Klasse Chart (Excel VBA)

Die Klasse Chart stellt ein Diagramm in einer Arbeitsmappe dar.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse Chart sind Activate, Copy, Delete, Select, Sheets.Add, Sheets.Copy, Sheets.Delete und Sheets.Select

Set

Um eine Chart -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim chr as Chart
Set chr = ActiveChart

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Chart Klassenvariablen verwendet werden : Application.ActiveChart, Location, ChartObject.Chart, Shape.Chart, ShapeRange.Chart, Sheets.Item, Sheets.Item, Sheets.Add, Sheets.Add, Sheets.Visible, Sheets.Visible, Window.ActiveChart, Workbook.ActiveChart, Worksheets.Add, Application.Charts, Application.Sheets, Application.Worksheets, Window.SelectedSheets, Workbook.Charts, Workbook.Sheets und Workbook.Worksheets

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Chart -Elemente in einer Sammlung

Dim chr As Chart
For Each chr In Charts
	
Next chr

Themas

Einige Prozeduren in dieser Klasse wurden in Themen zusammengefasst und auf separaten Themenseiten beschrieben

Name with its procedures ChartTitle, CodeName, HasTitle und SeriesNameLevel
Copy with its procedures Copy, CopyPicture und Sheets.Copy
Display/Show with its procedures DisplayBlanksAs, ShowAllFieldButtons, ShowAxisFieldButtons, ShowDataLabelsOverMaximum, ShowExpandCollapseEntireFieldButtons, ShowLegendFieldButtons und ShowValueFieldButtons
Export with its procedures Export und ExportAsFixedFormat
Print with its procedures PageSetup, PrintedCommentPages, PrintOut, PrintPreview, Sheets.HPageBreaks, Sheets.PrintOut, Sheets.PrintPreview und Sheets.VPageBreaks
Protect with its procedures Protect und Unprotect
Select with its procedures Select und Sheets.Select

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse Chart sind

Activate - Macht das aktuelle Diagramm zum aktiven Diagramm.

ActiveChart.Activate

Delete - Löscht das Objekt.

ActiveChart.Delete

Sheets.Add - Erstellt ein neues Arbeitsblatt, Diagramm oder Makroblatt.

Dim ws As Worksheet
Set ws = Charts.Add

Sheets.Delete - Löscht das Objekt.

Charts.Delete

Andere Methoden

ApplyChartTemplate - Weist einem Diagramm einen Standarddiagrammtyp oder einen benutzerdefinierten Diagrammtyp zu.

ApplyDataLabels - Wendet auf alle Reihen in einem Diagramm Datenbeschriftungen an.

ApplyLayout - Wendet die im Band angezeigten Layouts an.

Axes - Gibt ein Objekt zurück, das entweder eine einzelne Achse oder eine Sammlung der Achsen im Diagramm darstellt.

ChartGroups - Gibt ein Objekt zurück, das eine einzelne Diagrammgruppe (ein Chart Group-Objekt) oder eine Auflistung aller Diagrammgruppen im Diagramm darstellt (ein ChartGroups -Objekt).

ChartObjects - Gibt ein Objekt zurück, das ein einzelnes eingebettetes Diagramm ( ein ChartObject-Objekt) oder eine Auflistung aller eingebetteten Diagramme (ein ChartObjects -Objekt) auf dem Blatt darstellt.

ChartWizard - Ändert die Eigenschaften eines bestimmten Diagramms.

CheckSpelling - Prüft die Rechtschreibung eines Objekts.

ClearToMatchColorStyle - Löscht alle Farben im angegebenen Diagramm, die nicht der auf das Diagramm angewendeten Farbformatvorlage entsprechen.

ClearToMatchStyle - Deaktiviert die Formatierung der Diagrammelemente und legt die automatische Formatierung fest.

Evaluate - Diese Methode konvertiert einen Microsoft Excel-Namen in ein Objekt oder in einen Wert.

FullSeriesCollection - Ermöglicht das Abrufen der herausgefilterten Reihe, die durch das Index -Argument angegeben wird.

GetChartElement - Gibt Informationen zum Diagrammelement an den angegebenen x -und y -Koordinaten zurück.

Location - Verschiebt das Diagramm an eine neue Position.

Move - Verschiebt das Diagramm an eine andere Position in der Arbeitsmappe.

OLEObjects - Gibt ein Objekt zurück, das ein einzelnes OLE-Objekt (ein OLEObject) oder eine Auflistung aller OLE-Objekte (eine OLEObjects -Auflistung) für das Diagramm oder Blatt darstellt.

Paste - Fügt Diagrammdaten aus der Zwischenablage in das angegebene Diagramm ein.

Refresh - Führt dazu, dass das angegebene Diagramm sofort erneut gezeichnet wird.

SaveAs - Speichert Änderungen am Diagramm oder Arbeitsblatt in einer anderen Datei.

