Klasse QuickAnalysis (Excel VBA)

Ermöglicht den Zugriff auf Datenanalysefeatures wie Formeln, bedingte Formatierung, Sparklines, Tabellen, Diagramme und PivotTables mit einem Mausklick.

Set

Um eine QuickAnalysis -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim qas as QuickAnalysis
Set qas = Application.QuickAnalysis

Klassen Variablen vom Typ QuickAnalysis können mit der Prozedur Application.QuickAnalysis festgelegt werden

Hide

Blendet bestimmte Elemente der Analyse Linsen-Benutzeroberfläche aus.

Wenn das Argument auf eine der folgenden Optionen festgelegt ist, wird die resultierende Benutzeroberfläche ausgeblendet:

Syntax : expression.Hide (XlQuickAnalysisMode)

XlQuickAnalysisMode: Gibt an, für welche Schaltfläche auf oberster Ebene die Beschriftungs-Benutzeroberfläche angezeigt wird.

Application.QuickAnalysis.Hide

Parent

Gibt ein Object zurück, das das übergeordnete Objekt des angegebenen quickanalysis -Objekts darstellt.

Show

Zeigt bestimmte Elemente der Benutzeroberfläche des Analyse-Objektivs an.

Syntax : expression.Show (XlQuickAnalysisMode)

XlQuickAnalysisMode: Gibt an, für welche Schaltfläche auf oberster Ebene die Beschriftungs-Benutzeroberfläche angezeigt wird.

Application.QuickAnalysis.Show