Range.Replace (Excel)

Gibt einen BooleanBoolean-Wert zurück, der Zeichen in Zellen des angegebenen Bereichs kennzeichnet.

Die Angaben für LookAt, SearchOrder, MatchCase und MatchByte werden jedesmal gespeichert, wenn Sie diese Methode verwenden.

Replace (What, Replacement, LookAt, SearchOrder, MatchCase, MatchByte, SearchFormat, ReplaceFormat, FormulaVersion)

Worksheets("Sheet1").Columns("A").Replace _ 
 What:="SIN", Replacement:="COS", _ 
 SearchOrder:=xlByColumns, MatchCase:=True

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

What - Die Zeichenfolge, nach der Microsoft Excel suchen möchten

Replacement - Die ersetzende Zeichenfolge

Optional arguments

Die folgenden Argumente sind optional

LookAt - Kann eine der folgenden XlLookAt-Konstanten sein: xlWhole oder xlPart

SearchOrder - Kann eine der folgenden XlSearchOrder-Konstanten sein: xlByRows oder xlByColumns

MatchCase - Mit True wird die Groß- und Kleinschreibung bei der Suche berücksichtigt

MatchByte - Sie können dieses Argument nur verwenden, wenn Sie die Doppelbyte-Sprachunterstützung in Microsoft Excel ausgewählt oder installiert haben

SearchFormat - Das Suchformat für die Methode

ReplaceFormat - Das Ersetzungsformat für die Methode

FormulaVersion

Range.Replace Prozedur Builder