Klasse Paragraph (Word VBA)

Die Klasse Paragraph stellt einen einzelnen Absatz in einer Auswahl, einem Bereich oder einem Dokument dar.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse Paragraph sind OpenOrCloseUp, OpenUp, Paragraphs.Add, Paragraphs.OpenOrCloseUp und Paragraphs.OpenUp

Set

Um eine Paragraph -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim prg as Paragraph
Set prg = ActiveDocument.Paragraphs(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Paragraph Klassenvariablen verwendet werden : Document.ListParagraphs, List.ListParagraphs, Range.ListParagraphs, ListParagraphs.Item, Next, Previous, Paragraphs.Add, Paragraphs.Item, Paragraphs.First, Paragraphs.Last, Document.Paragraphs, Range.Paragraphs und Selection.Paragraphs

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Paragraph -Elemente in einer Sammlung

 Dim pgh As Paragraph 
 For Each pgh In ActiveDocument.Paragraphs 
 If pgh.IsStyleSeparator = True Then 
     pgh.Range.Select 
     Selection.Style = "Normal" 
 End If 
 Next pgh

Themas

Die folgenden Prozeduren in dieser Klasse wurden zusammengefasst und auf eine separate Themenseite beschrieben

Format with its procedures AddSpaceBetweenFarEastAndAlpha, AddSpaceBetweenFarEastAndDigit, Borders, DisableLineHeightGrid, Format, HalfWidthPunctuationOnTopOfLine, IndentCharWidth, IndentFirstLineCharWidth, IsStyleSeparator, LineSpacing, LineSpacingRule, Style, Paragraphs.AddSpaceBetweenFarEastAndAlpha, Paragraphs.AddSpaceBetweenFarEastAndDigit, Paragraphs.Borders, Paragraphs.DecreaseSpacing, Paragraphs.DisableLineHeightGrid, Paragraphs.Format, Paragraphs.HalfWidthPunctuationOnTopOfLine, Paragraphs.IncreaseSpacing, Paragraphs.IndentCharWidth, Paragraphs.IndentFirstLineCharWidth, Paragraphs.LineSpacing, Paragraphs.LineSpacingRule und Paragraphs.Style

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse Paragraph sind

OpenOrCloseUp - Schaltet den Abstand vor einem Absatz um.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).OpenOrCloseUp

OpenUp - Legt den Leerraum vor den angegebenen Absätzen auf 12 Punkt fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).OpenUp

Paragraphs.Add - Gibt ein Paragraph -Objekt zurück, das einen neuen, leeren Absatz darstellt, der einem Dokument hinzugefügt wurde.

Dim prg As Paragraph
Set prg = ActiveDocument.Range.Paragraphs.Add()

Paragraphs.OpenOrCloseUp - Schaltet den Abstand vor Absätzen um.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.OpenOrCloseUp

Paragraphs.OpenUp - Legt den Leerraum vor den angegebenen Absätzen auf 12 Punkt fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.OpenUp

Andere Methoden

ListAdvanceTo - Legt die Listenebenen für einen Absatz in einer Liste fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).ListAdvanceTo

Eigenschaften

ListParagraphs.Count Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Anzahl der Listen Absätze in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs.Count

ListParagraphs.Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen ListParagraphs-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs.Parent

Alignment Zurückgeben oder festlegen eine WdParagraphAlignment -Konstanten, die die Ausrichtung für die angegebenen Absätze darstellt.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).Alignment = wdAlignParagraphCenter

AutoAdjustRightIndent True , wenn Microsoft Word so festgelegt ist, dass der Rechte Einzug für die angegebenen Absätze automatisch angepasst wird, wenn Sie eine festgelegte Anzahl von Zeichen pro Leitung angegeben haben.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).AutoAdjustRightIndent =

BaseLineAlignment Gibt eine WdBaselineAlignment -Konstante zurück oder legt Sie fest, die die vertikale Position von Schriftarten in einer geraden darstellt.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).BaseLineAlignment = wdBaselineAlignAuto

