Klasse Zoom - Vergrößerungsoptionen (Word VBA)

Enthält Vergrößerungsoptionen (z. B. den Zoomfaktor) für ein Fenster oder einen Ausschnitt.

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Zoom -Elemente in einer Sammlung

Dim pan As Pane: Set pan = 
Dim zoo As Zoom
For Each zoo In pan.Zooms
	With zoo
		
	End With
Next zoo

PageColumns

Gibt die Anzahl der Seiten, die nebeneinander auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen, in der Drucklayoutansicht oder in der Seitenansicht zurück oder legt Sie fest.

With ActiveDocument.ActiveWindow.View 
 .Type = wdPrintView 
 .Zoom.PageColumns = 2 
 .Zoom.PageRows = 1 
End With

PageFit

Gibt die Ansichtsvergrößerung eines Fensters zurück oder legt diese Vergrößerung fest, sodass entweder die gesamte Seite oder die gesamte Breite der Seite sichtbar ist. Mögliche Rückgabewerte sind wdPageFitBestFit - Passt die Seite optimal auf das aktive Fenster an, wdPageFitFullPage - Zeigt die ganze Seite an, wdPageFitNone - Die Anzeigeeintellungen für die Seite werden nicht angepasst, wdPageFitTextFit - Passt den Text der Seite optimal auf das aktive Fenster an.

Die wdPageFitFullPage-Konstante hat keine Wirkung, wenn sich das Dokument nicht in der Drucklayoutansicht befindet. Wenn die PageFit-Eigenschaft auf wdPageFitBestFit festgelegt ist, wird der Zoomfaktor jedes Mal automatisch neu berechnet, wenn sich die Größe des Dokumentfensters geändert hat.

With Windows("Letter.doc").View 
 .Type = wdNormalView 
 .Zoom.PageFit = wdPageFitBestFit 
End With

PageRows

Gibt die Anzahl der Seiten, die gleichzeitig auf dem anderen Bildschirm angezeigt werden sollen, in der Drucklayoutansicht oder in der Seitenansicht zurück oder legt Sie fest.

PrintPreview = True 
With ActiveDocument.ActiveWindow.View.Zoom 
 .PageColumns = 1 
 .PageRows = 2 
End With

Percentage

Gibt die Vergrößerung für ein Fenster als Prozentsatz zurück oder legt diese Vergrößerung fest.

With ActiveDocument.ActiveWindow.View 
 .Type = wdNormalView 
 .Zoom.Percentage = 80 
End With