Klasse ContentControl (Word VBA)

Ein einzelnes Inhaltssteuerelement.

Die wichtigste Prozeduren der Klasse ContentControl sind Copy, Delete und ContentControls.Add

Set

Um eine ContentControl -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim ccl as ContentControl
Set ccl = ActiveDocument.Range.ContentControls(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der ContentControl Klassenvariablen verwendet werden : ParentContentControl, ContentControls.Add, ContentControls.Item, Range.ParentContentControl, Document.ContentControls, Document.SelectContentControlsByTag, Document.SelectContentControlsByTitle, Document.SelectLinkedControls, Document.SelectUnlinkedControls und Range.ContentControls

For Each

Hier ist ein Beispiel für die Verarbeitung der ContentControl -Elemente in einer Sammlung

Dim ccl As ContentControl
For Each ccl In ActiveDocument.Range.ContentControls
	
Next ccl

Themas

Die folgenden Prozeduren in dieser Klasse wurden zusammengefasst und auf eine separate Themenseite beschrieben

Format with its procedures Color, DateDisplayFormat, DateStorageFormat und DefaultTextStyle

Methoden

Die Hauptmethoden der Klasse ContentControl sind

Copy - Kopiert das Inhaltssteuerelement aus dem aktiven Dokument in die Zwischenablage.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Copy

Delete - Löscht das angegebene Inhaltssteuerelement und die Inhalte des Steuerelements.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Delete

ContentControls.Add - Fügt ein neues Inhaltssteuerelement vom angegebenen Typ in das aktive Dokument ein und gibt ein ContentControl -Objekt zurück, das das neue Inhaltssteuerelement darstellt.

Dim ccl As ContentControl
Set ccl = ActiveDocument.Range.ContentControls.Add()

Andere Methoden

SetCheckedSymbol - Legt das Symbol fest, mit dem der aktivierte Zustand eines Kontrollkästchen-Inhaltssteuerelements dargestellt wird.

Dim lngCharacterNumber As Long: lngCharacterNumber =  
ActiveDocument.Range.ContentControls(1).SetCheckedSymbol CharacterNumber:=lngCharacterNumber

SetPlaceholderText - Legt den Platzhaltertext fest, der im Inhaltssteuerelement angezeigt wird, bis ein Benutzer einen eigenen Text einfügt.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).SetPlaceholderText

SetUncheckedSymbol - Legt das Symbol fest, mit dem der deaktivierte Zustand eines Kontrollkästchen-Inhaltssteuerelements dargestellt wird.

Dim lngCharacterNumber As Long: lngCharacterNumber =  
ActiveDocument.Range.ContentControls(1).SetUncheckedSymbol CharacterNumber:=lngCharacterNumber

Eigenschaften

AllowInsertDeleteSection Ruft ab oder legt fest, ob Benutzer Abschnitte aus dem angegebenen wiederholten Abschnitts-Inhaltssteuerelement mithilfe der Benutzeroberfläche hinzufügen oder entfernen können.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).AllowInsertDeleteSection = True

Appearance Gibt die Darstellung des Inhaltssteuerelements zurück oder legt Sie fest.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Appearance = wdContentControlBoundingBox

BuildingBlockCategory Zurückgeben oder Festlegen einer Zeichenfolge , die die Kategorie für ein Building Block-Inhaltssteuerelement darstellt.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).BuildingBlockCategory =

BuildingBlockType Zurückgeben oder festlegen eine WdBuildingBlockTypes -Konstanten, die Sie Typ des Bausteins für ein Building Block-Inhaltssteuerelement darstellt.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).BuildingBlockType = wdTypeAutoText

Checked Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der den aktuellen Status (aktiviert/deaktiviert) für ein Kontrollkästchen darstellt, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Checked = True

DateCalendarType Zurückgeben oder festlegen eine WdCalendarType -Konstante, die den Kalendertyp für ein Calendar-Inhaltssteuerelement darstellt.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).DateCalendarType = wdCalendarArabic

DateDisplayLocale Gibt einen WdLanguageID -Wert zurück, der das Sprachformat für das in einem Datums-Inhaltssteuerelement angezeigte Datum darstellt.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).DateDisplayLocale = wdAfrikaans

DropdownListEntries Gibt eine ContentControlListEntries -Auflistung zurück, die die Elemente in einem Dropdownlisten-Inhaltssteuerelement oder in einem Kombinationsfeld-Inhaltssteuerelement darstellt.

