Klasse Outline (Excel VBA)

Die Klasse Outline stellt die Gliederung eines Arbeitsblatts dar.

Set

Um eine Outline -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim otl as Outline
Set otl = ActiveSheet.Outline

Klassen Variablen vom Typ Outline können mit der Prozedur Worksheet.Outline festgelegt werden

AutomaticStyles

True, wenn für die Gliederung automatische Formatvorlagen verwendet werden.

ActiveSheet.Outline.AutomaticStyles = True

Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

ShowLevels

Zeigt die angegebene Anzahl der Zeilen- und/oder Spaltenebenen einer Gliederung an.

Sie müssen mindestens ein Argument angeben.

Syntax : expression.ShowLevels (RowLevels, ColumnLevels)

Worksheets("Sheet1").Outline _ 
 .ShowLevels rowLevels:=3, columnLevels:=1

Arguments

Die folgenden Argumente sind optional

RowLevels (Long) - Specifies the number of row levels of an outline to display.

ColumnLevels (Long) - Specifies the number of column levels of an outline to display.

SummaryColumn

Gibt die Position der Hauptspalten in der Gliederung zurück oder legt diese fest.

Möglichen Werte sind xlSummaryOnLeft - Die Hauptspalte der Gliederung wird links neben den Detailspalten positioniert, xlSummaryOnRight - Die Hauptspalte der Gliederung wird rechts neben den Detailspalten positioniert.
ActiveSheet.Outline.SummaryColumn = xlSummaryOnLeft

SummaryRow

Gibt die Position der Hauptzeilen in der Gliederung zurück oder legt diese fest.

Möglichen Werte sind xlSummaryAbove - Die Hauptzeile der Gliederung befindet sich über den Detailspalten, xlSummaryBelow - Die Hauptzeile der Gliederung befindet sich unter den Detailspalten.

Legen Sie XlSummaryRow auf xlAbove bei Gliederungen im Microsoft Word-Format, in denen sich Rubriküberschriften über den Detaildaten befinden. Legen Sie XlSummaryRow auf xlBelow bei Gliederungen im Buchführungsformat, in denen sich Summenberechnungen unter den Detaildaten befinden.

ActiveSheet.Outline.SummaryRow = xlSummaryAbove