Klasse ListObject (Excel VBA)

Die Klasse ListObject stellt ein Listenobjekt in der ListObjects-Auflistung dar.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse ListObject sind Delete und ListObjects.Add

Set

Um eine ListObject -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim lstobj as ListObject
Set lstobj = ActiveCell.ListObject

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der ListObject Klassenvariablen verwendet werden : ListObjects.Item, ListObjects.Add, QueryTable.ListObject, Range.ListObject, SlicerCache.ListObject, TableObject.ListObject und Worksheet.ListObjects

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der ListObject -Elemente in einer Sammlung

Dim lstobj As ListObject
For Each lstobj In Application.ListObjects
	
Next lstobj

Themas

Einige Prozeduren in dieser Klasse wurden in Themen zusammengefasst und auf separaten Themenseiten beschrieben

Display/Show with its procedures DisplayName, DisplayRightToLeft, ShowHeaders und ShowTotals
Row with its procedures HeaderRowRange, InsertRowRange, ListRows und TotalsRowRange

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse ListObject sind

Delete - Löscht das ListObject-Objekt und löscht die Zelldaten aus dem Arbeitsblatt.

ActiveCell.ListObject.Delete

ListObjects.Add - Erstellt ein neues Listenobjekt.

Dim lstobj As ListObject
Set lstobj = ActiveSheet.ListObjects.Add

Andere Methoden

ExportToVisio - Exportiert ein ListObject-Objekt nach Visio.

Publish - Veröffentlicht das ListObject -Objekt auf einem Server mit Microsoft SharePoint Foundation.

Refresh - Ruft die aktuellen Daten und das Schema für die Liste vom Server mit Microsoft SharePoint Foundation ab.

Resize - Mit der Resize -Methode kann ein ListObject -Objekt auf einen neuen Bereich angepasst werden.

Unlink - Entfernt die Verknüpfung mit einer Microsoft SharePoint Foundation-Website aus einer Liste.

Unlist - Entfernt die Listenfunktionalität aus einem ListObject-Objekt.

Eigenschaften

Active Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob ein ListObject -Objekt auf einem Arbeitsblatt aktiv ist, d. h., ob sich die aktive Zelle innerhalb des Bereichs des ListObject -Objekts befindet.

Dim booActive As Boolean
booActive = ActiveCell.ListObject.Active

AlternativeText Gibt die Zeichenfolge für den beschreibenden (alternativen) Text für die angegebene Tabelle zurück oder legt sie fest.

ActiveCell.ListObject.AlternativeText =

AutoFilter Filtert eine Tabelle mithilfe der AutoFilter-Funktion.

Dim afrAutoFilter As AutoFilter
Set afrAutoFilter = ActiveCell.ListObject.AutoFilter

Comment Gibt den dem Listenobjekt zugeordneten Kommentar zurück oder legt ihn fest.

ActiveCell.ListObject.Comment =

DataBodyRange Gibt ein Range-Objekt zurück, das den Wertebereich in einer Tabelle ohne die Kopfzeile darstellt.

Dim rngDataBodyRange As Range
Set rngDataBodyRange = ActiveCell.ListObject.DataBodyRange

ListColumns Gibt eine ListColumns -Auflistung zurück, die alle Spalten in einem ListObject -Objekt darstellt.

Dim lcsListColumns As ListColumns
Set lcsListColumns = ActiveCell.ListObject.ListColumns

Name Gibt zurück oder legt einen String -Wert, der den Namen des ListObject -Objekts darstellt.

ActiveCell.ListObject.Name =

Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveCell.ListObject.Parent

QueryTable Gibt das Queryable -Objekt zurück, das einen Link für das ListObject -Objekt zum Listenserver bereitstellt.

Dim qrytblQueryTable As QueryTable
Set qrytblQueryTable = ActiveCell.ListObject.QueryTable

Range Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Range darstellt, auf den das angegebene Listenobjekt in der Liste angewendet werden soll.

Dim rngRange As Range
Set rngRange = ActiveCell.ListObject.Range

SharePointURL Gibt eine Zeichenfolge , die die URL der SharePoint-Liste für ein bestimmtes ListObject -Objekt darstellt.

Dim strSharePointURL As String
strSharePointURL = ActiveCell.ListObject.SharePointURL

ShowAutoFilter Gibt einen Boolean-Wert zurück, der angibt, ob der AutoFilter angezeigt wird.

ActiveCell.ListObject.ShowAutoFilter = True

ShowAutoFilterDropDown True , wenn die AutoFilter-Dropdownliste für das ListObject -Objekt angezeigt wird.

ActiveCell.ListObject.ShowAutoFilterDropDown = True

ShowTableStyleColumnStripes Gibt zurück oder legt fest, ob das Spalten-Tabellenformat für das angegebene ListObject-Objekt verwendet werden soll.

ActiveCell.ListObject.ShowTableStyleColumnStripes = True

ShowTableStyleFirstColumn Gibt zurück oder legt fest, ob die erste Spalte für das angegebene ListObject-Objekt formatiert werden soll.

ActiveCell.ListObject.ShowTableStyleFirstColumn = True

ShowTableStyleLastColumn Gibt zurück oder legt fest, ob die letzte Spalte für das angegebene ListObject-Objekt angezeigt werden soll.

ActiveCell.ListObject.ShowTableStyleLastColumn = True

ShowTableStyleRowStripes Gibt zurück oder legt fest, ob die Zeilenstreifen-Tabellenformatvorlage für das angegebene ListObject -Objekt verwendet wird.

ActiveCell.ListObject.ShowTableStyleRowStripes = True

Slicers Gibt eine Liste der Tabellendaten Schnitte zurück, die einem ListObjectzugeordnet sind.

Dim slcsSlicers As Slicers
Set slcsSlicers = ActiveCell.ListObject.Slicers

Sort Ruft die Sortierspalte oder-Spalten und die Sortierreihenfolge für die ListObject -Auflistung ab oder legt diese fest.

Dim srtSort As Sort
Set srtSort = ActiveCell.ListObject.Sort

SourceType Gibt einen XlListObjectSourceType -Wert zurück, der die aktuelle Quelle der Liste darstellt.

Dim xloSourceType As XlListObjectSourceType
xloSourceType = ActiveCell.ListObject.SourceType

Summary Gibt die Beschreibung zurück, die der Textzeichenfolge für die angegebene Tabelle zugeordnet ist, oder legt sie fest.

ActiveCell.ListObject.Summary =

TableObject Gibt ein- Objekt zurück.

Dim totTableObject As TableObject
Set totTableObject = ActiveCell.ListObject.TableObject

TableStyle Ruft das Tabellenformat für das angegebene ListObject-Objekt ab oder legt es fest.

ActiveCell.ListObject.TableStyle =

XmlMap Gibt ein XmlMap -Objekt zurück, das die Schemazuordnung für die angegebene Tabelle darstellt.

Dim xmlmpXmlMap As XmlMap
Set xmlmpXmlMap = ActiveCell.ListObject.XmlMap

ListObjects.Count Gibt einen Integer-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveSheet.ListObjects.Count

ListObjects.Item Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

Dim lstobjItem As ListObject
Set lstobjItem = ActiveSheet.ListObjects(Index:=1)

ListObjects.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveSheet.ListObjects.Parent