Klasse WorksheetDataConnection (Excel VBA)

Wird zum Importieren von Daten in das Datenmodell aus Daten auf dem Arbeitsblatt wie Bereichen und Tabellen verwendet.

Set

Um eine WorksheetDataConnection -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim wdc as WorksheetDataConnection
Set wdc = ActiveWorkbook.Connections(1).WorksheetDataConnection

Klassen Variablen vom Typ WorksheetDataConnection können mit der Prozedur WorkbookConnection.WorksheetDataConnection festgelegt werden

CommandText

Gibt die Befehlszeichenfolge für die angegebene Datenquelle zurück oder legt diese fest.

ActiveWorkbook.Connections(1).WorksheetDataConnection.CommandText =

CommandType

Gibt eine der XlCmdType -Aufzählungskonstanten zurück oder legt Sie fest.

Möglichen Werte sind xlCmdCube - Enthält einen Cubenamen für eine OLAP-Datenquelle, xlCmdDAX - Enthält eine DAX-Formel (Data Analysis Expressions), xlCmdDefault - Enthält Befehlstext, der vom OLE DB-Provider verstanden wird, xlCmdExcel - Enthält eine Excel-Formel, xlCmdList - Enthält einen Zeiger auf Listendaten, xlCmdSql - Enthält eine SQL-Anweisung, xlCmdTable - Enthält einen Tabellennamen für den Zugriff auf OLE DB-Datenquellen, xlCmdTableCollection - Enthält den Namen einer Tabellensammlung.
ActiveWorkbook.Connections(1).WorksheetDataConnection.CommandType = xlCmdCube

Connection

Gibt die interne Verbindungszeichenfolge für das Objekt in Excel zurück.

Dim strConnection As String
strConnection = ActiveWorkbook.Connections(1).WorksheetDataConnection.Connection

Parent

Gibt einen Wert vom Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen WorksheetDataConnection -Objekts darstellt.