CharacterUnitFirstLineIndent Gibt den Wert (in Zeichen) für einen Erstzeileneinzug oder einen hängenden Einzug zurück, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).CharacterUnitFirstLineIndent =

CharacterUnitLeftIndent Gibt den Wert für den linken Einzug (in Zeichen) für die angegebenen Absätze zurück, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).CharacterUnitLeftIndent =

CharacterUnitRightIndent Gibt den Wert für den rechten Einzug (in Zeichen) für die angegebenen Absätze zurück, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).CharacterUnitRightIndent =

CollapsedState Gibt zurück oder legt fest, ob der angegebene Absatz derzeit einen reduzierten Zustand aufweist.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).CollapsedState = True

CollapseHeadingByDefault Gibt zurück oder legt fest, ob der angegebene Absatz beim Laden des Dokuments standardmäßig reduziert wird.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).CollapseHeadingByDefault = True

DropCap Gibt ein DropCap -Objekt zurück, das einen Initialen für den angegebenen Absatz darstellt.

Dim dcpDropCap As DropCap
Set dcpDropCap = ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).DropCap

FarEastLineBreakControl True, wenn Microsoft Word auf die angegebenen Absätze Regeln zum Zeilenwechsel für ostasiatische Sprachen anwendet.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).FarEastLineBreakControl =

FirstLineIndent Gibt den Wert (in Punkt) für einen Erstzeileneinzug oder einen hängenden Einzug zurück, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).FirstLineIndent =

HangingPunctuation True, wenn für die angegebenen Absätze die hängende Interpunktion aktiviert ist.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).HangingPunctuation =

Hyphenation True, wenn die angegebenen Absätze in die automatische Silbentrennung einbezogen werden.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).Hyphenation =

ID Gibt die identifizierende Bezeichnung für das angegebene Objekt zurück oder legt Sie fest, wenn das aktuelle Dokument als Webseite gespeichert wird.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).ID =

KeepTogether True, falls alle Zeilen in den angegebenen Absätzen auf derselben Seite bleiben, wenn die Seiten von Microsoft Word neu umgebrochen werden.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).KeepTogether =

KeepWithNext True, falls der angegebene Absatz auf derselben Seite bleibt wie der nachfolgende Absatz, wenn die Seiten des Dokuments von Microsoft Word neu umgebrochen werden.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).KeepWithNext =

LeftIndent Zurückgeben oder Festlegen einer einzelnen , die den linken Einzugswert (in Punkt) für den angegebenen Absatz darstellt.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).LeftIndent =

LineUnitAfter Gibt die Größe des Abstands (in Gitternetzlinien) nach den angegebenen Absätzen zurück oder legt diese fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).LineUnitAfter =

LineUnitBefore Gibt die Größe des Abstands (in Gitternetzlinien) vor den angegebenen Absätzen zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).LineUnitBefore =

ListNumberOriginal Gibt einen Wert vom Typ Integer zurück, der die ursprüngliche Listenebene für einen Absatz darstellt.

Dim iLevel As Integer: iLevel =  
Dim lngListNumberOriginal As Long
lngListNumberOriginal = ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).ListNumberOriginal(Level:=iLevel)

MirrorIndents Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der angibt, ob der linke und der Rechte Einzug dieselbe Breite aufweisen, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).MirrorIndents =

NoLineNumber True, wenn Zeilennummern für die angegebenen Absätze unterdrückt werden.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).NoLineNumber =

OutlineLevel Gibt die Gliederungsebene des angegebenen Absatzes zurück oder legt diese fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).OutlineLevel = wdOutlineLevel1

PageBreakBefore True, wenn vor den angegebenen Absätzen ein Seitenumbruch erzwungen wird.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).PageBreakBefore =

Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Paragraph-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).Parent

Range Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Teil eines Dokuments darstellt, der im angegebenen Absatz enthalten ist.

Dim rngRange As Range
Set rngRange = ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).Range

ReadingOrder Legt die Leserichtung des angegebenen Absatzes ohne Änderung der Ausrichtung fest oder gibt diese zurück.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).ReadingOrder = wdReadingOrderLtr

RightIndent Gibt den rechten Einzug (in Punkten) für die angegebenen Absätze zurück oder legt ihn fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).RightIndent =

Shading Gibt ein Shading -Objekt zurück, das auf die Formatierung der Schattierung für den angegebenen Absatz verweist.

