WorksheetFunction.Average Prozedur Builder

WorksheetFunction.Average (Excel)

Gibt den Mittelwert (arithmetisches Mittel) der Argumente zurück.

Argumente können Zahlen oder Namen, Arrays oder Bezüge mit Zahlen darstellen. Wahrheitswerte und Textdarstellungen von Zahlen, die Sie direkt in die Liste der Argumente eingeben, werden gezählt. Wenn ein Array- oder Bezugsargument Text, Wahrheitswerte oder leere Zellen enthält, werden diese Werte ignoriert; Zellen mit dem Wert Null werden jedoch berücksichtigt. Durch Argumente, die Fehlerwerte darstellen, oder Text, der nicht in Zahlen umgewandelt werden kann, werden Fehler verursacht. Wenn Sie Wahrheitswerte und Textdarstellungen von Zahlen in einem Bezug als Bestandteil der Berechnung berücksichtigen möchten, verwenden Sie die AVERAGEA-Funktion.

Average (Arg1, Arg2, ..., Arg30)

Dim dblAverage As Double
dblAverage = WorksheetFunction.Average(Arg1:=)

Arguments

Arg1, Arg2, ..., Arg30