WorksheetFunction.And (Excel)

Gibt true zurück, wenn alle Argumente truesind; andernfalls false. gibt false zurück, wenn mindestens ein Argument auf false festgelegtist.

Die Argumente müssen in logische Werte wie true oder falseausgewertet werden, oder die Argumente müssen Arrays oder Verweise sein, die logische Werte enthalten. Wenn ein Array- oder Bezugsargument Text oder leere Zellen enthält, werden diese Werte ignoriert. Wenn der angegebene Bereich keine Wahrheitswerte enthält, generiert diese Methode einen Fehlerwert.

Syntax : expression.And (Arg1, Arg2, Arg3, Arg4, Arg5, Arg6, Arg7, Arg8, Arg9, Arg10, Arg11, Arg12, Arg13, Arg14, Arg15, Arg16, Arg17, Arg18, Arg19, Arg20, Arg21, Arg22, Arg23, Arg24, Arg25, Arg26, Arg27, Arg28, Arg29, Arg30)

Dim booAnd As Boolean
booAnd = WorksheetFunction.And(Arg1:=)

Arguments

Ein benanntes Argument

Arg1

Die folgenden Argumente sind optional

Arg2

Arg3

Arg4

Arg5

Arg6

Arg7

Arg8

Arg9

Arg10

Arg11

Arg12

Arg13

Arg14

Arg15

Arg16

Arg17

Arg18

Arg19

Arg20

Arg21

Arg22

Arg23

Arg24

Arg25

Arg26

Arg27

Arg28

Arg29

Arg30