SaveChartTemplate - Speichert eine benutzerdefinierte Diagrammvorlage in der Liste der verfügbaren Diagrammvorlagen.

SeriesCollection - Gibt ein Objekt zurück, das eine einzelne Datenreihe (ein Series -Objekt) oder eine Auflistung aller Datenreihen (eine SeriesCollection -Auflistung) im Diagramm oder in der Diagrammgruppe darstellt.

SetBackgroundPicture - Legt die Hintergrundgrafik für ein Diagramm fest.

SetDefaultChart - Gibt den Namen der Diagrammvorlage an, die von Microsoft Excel beim Erstellen neuer Diagramme verwendet wird.

SetElement - Legt Diagrammelemente in einem Diagramm fest.

SetSourceData - Legt den Quelldatenbereich für das Diagramm fest.

Sheets.FillAcrossSheets - Kopiert einen Bereich in denselben Bereich aller anderen Arbeitsblätter in einer Auflistung.

Sheets.Move - Verschiebt das Blatt an eine andere Position in der Arbeitsmappe.

Eigenschaften

AutoScaling True , wenn Microsoft Excel ein 3D-Diagramm skaliert, sodass es näher an der Größe des entsprechenden 2D-Diagramms ist.

ActiveChart.AutoScaling = True

BackWall Gibt ein Walls -Objekt zurück, mit dem der Benutzer die Hintergrund Wand eines 3D-Diagramms individuell formatieren kann.

Dim wllsBackWall As Walls
Set wllsBackWall = ActiveChart.BackWall

BarShape Gibt die Form zurück, die mit dem 3D-Balken-oder Säulendiagramm verwendet wird, oder legt diese fest.

ActiveChart.BarShape = xlBox

CategoryLabelLevel Gibt eine XlCategoryLabelLevel -Konstante zurück, die auf die Ebene verweist, von der die Category-Bezeichnungen stammen.

ActiveChart.CategoryLabelLevel = xlCategoryLabelLevelAll

ChartArea Gibt ein ChartArea -Objekt zurück, das den vollständigen Diagrammbereich für das Diagramm darstellt.

Dim caaChartArea As ChartArea
Set caaChartArea = ActiveChart.ChartArea

ChartColor Zurückgeben oder Festlegen einer ganzen Zahl , die das Farbschema für das Diagramm darstellt.

ActiveChart.ChartColor =

ChartStyle Zurückgeben oder Festlegen des Diagrammformats für das Diagramm.

ActiveChart.ChartStyle =

ChartType Gibt den Diagrammtyp zurück oder legt ihn fest.

ActiveChart.ChartType = xl3DArea

DataTable Gibt ein DataTable -Objekt zurück, das die Diagrammdatentabelle darstellt.

Dim dteDataTable As DataTable
Set dteDataTable = ActiveChart.DataTable

DepthPercent Gibt die Tiefe eines 3D-Diagramms als Prozentsatz der Diagrammbreite (zwischen 20 und 2000 Prozent) zurück oder legt Sie fest.

ActiveChart.DepthPercent =

DisplayValueNotAvailableAsBlank

ActiveChart.DisplayValueNotAvailableAsBlank = True

Elevation Gibt die Höhe der 3D-Diagrammansicht in Grad zurück oder legt Sie fest.

ActiveChart.Elevation =

Floor Gibt ein Floor -Objekt zurück, das den Boden des 3D-Diagramms darstellt.

Dim flrFloor As Floor
Set flrFloor = ActiveChart.Floor

GapDepth Gibt den Abstand zwischen den Datenreihen in einem 3D-Diagramm als Prozentsatz der Markierungsbreite zurück oder legt ihn fest.

ActiveChart.GapDepth =

HasAxis Gibt zurück oder legt fest, welche Achsen im Diagramm vorhanden sind.

ActiveChart.HasAxis = True

HasDataTable True, wenn das Diagramm eine Datentabelle besitzt.

ActiveChart.HasDataTable = True

HasLegend True, wenn das Diagramm eine Legende besitzt.

ActiveChart.HasLegend = True

HeightPercent Gibt die Höhe eines 3D-Diagramms als Prozentsatz der Diagrammbreite (zwischen 5 und 500 Prozent) zurück oder legt diese fest.

ActiveChart.HeightPercent =

Hyperlinks Gibt eine Hyperlinks -Auflistung zurück, die die Hyperlinks für das Diagramm darstellt.

Dim hypsHyperlinks As Hyperlinks
Set hypsHyperlinks = ActiveChart.Hyperlinks

Index Gibt einen Long-Wert zurück, der die Indexnummer des Objekts in der Auflistung ähnlicher Objekte darstellt.

Dim lngIndex As Long
lngIndex = ActiveChart.Index

Legend Gibt ein Legend -Objekt zurück, das die Legende für das Diagramm darstellt.

