WorksheetFunction.VLookup (Excel)

Sucht in der ersten Spalte einer Tabellenmatrix nach einem Wert und gibt in der gleichen Zeile einen Wert aus einer anderen Spalte in der Tabellenmatrix zurück.

Das "V" in VLookup steht für "vertikal". Wenn "Col_index_num" kleiner als 1 ist, generiert die VLookup-Methode einen Fehler. Wenn "Col_index_num" größer als die Anzahl der Spalten in "table_array" ist, generiert die VLookup-Methode einen Fehler. Wenn Range_lookup auf true festgelegt oder ausgelassen wird, wird eine exakte oder ungefähre Übereinstimmung zurückgegeben. Wenn Range_lookup auf false festgelegtist, wird die VLOOKUP -Methode nur eine exakte Übereinstimmung finden. Achten Sie beim Durchsuchen von Textwerten in der ersten Spalte von Matrix darauf, dass die Daten in der ersten Spalte von Matrix keine führenden Leerzeichen, nachfolgenden Leerzeichen, inkonsistente Verwendung' von "Straight (oder) und‘ Curly (oder “) Zitat Zeichen oder nicht druckbare Zeichen. Bei der Suche nach Zahlen oder Datumswerten müssen Sie sicherstellen, dass die Daten in der ersten Spalte von Matrix nicht als Textwerte gespeichert werden. Wenn range_lookup ist und Suchkriterium Text ist, können Sie die Platzhalterzeichen, Fragezeichen (?) und Sternchen (*) in Suchkriterium verwenden.

Syntax : expression.VLookup (Arg1, Arg2, Arg3, Arg4)

Dim arrVLookup() As Variant
arrVLookup() = WorksheetFunction.VLookup(Arg1:=, Arg2:=, Arg3:=)

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

Arg1 - Suchkriterium - Der in der ersten Spalte der Tabellenmatrix zu suchende Wert

Arg2 - Matrix-zwei oder mehr Datenspalten

Arg3 - Spaltenindex – die Spaltennummer in Matrix, aus der der übereinstimmende Wert zurückgegeben werden muss

Das folgendes Argument ist optional

Arg4 - Range_lookup – ein logischer Wert, der angibt, ob die VLOOKUP -Methode eine exakte Übereinstimmung oder eine ungefähre Übereinstimmung suchen soll