Klasse CalculatedMember (Excel VBA)

Die Klasse CalculatedMember stellt die berechneten Felder, berechneten Elemente und benannten Mengen für PivotTables mit OLAP (Online Analytical Processing)-Datenquellen dar.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse CalculatedMember sind Delete, CalculatedMembers.Add und CalculatedMembers.AddCalculatedMember

Set

Um eine CalculatedMember -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim clcm as CalculatedMember
Set clcm = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der CalculatedMember Klassenvariablen verwendet werden : CalculatedMembers.Item, CalculatedMembers.Add, CalculatedMembers.AddCalculatedMember, ModelConnection.CalculatedMembers, OLEDBConnection.CalculatedMembers und PivotTable.CalculatedMembers

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der CalculatedMember -Elemente in einer Sammlung

Dim clcm As CalculatedMember
For Each clcm In ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers
	
Next clcm

Themas

Die folgenden Prozeduren in dieser Klasse wurden zusammengefasst und auf eine separate Themenseite beschrieben

Add with its procedures CalculatedMembers.Add und CalculatedMembers.AddCalculatedMember

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse CalculatedMember sind

Delete - Löscht das Objekt.

ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).Delete

Eigenschaften

DisplayFolder Gibt den Namen des Anzeigeordners für eine benannte Menge zurück.

Dim strDisplayFolder As String
strDisplayFolder = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).DisplayFolder

Dynamic Gibt zurück, ob die angegebene benannte Menge bei jeder Aktualisierung neu berechnet wird.

Dim booDynamic As Boolean
booDynamic = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).Dynamic

FlattenHierarchies Gibt zurück oder legt fest, ob Elemente aus allen Ebenen der Hierarchie der angegebenen benannten Menge im gleichen Feld eines PivotTable-Berichts basierend auf einem OLAP-Cube angezeigt werden.

ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).FlattenHierarchies = True

Formula Gibt einen String -Wert zurück, der die Formel des Elements in der MDX-Syntax (Multidimensional Expressions) darstellt.

Dim strFormula As String
strFormula = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).Formula

HierarchizeDistinct Gibt zurück oder legt fest, ob Duplikate beim Anzeigen der Hierarchie der angegebenen benannten Menge in einem PivotTable-Bericht, der auf einem OLAP-Cube basiert, sortiert und entfernt werden sollen.

ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).HierarchizeDistinct = True

IsValid Gibt einen Wert vom Typ Boolean , der angibt, ob das angegebene berechnete Element erfolgreich mit dem OLAP-Anbieter während der aktuellen Sitzung instanziiert wurde.

Dim booIsValid As Boolean
booIsValid = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).IsValid

MeasureGroup Gibt die zugeordnete Measuregruppe zurück.

Dim strMeasureGroup As String
strMeasureGroup = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).MeasureGroup

Name Gibt einen String -Wert, der den Namen des Objekts darstellt.

Dim strName As String
strName = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).Name

NumberFormat Gibt einen XlCalcMemNumberFormatType -Wert zurück, der das Zahlenformat des berechneten Elements darstellt.

Dim xcmNumberFormat As XlCalcMemNumberFormatType
xcmNumberFormat = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).NumberFormat

Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).Parent

ParentHierarchy Gibt den Namen der aktuellen übergeordneten Hierarchie aus den Hierarchien zurück, die im Cube verfügbar sind.

Dim strParentHierarchy As String
strParentHierarchy = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).ParentHierarchy

ParentMember Gibt den Namen des übergeordneten Elements für die übergeordnete Hierarchie zurück.

Dim strParentMember As String
strParentMember = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).ParentMember

SolveOrder Gibt einen Long-Wert zurück, der die Lösungsreihenfolge für das MDX-Argument (Multidimensional Expression) des berechneten Elements angibt.

Dim lngSolveOrder As Long
lngSolveOrder = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).SolveOrder

SourceName Gibt einen String -Wert zurück, der den Namen des angegebenen Objekts darstellt, wie er in den ursprünglichen Quelldaten für den angegebenen PivotTable-Bericht angezeigt wird.

Dim strSourceName As String
strSourceName = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).SourceName

Type Gibt einen XlCalculatedMemberType -Wert zurück, der den Typ des berechneten Elements darstellt.

Dim xcmType As XlCalculatedMemberType
xcmType = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(1).Type

CalculatedMembers.Count Gibt einen Long-Wert zurück, der die Anzahl der Objekte in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers.Count

CalculatedMembers.Item Gibt ein einzelnes Objekt aus einer Auflistung zurück.

Dim clcmItem As CalculatedMember
Set clcmItem = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers(Index:=1)

CalculatedMembers.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveCell.PivotTable.CalculatedMembers.Parent