Dim lgnLegend As Legend
Set lgnLegend = ActiveChart.Legend

MailEnvelope Stellt eine e-Mail-Kopfzeile für ein Dokument dar.

Dim meeMailEnvelope As Office.MsoEnvelope
Set meeMailEnvelope = ActiveChart.MailEnvelope

Name Gibt einen String-Wert zurück, der den Namen des Objekt darstellt, oder legt diesen Wert fest.

ActiveChart.Name =

Next Gibt ein Worksheet -Objekt zurück, das das nächste Blatt darstellt.

Dim wsNext As Worksheet
Set wsNext = ActiveChart.Next

Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveChart.Parent

Perspective Gibt zurück oder legt einen Long -Wert, der die Perspektive für die 3D-Diagrammansicht darstellt.

ActiveChart.Perspective = 70

PivotLayout Gibt ein PivotLayout -Objekt zurück, das die Platzierung von Feldern in einem PivotTable-Bericht und die Platzierung von Achsen in einem PivotChart-Bericht darstellt.

Dim pltPivotLayout As PivotLayout
Set pltPivotLayout = ActiveChart.PivotLayout

PlotArea Gibt ein PlotArea -Objekt zurück, das die Zeichnungsfläche eines Diagramms darstellt.

Dim paaPlotArea As PlotArea
Set paaPlotArea = ActiveChart.PlotArea

PlotBy Gibt zurück, wie Spalten oder Zeilen als Datenreihen im Diagramm verwendet werden, oder legt dies fest.

ActiveChart.PlotBy = xlColumns

PlotVisibleOnly True, Wenn nur sichtbare Zellen gezeichnet werden.

ActiveChart.PlotVisibleOnly = True

Previous Gibt ein Worksheet -Objekt zurück, das das vorherige Blatt darstellt.

Dim wsPrevious As Worksheet
Set wsPrevious = ActiveChart.Previous

ProtectContents True, wenn der Inhalt des Blatts geschützt ist.

Dim booProtectContents As Boolean
booProtectContents = ActiveChart.ProtectContents

ProtectData True, wenn Datenreihenformeln nicht durch die Benutzerin oder den Benutzer geändert werden können.

ActiveChart.ProtectData = True

ProtectDrawingObjects True, wenn Formen geschützt sind.

Dim booProtectDrawingObjects As Boolean
booProtectDrawingObjects = ActiveChart.ProtectDrawingObjects

ProtectFormatting True, wenn die Diagrammformatierung nicht durch die Benutzerin oder den Benutzer geändert werden kann.

ActiveChart.ProtectFormatting = True

ProtectionMode True, wenn der ausschließliche Schutz für die Benutzeroberfläche aktiviert ist.

Dim booProtectionMode As Boolean
booProtectionMode = ActiveChart.ProtectionMode

ProtectSelection True, wenn Diagrammelemente nicht ausgewählt werden können.

ActiveChart.ProtectSelection = True

RightAngleAxes True, Wenn die Diagrammachsen im rechten Winkel, unabhängig von der Drehung oder Elevation sind.

ActiveChart.RightAngleAxes = True

Rotation Gibt die Drehung der 3D-Diagrammansicht (die Drehung der Zeichnungsfläche um die z-Achse in Grad) zurück oder legt Sie fest.

ActiveChart.Rotation =

Shapes Gibt eine Shapes -Auflistung zurück, die alle Formen im Diagrammblatt darstellt.

Dim shpsShapes As Shapes
Set shpsShapes = ActiveChart.Shapes

ShowReportFilterFieldButtons Gibt zurück oder legt fest, ob alle Berichtsfilterfelder-Schaltflächen für ein PivotChart angezeigt werden sollen.

ActiveChart.ShowReportFilterFieldButtons = True

SideWall Gibt ein Walls -Objekt zurück, mit dem der Benutzer die seitenWand eines 3D-Diagramms individuell formatieren kann.

Dim wllsSideWall As Walls
Set wllsSideWall = ActiveChart.SideWall

Tab Gibt ein Tab -Objekt für ein Diagramm zurück.

Dim tabTab As Tab
Set tabTab = ActiveChart.Tab

Visible Gibt einen XlSheetVisibility -Wert zurück, der bestimmt, ob das Objekt sichtbar ist, oder legt diesen fest.

ActiveChart.Visible = xlSheetHidden

Walls Gibt ein Walls -Objekt zurück, das die Wände des 3D-Diagramms darstellt.

Dim wllsWalls As Walls
Set wllsWalls = ActiveChart.Walls

Sheets.Count Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = Charts.Count

Sheets.Item Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

Dim chrItem As Chart
Set chrItem = Charts(Index:=1)

Sheets.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim wbParent As Workbook
Set wbParent = Charts.Parent

Sheets.Visible Gibt einen Variant -Wert zurück, der bestimmt, ob das Objekt sichtbar ist, oder legt diesen fest.

Charts.Visible = True