WorksheetFunction.NegBinom_Dist (Excel)

Gibt Wahrscheinlichkeiten einer negativbinomialverteilten Zufallsvariablen zurück.

Zum Beispiel sollen Sie 5 Personen ausfindig machen, die hervorragende Reflexe haben, und Sie wissen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kandidat diese Forderung erfüllt, 0,3 ist. Zahl_Misserfolge und Zahl_Erfolge werden zu ganzen Zahlen gekürzt, indem ihre Nachkommastellen abgeschnitten werden. Wenn ein Argument nicht numerisch ist, gibt NegBinom_Dist die #Value! Wenn Erfolgswahrsch < 0 oder wenn Wahrscheinlichkeits > 1 ist, gibt NegBinom_Dist den #Num! Wenn number_f < 0 oder number_s < 1 ist, gibt NegBinom_Dist die #Num! Die Gleichung für die negative Verteilung von biologischen Informationen lautet wie folgt: x ist number_f, r ist number_s, und p ist Erfolgswahrsch:

Syntax : expression.NegBinom_Dist (Arg1, Arg2, Arg3, Arg4)

Dim dblArg1 As Double: dblArg1 = 
Dim dblArg2 As Double: dblArg2 = 
Dim dblArg3 As Double: dblArg3 = 
Dim dblNegBinom_Dist As Double
dblNegBinom_Dist = WorksheetFunction.NegBinom_Dist(Arg1:=dblArg1, Arg2:=dblArg2, Arg3:=dblArg3, Arg4:=True)

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

Arg1 (Double) - Zahl_Misserfolge - Die Anzahl der Misserfolge.

Arg2 (Double) - Zahl_Erfolge - Die Anzahl der Erfolge.

Arg3 (Double) - Erfolgswahrsch - Die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs.

Arg4 (Boolean) - Kumuliert-ein logischer Wert, der die Form der Funktion bestimmt.