WorksheetFunction.NPer (Excel)

Gibt die Anzahl der Zahlungsperioden einer Investition zurück, die auf periodischen, gleich bleibenden Zahlungen sowie einem konstanten Zinssatz basiert.

In der folgenden Tabelle werden die Werte aufgeführt, die für Arg5 verwendet werden können.

Syntax : expression.NPer (Arg1, Arg2, Arg3, Arg4, Arg5)

Dim dblArg1 As Double: dblArg1 = 
Dim dblArg2 As Double: dblArg2 = 
Dim dblArg3 As Double: dblArg3 = 
Dim dblNPer As Double
dblNPer = WorksheetFunction.NPer(Arg1:=dblArg1, Arg2:=dblArg2, Arg3:=dblArg3)

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

Arg1 (Double) - Zins – der Zinssatz pro Zeitraum.

Arg2 (Double) - Rmz – die pro Zeitraum vorgenommene Zahlung; dies kann sich über die Dauer der Annuität nicht ändern.

Arg3 (Double) - Bw – der Barwert oder der heutige Gesamtwert einer Reihe zukünftiger Zahlungen.

Die folgenden Argumente sind optional

Arg4 - ZW-der zukünftige Wert oder ein Liquiditäts Saldo, den Sie nach der letzten Zahlung erzielen möchten

Arg5 - F – die Zahl 0 oder 1, die die Fälligkeit von Zahlungen angibt