Dim shdShading As Shading
Set shdShading = ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).Shading

SpaceAfter Gibt den Abstand (in Punkt) nach dem angegebenen Absatz oder der Textspalte zurück oder legt diesen fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).SpaceAfter =

SpaceAfterAuto True, wenn nach den angegebenen Absätzen automatisch von Microsoft Word der Abstand festgelegt wird.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).SpaceAfterAuto =

SpaceBefore Gibt den Abstand (in Punkt) vor den angegebenen Absätzen zurück oder legt diesen fest.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).SpaceBefore =

SpaceBeforeAuto True, wenn vor den angegebenen Absätzen automatisch von Microsoft Word der Abstand festgelegt wird.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).SpaceBeforeAuto =

TabStops Zurückgeben oder festlegen einer TabStops-Auflistung, die alle benutzerdefinierten Tabstopps für den angegebenen Absatz darstellt.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).TabStops =

TextboxTightWrap Zurückgeben oder festlegen eine WdTextboxTightWrap -Konstante, die darstellt, wie eng Text um Formen oder Textfelder umbrochen wird.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).TextboxTightWrap = wdTightAll

WidowControl True, falls die erste und letzte Zeile im angegebenen Absatz auf derselben Seite bleibt wie der übrige Absatz, wenn die Seiten des Dokuments von Microsoft Word neu umgebrochen werden.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).WidowControl =

WordWrap True, falls lateinischer Text in der Mitte des Worts in den angegebenen Absätzen oder Textrahmen von Microsoft Word umgebrochen wird.

ActiveDocument.Lists(1).ListParagraphs(1).WordWrap =

Paragraphs.Alignment Zurückgeben oder festlegen eine WdParagraphAlignment -Konstanten, die die Ausrichtung für die angegebenen Absätze darstellt.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.Alignment = wdAlignParagraphCenter

Paragraphs.AutoAdjustRightIndent True , wenn Microsoft Word so festgelegt ist, dass der Rechte Einzug für die angegebenen Absätze automatisch angepasst wird, wenn Sie eine festgelegte Anzahl von Zeichen pro Leitung angegeben haben.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.AutoAdjustRightIndent =

Paragraphs.BaseLineAlignment Gibt eine WdBaselineAlignment -Konstante zurück oder legt Sie fest, die die vertikale Position von Schriftarten in einer geraden darstellt.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.BaseLineAlignment = wdBaselineAlignAuto

Paragraphs.CharacterUnitFirstLineIndent Gibt den Wert (in Zeichen) für einen Erstzeileneinzug oder einen hängenden Einzug zurück, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.CharacterUnitFirstLineIndent =

Paragraphs.CharacterUnitLeftIndent Gibt den Wert für den linken Einzug (in Zeichen) für die angegebenen Absätze zurück, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.CharacterUnitLeftIndent =

Paragraphs.CharacterUnitRightIndent Gibt den Wert für den rechten Einzug (in Zeichen) für die angegebenen Absätze zurück, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.CharacterUnitRightIndent =

Paragraphs.Count Gibt einen Wert vom Typ Long zurück, der die Anzahl der Absätze in der Auflistung darstellt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.Range.Paragraphs.Count

Paragraphs.FarEastLineBreakControl True, wenn Microsoft Word auf die angegebenen Absätze Regeln zum Zeilenwechsel für ostasiatische Sprachen anwendet.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.FarEastLineBreakControl =

Paragraphs.First Gibt ein Paragraph -Objekt zurück, das das erste Element in der Paragraphs -Auflistung darstellt.

