Klasse TablesOfContents (Word VBA)

Eine Auflistung von TableOfContents -Objekten, die die Inhaltsverzeichnisse in einem Dokument darstellen.

Um eine TablesOfContents -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim tocs as TablesOfContents
Set tocs = ActiveDocument.TablesOfContents

Klassen Variablen vom Typ TablesOfContents können mit der Prozedur Document.TablesOfContents festgelegt werden

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der TablesOfContents -Elemente in einer Sammlung

Dim tocsTablesOfContent As TableOfContents
For Each tocsTablesOfContent In ActiveDocument.TablesOfContents
	
Next tocsTablesOfContent

Add

Gibt ein TableOfContents -Objekt zurück, das ein Inhaltsverzeichnis darstellt, das einem Dokument hinzugefügt wurde.

Add (Range, UseHeadingStyles, UpperHeadingLevel, LowerHeadingLevel, UseFields, TableID, RightAlignPageNumbers, IncludePageNumbers, AddedStyles, UseHyperlinks, HidePageNumbersInWeb, UseOutlineLevels)

Set myRange = ActiveDocument.Range(0, 0) 
ActiveDocument.TablesOfContents.Add _ 
 Range:=myRange, _ 
 UseFields:=False, _ 
 UseHeadingStyles:=True, _ 
 LowerHeadingLevel:=3, _ 
 UpperHeadingLevel:=1, _ 
 AddedStyles:="myStyle, yourStyle"

Arguments

Ein benanntes Argument

Range (Range) - Der Bereich, in dem das Inhaltsverzeichnis angezeigt werden soll.

Optional arguments

Die folgenden Argumente sind optional

UseHeadingStyles (Boolean) - True, um zum Erstellen des Inhaltsverzeichnisses integrierte Formatvorlagen für Überschriften zu verwenden.

UpperHeadingLevel (Long) - Die erste Überschriftenebene für das Inhaltsverzeichnis.

LowerHeadingLevel (Byte) - Die unterste Überschriftenebene für das Inhaltsverzeichnis.

UseFields (Boolean) - True, wenn zum Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses TC-Felder (Inhaltsverzeichniseintrag) verwendet werden.

TableID (String) - Ein ein-Buchstaben-Bezeichner, der zum Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses aus TC-Feldern verwendet wird.

RightAlignPageNumbers (Boolean) - True, wenn Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis am rechten Rand ausgerichtet sind.

IncludePageNumbers (Boolean) - True, um Seitenzahlen in das Inhaltsverzeichnis aufzunehmen.

AddedStyles (HeadingStyles) - Der Name der Zeichenfolge für zusätzliche Formatvorlagen, die zum Kompilieren des Inhaltsverzeichnisses verwendet werden (andere – Formatvorlagen als die Formatvorlage Überschrift 1 Überschrift 9).

UseHyperlinks (Boolean) - True , wenn Einträge in einem Inhaltsverzeichnis als Hyperlinks formatiert werden sollen, wenn das Dokument im Internet veröffentlicht wird.

HidePageNumbersInWeb (Boolean) - True , wenn Seitenzahlen in einem Inhaltsverzeichnis ausgeblendet werden sollen, wenn das Dokument im Internet veröffentlicht wird.

UseOutlineLevels (Boolean) - True, um zum Erstellen des Inhaltsverzeichnisses Gliederungsebenen zu verwenden.

Count

Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Anzahl der Inhaltsverzeichnisse in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.TablesOfContents.Count

Format

Gibt die Formatierung für die Inhaltsverzeichnisse im angegebenen Dokument zurück oder legt diese Formatierung fest. Mögliche Rückgabewerte sind wdTOCClassic - Klassisch, wdTOCDistinctive - Elegant, wdTOCFancy - Ausgefallen, wdTOCFormal - Formell, wdTOCModern - Modern, wdTOCSimple - Einfach, wdTOCTemplate - Vorlage.

Documents("Report.doc").TablesOfContents.Format = wdTOCClassic

Item

Gibt ein einzelnes TableOfContents -Objekt in einer Auflistung zurück.

Item (Index)

Index: Das einzelne Objekt zurückgegeben werden soll.

Dim tocsTablesOfContent As TableOfContents
Set tocsTablesOfContent = ActiveDocument.TablesOfContents(Index:=1)

MarkEntry

Fügt ein TC-Feld nach dem angegebenen Bereich ein.

MarkEntry (Range, Entry, EntryAutoText, TableID, Level)

Dim fldMarkEntry As Field
Set fldMarkEntry = ActiveDocument.TablesOfContents.MarkEntry(Range:=)

Arguments

Ein benanntes Argument

Range (Range) - Die Position des Eintrags.

Optional arguments

Die folgenden Argumente sind optional

Entry - Table

EntryAutoText (String) - Der Name des AutoText-Eintrags, der Text für den Index, das Abbildungsverzeichnis oder das Inhaltsverzeichnis enthält (Entry wird ignoriert).

TableID (String) - Eine aus einem einzelnen Buchstaben bestehende ID für das Element des Abbildungs- oder Inhaltsverzeichnisses (z. B. "I" für eine "Illustration").

Level (Long) - Eine Ebene für den Eintrag im Inhalts- oder Abbildungsverzeichnis.