Klasse Hyperlink - Hyperlink (Word VBA)

Die Klasse Hyperlink stellt einen Hyperlink dar.

Die folgenden Klassen geben Zugriff auf die Klasse Hyperlink

Um eine Hyperlink -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim hyp as Hyperlink
Set hyp = Selection.Hyperlinks(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Hyperlink Klassenvariablen verwendet werden : Hyperlinks.Add, Hyperlinks.Item, InlineShape.Hyperlink, Shape.Hyperlink und ShapeRange.Hyperlink.

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der Hyperlink -Elemente in einer Sammlung

Dim hyp As Hyperlink
For Each hyp In Selection.Hyperlinks
	hyp.AddToFavorites
Next hyp

Methoden

AddToFavorites - Erstellt eine Verknüpfung mit dem Dokument oder Hyperlink und fügt sie dem Ordner Favoriten hinzu.

CreateNewDocument - Erstellt ein neues, mit dem angegebenen Hyperlink verknüpftes Dokument.

Delete - Löscht den angegebenen Hyperlink.

Follow - Zeigt ein zwischengespeichertes Dokument an, das dem angegebenen Hyperlink -Objekt zugeordnet ist, wenn es bereits heruntergeladen wurde.

Eigenschaften

Address Gibt die Adresse (z. B. einen Dateinamen oder eine URL) des angegebenen Hyperlinks zurück oder legt sie fest.

EmailSubject Gibt die Textzeichenfolge für die Betreffzeile des angegebenen Hyperlinks zurück oder legt Sie fest.

ExtraInfoRequired True, wenn zusätzliche Informationen zum Auflösen des angegebenen Hyperlinks benötigt werden.

Name Gibt den Namen des angegebenen Objekts zurück.

Range Gibt ein Range -Objekt zurück, das den Teil eines Dokuments darstellt, der in einem Hyperlink enthalten ist.

ScreenTip Gibt den Text zurück, der beim Bewegen des Mauszeigers auf den angegebenen Hyperlink als QuickInfo angezeigt wird, oder legt diesen Text fest.

Shape Gibt ein Shape -Objekt für den angegebenen Hyperlink oder Diagrammknoten zurück.

SubAddress Gibt eine benannte Stelle im Ziel des angegebenen Hyperlinks zurück oder legt diese fest.

Target Gibt den Namen des Frames oder Fensters zurück, in dem oder das der Hyperlink geladen werden soll, oder legt diesen fest.

TextToDisplay Gibt den sichtbaren Text des angegebenen Hyperlinks in einem Dokument zurück oder legt diesen fest.

Type Gibt den Typ des Hyperlinks zurück.

Range - Stellt einen fortlaufenden Bereich in einem Dokument dar.

Shape - Stellt ein Objekt in der Zeichnungsebene dar, z. B. eine AutoForm, eine Freihandform, ein OLE-Objekt, ein ActiveX-Steuerelement oder eine Grafik.