Klasse DefaultWebOptions (Word VBA)

Enthält globale Attribute auf Anwendungsebene, die von Microsoft Word verwendet werden, wenn Sie eine Webseite öffnen oder ein Dokument als Webseite speichern.

Set

Um eine DefaultWebOptions -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim dwos as DefaultWebOptions
Set dwos = Application.DefaultWebOptions()

Klassen Variablen vom Typ DefaultWebOptions können mit der Prozedur Application.DefaultWebOptions festgelegt werden

Eigenschaften

AllowPNG False, wenn PNG (Portable Network Graphics) nicht als Ausgabeformat zulässig ist.

Application.DefaultWebOptions.AllowPNG = True

AlwaysSaveInDefaultEncoding True , wenn die Standardcodierung beim Speichern einer Webseite oder eines nur-Text-Dokuments unabhängig von der ursprünglichen Codierung der Datei beim Öffnen verwendet wird.

Application.DefaultWebOptions.AlwaysSaveInDefaultEncoding = True

BrowserLevel Gibt eine WdBrowserLevel -Konstante zurück, die die Ebene des Webbrowsers darstellt, für die Sie neue in Microsoft Word erstellte Webseiten als Ziel festlegen möchten, oder legt Sie fest.

Application.DefaultWebOptions.BrowserLevel = wdBrowserLevelMicrosoftInternetExplorer5

CheckIfOfficeIsHTMLEditor True, wenn beim Starten von Microsoft Word überprüft wird, ob es sich bei bei einer Office-Anwendung um den Standard-HTML-Editor handelt.

Application.DefaultWebOptions.CheckIfOfficeIsHTMLEditor = True

CheckIfWordIsDefaultHTMLEditor True, wenn beim Starten von Microsoft Word überprüft wird, ob Word der Standard-HTML-Editor ist.

Application.DefaultWebOptions.CheckIfWordIsDefaultHTMLEditor = True

Encoding Gibt die Dokumentcodierung (Codepage oder Zeichensatz) zurück, die beim Anzeigen des gespeicherten Dokuments vom Webbrowser verwendet werden soll, oder legt diese fest.

Application.DefaultWebOptions.Encoding =

FolderSuffix Gibt eine Zeichenfolge , die das Ordnersuffix darstellt, das Microsoft Word verwendet, wenn Sie ein Dokument als Webseite speichern, lange Dateinamen verwenden oder unterstützende Dateien in einem separaten Ordner speichern.

Dim strFolderSuffix As String
strFolderSuffix = Application.DefaultWebOptions.FolderSuffix

Fonts Gibt die WebPageFonts -Auflistung zurück, die die Gruppe von Schriftarten darstellt, die beim Öffnen einer Webseite in Word verwendet Microsoft Word.

Dim wpfsFonts As Office.WebPageFonts
Set wpfsFonts = Application.DefaultWebOptions.Fonts

OptimizeForBrowser True , wenn Microsoft Word neue Webseiten optimiert, die in Word für den Webbrowser erstellt wurden, der von der BrowserLevel -Eigenschaft angegeben wird.

Application.DefaultWebOptions.OptimizeForBrowser = True

OrganizeInFolder True , wenn alle unterstützenden Dateien wie Hintergrundtexturen und Grafiken in einem separaten Ordner organisiert werden, wenn Sie das angegebene Dokument als Webseite speichern.

Application.DefaultWebOptions.OrganizeInFolder = True

Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen DefaultWebOptions-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = Application.DefaultWebOptions.Parent

PixelsPerInch Gibt die Dichte (Pixel pro Zoll) von Grafikbildern und Tabellenzellen auf einer Webseite zurück oder legt Sie fest.

Application.DefaultWebOptions.PixelsPerInch =

RelyOnCSS True , wenn Cascading Stylesheets (CSS) für Schriftartformatierung verwendet werden, wenn Sie ein gespeichertes Dokument in einem Webbrowser anzeigen.

Application.DefaultWebOptions.RelyOnCSS = True

RelyOnVML True , wenn Bilddateien nicht aus Zeichnungsobjekten generiert werden, wenn Sie ein Dokument als Webseite speichern.

Application.DefaultWebOptions.RelyOnVML = True

SaveNewWebPagesAsWebArchives True , wenn Microsoft Word neue Webseiten auf dem Format "einzelne Datei Webseite" (ehemals "Webarchiv" genannt) speichern möchten.

Application.DefaultWebOptions.SaveNewWebPagesAsWebArchives = True

ScreenSize Zurückgeben oder Festlegen der idealen minimalen Bildschirmgröße (Breite nach Höhe in Pixel), die Sie beim Anzeigen des gespeicherten Dokuments in einem Webbrowser verwenden sollten.

Application.DefaultWebOptions.ScreenSize =

TargetBrowser Legt fest oder gibt eine MsoTargetBrowser -Konstante, die den Zielbrowser für Dokumente in einem Webbrowser angezeigt darstellt.

Application.DefaultWebOptions.TargetBrowser =

UpdateLinksOnSave True , wenn Hyperlinks und Pfade zu allen unterstützenden Dateien automatisch aktualisiert werden, bevor Sie das Dokument als Webseite speichern.

Application.DefaultWebOptions.UpdateLinksOnSave = True

UseLongFileNames True , wenn lange Dateinamen verwendet werden, wenn Sie das Dokument als Webseite speichern.

Application.DefaultWebOptions.UseLongFileNames = True