
Set wsvw = ActiveWindow.ActiveSheetView

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der WorksheetView Klassenvariablen verwendet werden : Window.SheetViews, SheetViews.Item, SheetViews.Item und Window.ActiveSheetView

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der WorksheetView -Elemente in einer Sammlung

Dim wsvwSheetView As WorksheetView
For Each wsvwSheetView In Application.SheetViews
	
Next wsvwSheetView

SheetViews.Count

Gibt die Anzahl der Objekte in der Auflistung zurück.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveWindow.SheetViews.Count

SheetViews.Item

Gibt ein SheetView-Objekt zurück, das Ansichten in einer Arbeitsmappe darstellt.

Syntax : expression.Item (Index)

Index: Indexwert der Ansicht.

Dim chrvwItem As ChartView
Set chrvwItem = ActiveWindow.SheetViews(Index:=1)

SheetViews.Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

DisplayFormulas

Gibt zurück oder legt fest, ob Formeln in der aktuellen Arbeitsmappenansicht angezeigt oder ausgeblendet werden sollen.

ActiveWindow.ActiveSheetView.DisplayFormulas = True

DisplayGridlines

True, wenn Gitternetzlinien angezeigt werden.

Diese Eigenschaft gilt nur für Arbeitsblätter und Makrovorlagen. Diese Eigenschaft bezieht sich nur auf die Bildschirmanzeige von Gitternetzlinien.

ActiveWindow.ActiveSheetView.DisplayGridlines = True

DisplayHeadings

True , wenn Zeilen-und Spaltenüberschriften angezeigt werden; andernfalls false. False , wenn keine Überschriften angezeigt werden.

Diese Eigenschaft gilt nur für Arbeitsblätter und Makrovorlagen. Diese Eigenschaft bezieht sich nur auf die Bildschirmanzeige von Überschriften.

ActiveWindow.ActiveSheetView.DisplayHeadings = True

DisplayOutline

True, wenn Gliederungssymbole angezeigt werden.

Diese Eigenschaft gilt nur für Arbeitsblätter und Makrovorlagen.

ActiveWindow.ActiveSheetView.DisplayOutline = True

DisplayZeros

True, wenn Nullwerte angezeigt werden.

Diese Eigenschaft gilt nur für Arbeitsblätter und Makrovorlagen.

ActiveWindow.ActiveSheetView.DisplayZeros = True

Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Sheet

Gibt den Blattnamen für das angegebene WorksheetView-Objekt zurück.

Dim strSheet As String
strSheet = ActiveWindow.ActiveSheetView.Sheet