Klasse Walls (PowerPoint VBA)

Die Klasse Walls stellt die Wände eines 3D-Diagramms dar.

Set

Um eine Walls -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim wlls as Walls
Set wlls = ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Walls Klassenvariablen verwendet werden : Chart.BackWall, Chart.SideWall und Chart.Walls

ClearFormats

Löscht die Formatierung des Objekts.

ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall.ClearFormats

Format

Gibt die Linien-, Füll- und effektformatierung für das Objekt.

Dim cftFormatted As ChartFormat
Set cftFormatted = ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall.Format

Name

Gibt den Namen des Objekts zurück. Schreibgeschützte Zeichenfolge.

Dim strName As String
strName = ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall.Name

Parent

Gibt das übergeordnete Element für das angegebene Objekt zurück.

Paste

Fügt an den Wänden des angegebenen Diagramms ein Bild aus der Zwischenablage ein.

Diese Methode kann für Säulen-, Balken-, Linien- oder Netzdiagramme verwendet werden.

ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall.Paste

PictureType

Gibt einen Wert zurück, der angibt, wie Bilder auf den Wänden und Flächen eines 3D-Diagramms angezeigt werden, oder legt diesen fest. Variant mit Lese-/Schreibzugriff.

Möglichen Werte sind xlStack - Die Größe des Bilds wird so geändert, dass es 15 Mal in den längsten gestapelten Balken passt, xlStackScale - Die Größe des Bilds wird auf eine bestimmte Anzahl von Einheiten festgelegt und dann im Balken wiederholt, xlStretch - Das Bild wird auf die gesamte Länge des gestapelten Balkens gestreckt.

Sie können diese Eigenschaft auf eine der folgenden XlChartPictureType -Konstanten festlegen: XlStack oder XlStretch.

ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall.PictureType = xlStack

PictureUnit

Gibt die Einheit für jedes Bild im Diagramm zurück oder legt Sie fest , wenn die PictureType-Eigenschaft auf xlStackScalefestgelegt ist; Andernfalls wird diese Eigenschaft ignoriert. Long mit Lese-/Schreibzugriff.

ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall.PictureUnit = xlStack

Select

Markiert das Objekt.

ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall.Select

Thickness

Gibt an, oder wird die Stärke der Wand. Langer Wert mit Lese-/Schreibzugriff.

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Dicke der Wände für ein Diagramm festlegen. Die Standarddicke ist null (0).

ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.BackWall.Thickness =