Klasse ColorFormat (Excel VBA)

Die Klasse ColorFormat stellt die Farbe eines einfarbigen Objekts, die Vordergrund- bzw. Hintergrundfarbe eines Objekts mit Farbverlaufs- bzw. Musterfüllung oder die Farbe des Zeigers dar.

Brightness

Gibt die Leuchtdichte des angegebenen Objekts zurück oder legt sie fest.

Der Wert für diese Eigenschaft muss im Bereich von 0,0 (stark abgetönt) bis 1,0 (sehr hell) liegen. Lese-/Schreibzugriff.

ActiveSheet.Shapes(1).Fill.ForeColor.Brightness = 0.5

ObjectThemeColor

Gibt eine Farbe zurück, die dem Farbschema eines Designs zugeordnet wird, oder legt diese fest.

Dim cft As ColorFormat: Set cft = 
cft.ObjectThemeColor =

Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

RGB

Gibt einen Long-Wert zurück, der den Rot-Grün-Blau-Wert der angegebenen Farbe darstellt, oder legt diesen Wert fest.

Dim cft As ColorFormat: Set cft = 
cft.RGB =

SchemeColor

Gibt einen Integer-Wert zurück, der die Farbe eines Color-Objekts als Index in der aktuellen Farbe darstellt, oder legt diesen Wert fest.

Dim cft As ColorFormat: Set cft = 
cft.SchemeColor =

TintAndShade

Gibt einen Single-Wert zurück, der eine Farbe aufhellt oder abdunkelt, oder legt diesen Wert fest.

Sie können eine Zahl von -1 (dunkelster Wert) bis 1 (hellster Wert) für die TintAndShade-Eigenschaft eingeben. Wenn Sie versuchen, diese Eigenschaft auf einen Wert unter -1 oder über 1 festzulegen, wird der Laufzeitfehler "Der angegebene Wert ist außerhalb des zulässigen Bereichs" ausgegeben.

Dim cft As ColorFormat: Set cft = 
cft.TintAndShade =

Type

Gibt einen MsoColorType -Wert zurück, der den Farb Formattyp darstellt.

Dim cft As ColorFormat: Set cft = 
Dim mctType As Office.MsoColorType
mctType = cft.Type