WorksheetFunction.Or (Excel)

Gibt true zurück, wenn ein Argument auf truefestgelegt ist; gibt false zurück, wenn alle Argumente falsesind.

Die Argumente müssen als logische Werte wie true oder falseoder in Arrays oder verweisen ausgewertet werden, die logische Werte enthalten. Wenn ein Array- oder Bezugsargument Text oder leere Zellen enthält, werden diese Werte ignoriert. Wenn der angegebene Bereich keine logischen Werte enthält, oder gibt den #Value! Sie können eine oder eine Arrayformel verwenden, um festzustellen, ob ein Wert in einem Array vorkommt.

Syntax : expression.Or (Arg1, Arg2, Arg3, Arg4, Arg5, Arg6, Arg7, Arg8, Arg9, Arg10, Arg11, Arg12, Arg13, Arg14, Arg15, Arg16, Arg17, Arg18, Arg19, Arg20, Arg21, Arg22, Arg23, Arg24, Arg25, Arg26, Arg27, Arg28, Arg29, Arg30)

Dim booOr As Boolean
booOr = WorksheetFunction.Or(Arg1:=)

Arguments

Ein benanntes Argument

Arg1 - Logical1, logical2,...-1 bis 30 Bedingungen, die Sie testen möchten, die entweder true oder falsesein können

Die folgenden Argumente sind optional

Arg2

Arg3

Arg4

Arg5

Arg6

Arg7

Arg8

Arg9

Arg10

Arg11

Arg12

Arg13

Arg14

Arg15

Arg16

Arg17

Arg18

Arg19

Arg20

Arg21

Arg22

Arg23

Arg24

Arg25

Arg26

Arg27

Arg28

Arg29

Arg30