Dim prgFirst As Paragraph
Set prgFirst = ActiveDocument.Range.Paragraphs.First

Paragraphs.FirstLineIndent Gibt den Wert (in Punkt) für einen Erstzeileneinzug oder einen hängenden Einzug zurück, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.FirstLineIndent =

Paragraphs.HangingPunctuation True, wenn für die angegebenen Absätze die hängende Interpunktion aktiviert ist.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.HangingPunctuation =

Paragraphs.Hyphenation True, wenn die angegebenen Absätze in die automatische Silbentrennung einbezogen werden.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.Hyphenation =

Paragraphs.KeepTogether True, falls alle Zeilen in den angegebenen Absätzen auf derselben Seite bleiben, wenn die Seiten von Microsoft Word neu umgebrochen werden.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.KeepTogether =

Paragraphs.KeepWithNext True, falls der angegebene Absatz auf derselben Seite bleibt wie der nachfolgende Absatz, wenn die Seiten des Dokuments von Microsoft Word neu umgebrochen werden.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.KeepWithNext =

Paragraphs.Last Gibt ein Paragraph -Objekt zurück, das das letzte Element in der Auflistung von Absätzen darstellt.

Dim prgLast As Paragraph
Set prgLast = ActiveDocument.Range.Paragraphs.Last

Paragraphs.LeftIndent Zurückgeben oder Festlegen einer einzelnen , die den linken Einzugswert (in Punkt) für die angegebenen Absätze darstellt.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.LeftIndent =

Paragraphs.LineUnitAfter Gibt die Größe des Abstands (in Gitternetzlinien) nach den angegebenen Absätzen zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.LineUnitAfter =

Paragraphs.LineUnitBefore Gibt die Größe des Abstands (in Gitternetzlinien) vor den angegebenen Absätzen zurück oder legt sie fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.LineUnitBefore =

Paragraphs.NoLineNumber True, wenn Zeilennummern für angegebene Absätze unterdrückt werden.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.NoLineNumber =

Paragraphs.OutlineLevel Gibt die Gliederungsebene der angegebenen Absätze zurück oder legt diese fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.OutlineLevel = wdOutlineLevel1

Paragraphs.PageBreakBefore True, wenn vor den angegebenen Absätzen ein Seitenumbruch erzwungen wird.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.PageBreakBefore =

Paragraphs.Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen Paragraphs-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Range.Paragraphs.Parent

Paragraphs.ReadingOrder Legt die Leserichtung der angegebenen Absätze ohne Änderung der Ausrichtung fest, oder gibt diese zurück.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.ReadingOrder = wdReadingOrderLtr

Paragraphs.RightIndent Gibt den rechten Einzug (in Punkten) für die angegebenen Absätze zurück oder legt ihn fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.RightIndent =

Paragraphs.Shading Gibt ein Shading -Objekt zurück, das auf die Formatierung der Schattierung für die angegebenen Absätze verweist.

Dim shdShading As Shading
Set shdShading = ActiveDocument.Range.Paragraphs.Shading

Paragraphs.SpaceAfter Gibt den Abstand (in Punkt) nach dem angegebenen Absatz oder der Textspalte zurück oder legt diesen fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.SpaceAfter =

Paragraphs.SpaceAfterAuto True, wenn nach den angegebenen Absätzen automatisch von Microsoft Word der Abstand festgelegt wird.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.SpaceAfterAuto =

Paragraphs.SpaceBefore Gibt den Abstand (in Punkt) vor den angegebenen Absätzen zurück oder legt diesen fest.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.SpaceBefore =

Paragraphs.SpaceBeforeAuto True, wenn vor den angegebenen Absätzen automatisch von Microsoft Word der Abstand festgelegt wird.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.SpaceBeforeAuto =

Paragraphs.TabStops Zurückgeben oder Festlegen einer TabStops -Auflistung, die alle benutzerdefinierten Tabstopps für die angegebenen Absätze darstellt.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.TabStops =

Paragraphs.WidowControl True, falls die erste und letzte Zeile im angegebenen Absatz auf derselben Seite bleibt wie der übrige Absatz, wenn die Seiten des Dokuments von Microsoft Word neu umgebrochen werden.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.WidowControl =

Paragraphs.WordWrap True, wenn lateinischer Text in der Mitte eines Worts in den angegebenen Absätzen von Microsoft Word umgebrochen wird.

ActiveDocument.Range.Paragraphs.WordWrap =