Klasse Pane (Excel VBA)

Die Klasse Pane stellt einen Ausschnitt eines Fensters dar.

Die wichtigste Prozedur der Klasse Pane ist Activate

Set

Um eine Pane -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim pan as Pane
Set pan = ActiveWindow.ActivePane

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Pane Klassenvariablen verwendet werden : Panes.Item, Window.ActivePane und Window.Panes

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Pane -Elemente in einer Sammlung

Dim pan As Pane
For Each pan In Application.Panes
	
Next pan

Methoden

Dies ist die Hauptmethode der Klasse Pane

Activate - Aktiviert den Ausschnitt.

Dim booActivate As Boolean
booActivate = ActiveWindow.ActivePane.Activate()

Andere Methoden

LargeScroll - Führt seitenweise einen Bildlauf durch den Fensterinhalt aus.

PointsToScreenPixelsX - Gibt einen Pixelpunkt auf dem Bildschirm zurück oder legt diesen fest.

PointsToScreenPixelsY - Gibt die Position des Pixels auf dem Bildschirm zurück oder legt diese fest.

ScrollIntoView - Verschiebt den Fensterinhalt des Dokumentfensters, sodass der Inhalt eines angegebenen rechteckigen Bereichs entweder in der oberen linken oder der unteren rechten Ecke des Dokumentfensters bzw. -fensterausschnitts angezeigt wird (dies hängt vom Wert des Arguments Start ab).

SmallScroll - Führt einen zeilen- oder spaltenweisen Bildlauf für Fensterinhalte aus.

Eigenschaften

Index Gibt einen Long-Wert zurück, der die Indexnummer des Objekts in der Auflistung ähnlicher Objekte darstellt.

Dim lngIndex As Long
lngIndex = ActiveWindow.ActivePane.Index

Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveWindow.ActivePane.Parent

ScrollColumn Gibt die Nummer der Spalte, die sich auf der linken Seite des Ausschnitts oder des Fensters befindet, zurück oder legt diese fest.

ActiveWindow.ActivePane.ScrollColumn =

ScrollRow Gibt die Nummer der Zeile, die sich auf der oberen Seite des Ausschnitts oder des Fensters befindet, zurück oder legt diese fest.

ActiveWindow.ActivePane.ScrollRow =

VisibleRange Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Bereich von Zellen darstellt, die im Fenster oder Bereich sichtbar sind.

Dim rngVisibleRange As Range
Set rngVisibleRange = ActiveWindow.ActivePane.VisibleRange

Panes.Count Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveWindow.Panes.Count

Panes.Item Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

Dim panItem As Pane
Set panItem = ActiveWindow.Panes(Index:=1)

Panes.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveWindow.Panes.Parent