WorksheetFunction.Growth (Excel)

Berechnet das prognostizierte exponentielle Wachstum anhand vorhandener Daten.

Wenn sich das Array known_y's in einer einzelnen Spalte befindet, wird jede Spalte mit known_x's als separate Variable interpretiert. Wenn sich das Array known_y's in einer einzelnen Zeile befindet, wird jede Zeile mit known_x's als separate Variable interpretiert. Wenn eine der Zahlen in known_y's 0 oder negativ ist, gibt Growth die #Num! Das Array Bekannt_x kann eine oder mehrere Gruppen mit Variablen enthalten. Wenn known_x's ausgelassen wird, wird davon ausgegangen, dass es sich um das Array {1, 2, 3,...} Neue_X_Werte muss genau wie Bekannt_x eine Spalte (oder Zeile) für jede unabhängige Variable enthalten. Wenn Neue_X_Werte ausgelassen wird, wird angenommen, dass dies Bekannt_x entspricht. Wenn sowohl known_x's als auch new_x's ausgelassen werden, wird davon ausgegangen, dass es sich um das Array {1, 2, 3,...} Wenn const true ist oder nicht angegeben wird, wird b normal berechnet. Wenn const den Wert falsehat, wird b gleich 1 festgelegt, und die m-Werte werden so angepasst, dass y = m ^ x. Formeln, die ihre Ergebnisse als Arrays zurückgeben, müssen, nachdem die richtige Anzahl von Zellen markiert ist, als Arrayformeln eingegeben werden. Wenn Sie eine Matrixkonstante für ein Argument wie known_x's eingeben, verwenden Sie Kommas, um Werte in derselben Zeile zu trennen, und verwenden Sie Semikolons, um Zeilen voneinander zu trennen.

Syntax : expression.Growth (Arg1, Arg2, Arg3, Arg4)

Dim varGrowth As Variant
varGrowth = WorksheetFunction.Growth(Arg1:=)

Arguments

Ein benanntes Argument

Arg1 - Known_y's – die Menge der y-Werte, die Sie bereits in der Beziehung y = b * m ^ x kennen

Die folgenden Argumente sind optional

Arg2 - Bekannt_x – eine optionale Gruppe von x-Werten, die Ihnen aus der Beziehung y = b*m^x eventuell bereits bekannt sind

Arg3 - New_x's – neue x-Werte, für die Wachstum entsprechende y-Werte zurückgeben soll

Arg4 - Konstante – ein Wahrheitswert, mit dem angegeben wird, ob erzwungen werden soll, dass die Konstante b gleich 1 sein soll