Klasse Phonetic (Excel VBA)

Enthält Informationen zu einer bestimmten phonetischen Textzeichenfolge in einer Zelle.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse Phonetic sind Phonetics.Add und Phonetics.Delete

Set

Um eine Phonetic -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim phn as Phonetic
Set phn = ActiveCell.Phonetic

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Phonetic Klassenvariablen verwendet werden : Phonetics.Item, Range.Phonetic und Range.Phonetics

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Phonetic -Elemente in einer Sammlung

Dim phn As Phonetic
For Each phn In Application.Phonetics
	
Next phn

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse Phonetic sind

Phonetics.Add - Fügt der angegebenen Zelle phonetischen Text hinzu.

Dim lngStart As Long: lngStart = 
Dim lngLength As Long: lngLength = 
Dim strText As String: strText = 
ActiveCell.Phonetics.Add Start:=lngStart, Length:=lngLength, Text:=strText

Phonetics.Delete - Löscht das Objekt.

ActiveCell.Phonetics.Delete

Eigenschaften

Alignment Gibt einen Long-Wert zurück, der die Ausrichtung des angegebenen phonetischen Texts oder die Teilstrichbeschriftung darstellt, oder legt diesen Wert fest.

ActiveCell.Phonetic.Alignment =

CharacterType Gibt den Typ des phonetischen Texts in der angegebenen Zelle zurück oder legt diesen fest.

ActiveCell.Phonetic.CharacterType =

Font Gibt ein Font -Objekt zurück, das die Schriftart des angegebenen Objekts darstellt.

Dim fntFont As Font
Set fntFont = ActiveCell.Phonetic.Font

Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveCell.Phonetic.Parent

Text Gibt den Text des angegebenen Objekts zurück oder legt ihn fest.

ActiveCell.Phonetic.Text =

Visible Gibt einen Boolean-Wert zurück, der bestimmt, ob das Objekt sichtbar ist, oder legt diesen Wert fest.

ActiveCell.Phonetic.Visible = True

Phonetics.Alignment Gibt einen Long-Wert zurück, der die Ausrichtung des angegebenen phonetischen Texts oder die Teilstrichbeschriftung darstellt, oder legt diesen Wert fest.

ActiveCell.Phonetics.Alignment =

Phonetics.CharacterType Gibt den Typ des phonetischen Texts in der angegebenen Zelle zurück oder legt diesen fest.

ActiveCell.Phonetics.CharacterType =

Phonetics.Count Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveCell.Phonetics.Count

Phonetics.Font Gibt ein Font -Objekt zurück, das die Schriftart des angegebenen Objekts darstellt.

Dim fntFont As Font
Set fntFont = ActiveCell.Phonetics.Font

Phonetics.Item Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

Dim phnItem As Phonetic
Set phnItem = ActiveCell.Phonetics(Index:=1)

Phonetics.Length Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl von Zeichen im phonetischen Text ab der in der Start-Eigenschaft angegebenen Position darstellt.

Dim lngLength As Long
lngLength = ActiveCell.Phonetics.Length

Phonetics.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveCell.Phonetics.Parent

Phonetics.Start Gibt die Position zurück, die das erste Zeichen einer phonetischen Textzeichenfolge in der angegebenen Zelle darstellt.

Dim lngStart As Long
lngStart = ActiveCell.Phonetics.Start

Phonetics.Text Gibt den Text des angegebenen Objekts zurück oder legt ihn fest.

ActiveCell.Phonetics.Text =

Phonetics.Visible Gibt einen Boolean-Wert zurück, der bestimmt, ob das Objekt sichtbar ist, oder legt diesen Wert fest.

ActiveCell.Phonetics.Visible = True