Dim cclsDropdownListEntries As ContentControlListEntries
Set cclsDropdownListEntries = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).DropdownListEntries

ID Gibt eine Zeichenfolge , die die Kennung für ein Inhaltssteuerelement darstellt.

Dim strID As String
strID = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).ID

Level Gibt die Ebene des Inhaltssteuerelements zurück, unabhängig davon, ob das Inhaltssteuerelement Text, Absätze, Tabellenzellen oder Tabellenzeilen umgibt; oder Inline.

Dim wccLevel As WdContentControlLevel
wccLevel = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Level

LockContentControl Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob der Benutzer ein Inhaltssteuerelement aus dem aktiven Dokument löschen kann, oder legt diesen fest.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).LockContentControl = True

LockContents Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob der Benutzer den Inhalt eines Inhaltssteuerelements bearbeiten kann, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).LockContents = True

MultiLine Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob ein Textinhalts Steuerelement mehrere Textzeilen zulässt.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).MultiLine = True

Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen ContentControl-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Parent

ParentContentControl Gibt ein ContentControl zurück, das das übergeordnete Inhaltssteuerelement für ein Inhaltssteuerelement darstellt, das in einem Rich-Text-Steuerelement oder Gruppensteuerelement geschachtelt ist.

Dim cclParentContentControl As ContentControl
Set cclParentContentControl = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).ParentContentControl

PlaceholderText Gibt ein BuildingBlock -Objekt zurück, das den Platzhaltertext für ein Inhaltssteuerelement darstellt.

Dim bbkPlaceholderText As BuildingBlock
Set bbkPlaceholderText = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).PlaceholderText

Range Gibt einen Bereich zurück, der den Inhalt des Inhaltssteuerelements im aktiven Dokument darstellt.

Dim rngRange As Range
Set rngRange = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Range

RepeatingSectionItems Gibt die Auflistung der wiederholten Abschnittselemente im angegebenen wiederholten Abschnitts-Inhaltssteuerelement zurück.

Dim rsiRepeatingSectionItems As RepeatingSectionItemColl
Set rsiRepeatingSectionItems = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).RepeatingSectionItems

RepeatingSectionItemTitle Gibt den Namen der wiederholten Abschnittselemente zurück, die im Kontextmenü verwendet werden, das dem angegebenen Inhaltssteuerelement für wiederholte Abschnitte zugeordnet ist, oder legt ihn fest.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).RepeatingSectionItemTitle =

ShowingPlaceholderText Gibt einen Wert vom Typ Boolean zurück, der angibt, ob der Platzhaltertext für das Inhaltssteuerelement angezeigt wird.

Dim booShowingPlaceholderText As Boolean
booShowingPlaceholderText = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).ShowingPlaceholderText

Tag Zurückgeben oder Festlegen einer Zeichenfolge , die einen Wert zum Identifizieren eines Inhaltssteuerelements darstellt.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Tag =

Temporary Gibt einen booleschen Wert zurück, der angibt, ob ein Inhaltssteuerelement aus dem aktiven Dokument entfernt werden soll, wenn der Benutzer den Inhalt des Steuerelements bearbeitet, oder legt diesen fest.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Temporary = True

Title Zurückgeben oder Festlegen einer Zeichenfolge , die den Titel für ein Inhaltssteuerelement darstellt.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Title =

Type Gibt einen WdContentControlType -Wert zurück, der den Typ für ein Inhaltssteuerelement darstellt, oder legt diesen Wert fest.

ActiveDocument.Range.ContentControls(1).Type = wdContentControlBuildingBlockGallery

XMLMapping Gibt ein XMLMAPPING -Objekt zurück, das die Zuordnung eines Inhaltssteuerelements zu XML-Daten im Datenspeicher eines Dokuments darstellt.

Dim xmlXMLMapping As XMLMapping
Set xmlXMLMapping = ActiveDocument.Range.ContentControls(1).XMLMapping

ContentControls.Count Gibt die Anzahl der in der ContentControls-Auflistung enthaltenen Elemente zurück.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActiveDocument.Range.ContentControls.Count

ContentControls.Parent Gibt einen Wert vom Typ Object zurück, der das übergeordnete Objekt des angegebenen ContentControls-Objekts darstellt.

Dim objParent As Object
Set objParent = ActiveDocument.Range.ContentControls.Parent