Klasse PivotItem (Excel VBA)

Die Klasse PivotItem stellt ein Element eines PivotTable-Felds dar.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse PivotItem sind CalculatedItems.Add, Delete und PivotItems.Add

Set

Um eine PivotItem -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim pvti as PivotItem
Set pvti = ActiveCell.PivotItem

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der PivotItem Klassenvariablen verwendet werden : PivotField.CalculatedItems, CalculatedItems.Item, CalculatedItems.Add, PivotCell.PivotItem, PivotField.ChildItems, PivotField.CurrentPage, PivotField.HiddenItems, PivotField.ParentItems, PivotField.VisibleItems, ChildItems, ParentItem, PivotItemList.Item, PivotItems.Item, Range.PivotItem, PivotCell.ColumnItems, PivotCell.RowItems, PivotField.ChildItems, PivotField.HiddenItems, PivotField.ParentItems, PivotField.PivotItems, PivotField.VisibleItems und ChildItems

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der PivotItem -Elemente in einer Sammlung

Dim pvtiCalculatedItem As PivotItem
For Each pvtiCalculatedItem In Application.CalculatedItems()
	
Next pvtiCalculatedItem

Themas

Einige Prozeduren in dieser Klasse wurden in Themen zusammengefasst und auf separaten Themenseiten beschrieben

Add with its procedures CalculatedItems.Add und PivotItems.Add
Formula with its procedures Formula und StandardFormula
Name with its procedures SourceName und SourceNameStandard

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse PivotItem sind

Delete - Löscht das Objekt.

ActiveCell.PivotItem.Delete

Andere Methoden

CalculatedItems.Item - Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

DrillTo - Die DrillTo -Methode unterstützt das Bohren für ein angegebenes PivotField aus einem PivotItem.

PivotItemList.Item - Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

PivotItems.Item - Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

Eigenschaften

CalculatedItems.Count Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveCell.PivotField.CalculatedItems.Count

CalculatedItems.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveCell.PivotField.CalculatedItems.Parent

Caption Gibt einen String-Wert zurück, der den Beschriftungstext für das Pivot-Element darstellt.

ActiveCell.PivotItem.Caption =

ChildItems Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der ein einzelnes PivotTable-Element (ein PivotItem -Objekt) oder eine Auflistung aller Elemente (ein PivotItems -Objekt) darstellt, die im angegebenen Feld Gruppen untergeordnet sind, oder Children des angegebenen Elements.

Dim pvtiChildItems As PivotItem
Set pvtiChildItems = ActiveCell.PivotItem.ChildItems

DataRange Gibt ein Range -Objekt zurück, wie in der folgenden Tabelle dargestellt.

Dim rngDataRange As Range
Set rngDataRange = ActiveCell.PivotItem.DataRange

DrilledDown True , wenn das Flag für das angegebene PivotTable-Feld oder PivotTable-Element auf "gebohrt" (erweitert oder sichtbar) festgelegt ist.

ActiveCell.PivotItem.DrilledDown = True

IsCalculated True, wenn das PivotTable-Element ein berechnetes Feld oder Element ist.

Dim booIsCalculated As Boolean
booIsCalculated = ActiveCell.PivotItem.IsCalculated

LabelRange Gibt ein Range -Objekt zurück, das alle Zellen im PivotTable-Bericht darstellt, die das Element enthalten.

Dim rngLabelRange As Range
Set rngLabelRange = ActiveCell.PivotItem.LabelRange

Name Gibt einen String-Wert zurück, der den Namen des Objekt darstellt, oder legt diesen Wert fest.

ActiveCell.PivotItem.Name =

Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim pvtfParent As PivotField
Set pvtfParent = ActiveCell.PivotItem.Parent

ParentItem Gibt ein PivotItem -Objekt zurück, das das übergeordnete PivotTable -Element im übergeordneten PivotField-Objekt darstellt (das Feld muss so gruppiert sein, dass es über ein Parent verfügt).

Dim pvtiParentItem As PivotItem
Set pvtiParentItem = ActiveCell.PivotItem.ParentItem

ParentShowDetail True, wenn das angegebene Element angezeigt wird, weil eines seiner übergeordneten Elemente mit Details angezeigt wird.

Dim booParentShowDetail As Boolean
booParentShowDetail = ActiveCell.PivotItem.ParentShowDetail

Position Gibt einen Long-Wert zurück, der die Position des Elements im zugehörigen Feld darstellt, wenn das Element derzeit angezeigt wird, oder legt diesen fest.

ActiveCell.PivotItem.Position =

RecordCount Gibt die Anzahl der Datensätze im PivotTable-Cache oder die Anzahl der Cache-Datensätze, die das angegebene Element enthalten, zurück.

Dim lngRecordCount As Long
lngRecordCount = ActiveCell.PivotItem.RecordCount

ShowDetail True, wenn die Gliederung für den angegebenen Bereich erweitert wird (sodass das Detail der Spalte oder Zeile sichtbar wird).

ActiveCell.PivotItem.ShowDetail = True

Value Gibt einen String-Wert zurück, der den Namen des angegebenen Elements im PivotTable-Feld darstellt, oder legt diesen fest.

ActiveCell.PivotItem.Value =

Visible Gibt einen Boolean-Wert zurück, der bestimmt, ob das Objekt sichtbar ist, oder legt diesen Wert fest.

ActiveCell.PivotItem.Visible = True

PivotItemList.Count Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveCell.PivotCell.RowItems.Count

PivotItemList.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveCell.PivotCell.RowItems.Parent

PivotItems.Count Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveCell.PivotField.PivotItems.Count

PivotItems.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim pvtfParent As PivotField
Set pvtfParent = ActiveCell.PivotField.PivotItems.Parent