Application.OnTime (Excel)

Bewirkt, dass eine Prozedur zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft (entweder zu einer bestimmten Zeit oder nachdem eine bestimmte Zeitspanne vergangen ist) ausgeführt wird.

Verwenden Now + TimeValue(time) Sie, um zu planen, dass etwas ausgeführt wird, wenn eine bestimmte Zeitspanne (gerechnet ab jetzt) abgelaufen ist. Der Wert früh zeitig wird auf die nächste Sekunde gerundet. Legen Sie Schedule auf false fest, um eine Prozedur zu löschen, die zuvor mit denselben Werten für Procedure und frühestens festgelegt wurde. Prozedur darf keine Argumente verwenden und kann nicht in einer benutzerdefinierten Klasse oder einem Formular deklariert werden.

OnTime (EarliestTime, Procedure, LatestTime, Schedule)

Dim dtEarliestTime As Date: dtEarliestTime = 
Dim strProcedure As String: strProcedure = 
Application.OnTime EarliestTime:=dtEarliestTime, Procedure:=strProcedure

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

EarliestTime - Die Zeit, zu der diese Prozedur ausgeführt werden soll

Procedure (String) - Der Name der auszuführenden Prozedur.

Optional arguments

Die folgenden Argumente sind optional

LatestTime - Der späteste Zeitpunkt zum Ausführen der Prozedur

Schedule - Beim Wert True wird eine neue "OnTime"-Prozedur ausgeführt

Application.OnTime Prozedur Builder